Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 2 (Warnstufe Gelb bis: 09.03.2021) Maßnahmenkonzept

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Universität Koblenz-Landau als Betreiber der Internetseite ist bemüht, die Internetseite in Einklang mit den einschlägigen Vorschriften zur Barrierefreiheit zu gestalten. Für uns gelten folgende Rechtsvorschriften: Landesgesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen (LGGBehM) und Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung Rheinland-Pfalz (BITV RP).

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Internetseite der Universität Koblenz-Landau, der unter www.uni-koblenz-landau.de/de und www.uni-koblenz-landau.de/en abrufbar ist, nicht aber für Internetseiten, die nicht im zentralen Redaktionssystem der Universität Koblenz-Landau angeboten werden.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Internetseite (www.uni-koblenz-landau.de) und die entsprechende mobilen Inhalten sind wegen folgenden Unvereinbarkeiten und Ausnahmen teilweise mit BITV RP vereinbar. Der Internetauftritt der Universität Koblenz-Landau wird an die EU-Richtlinie 2016/2102 zur Umsetzung des barrierefreien Internets öffentlicher Stellen angepasst und optimiert. Die identifizierten Defizite und Mängel befinden sich aktuell in einem Verbesserungsprozess, der sukzessive abgearbeitet wird.

Nicht barrierefreie Inhalte

Nicht-barrierefreie Inhalte finden sich derzeit vor allem in folgenden Bereichen:

PDF-Dokumente und Formulare

  • Unsere PDF Dokumente und Formulare zum Download sind teilweise nicht barrierefrei oder barrierearm zur Verfügung gestellt.
  • Bei neu erscheinenden PDF-Dokumenten und Formulare zum Download bemühen wir uns, künftig zeitnah eine barrierefreie Version zur Verfügung zu stellen.
  • Falls Sie eine bestimmte PDF-Datei oder ein bestimmtes Formular benötigen, das noch nicht barrierefrei zur Verfügung steht, kontaktieren Sie uns gerne unter . Geben Sie bitte an, in welcher Form Sie die Datei benötigen und an welche E-Mail-Adresse / postalische Adresse wir sie Ihnen senden sollen.

Publikationen

  • Unsere Publikationen sind derzeit nicht barrierefrei.
  • Bei Publikationen die vor September 2018 erschienen und nicht Teil eines aktiven Verwaltungsverfahrens sind, ist allgemein keine nachträgliche Umarbeitung in barrierefreie PDF-Dokumente vorgesehen. Bei neu erscheinenden Publikationen bemühen wir uns, künftig zeitnah eine barrierefreie Version zur Verfügung zu stellen.

Videos

  • Unsere eingebetteten Videos sind veröffentlicht in Video-Plattformen. Es ist nicht möglich, für einige dieser Videos die geforderten Audiobeschreibungen zur Verfügung zu stellen. Dadurch ist das WCAG-Erfolgskriterium 1.2.5 (Audiodeskription aufgezeichnet) nicht erfüllt. Wir sind der Ansicht, dass eine Behebung eine unverhältnismäßige Belastung im Sinne der Barrierefreiheitsbestimmungen darstellen würde. 

Texte und Navigation

  • Teilweise fehlen Alternativtexte für Bilder, Grafiken und Karten.
  • Links können unverständlich sein.
  • Die Hierarchie der Überschriften wird teilweise nicht eingehalten.
  • Einige Tabellen sind nicht korrekt ausgezeichnet oder werden zur Positionierung von Inhalten eingesetzt.
  • Manche Listen haben nur einen Eintrag oder sind nicht korrekt ausgezeichnet.
  • Auf der Startseite werden keine Informationen in Deutscher Gebärdensprache und Leichter Sprache bereitgestellt.
  • Einige Seiten liegen nicht einsprachig vor.
  • Damit sind diese Seiten mit dem Erfolgskriterium der WCAG 1.2.6 (Gebärdensprache), 3.1.3 (Unübliche Worte), 3.1.4 (Abkürzungen) sowie 3.1.5 (Leselevel) nicht vereinbar.

Begründung

Die Universität Koblenz-Landau verfügt über einen sehr umfangreichen und vielfältigen Internetauftritt, den über 1.000 dezentrale Redakteurinnen und Redakteure bearbeiten. Daher sind redaktionelle Versäumnisse im Bereich der Barrierefreiheit nicht gänzlich vermeidbar.

Im Internetauftritt wird eine Vielzahl an Dokumenten (Dateiformate von Büroanwendungen, z. B. PDF-Dateien) bereitgestellt, ein Großteil wurde vor September 2018 erstellt. Angesichts der Menge konnten diese Dokumente noch nicht umgestellt werden. Wir bemühen uns, sie sukzessive in ein barrierefreies Format zu überführen. Manche Dokumente werden von Dritten geliefert und liegen nicht barrierefrei vor.

Optimierungspotenziale

Für den redaktionellen und technischen Betrieb der Seite wird das Content Management System Plone 4.x genutzt. Derzeit ist eine komplette Neustrukturierung für Gestaltung, Design und Nutzerführung in Arbeit. Es wurden im Zuge der ständigen Weiterentwicklung alle technischen Voraussetzungen für eine barrierefreie Internetseite geschaffen. Für die aufgeführten Inhalte wurde bisher noch kein BITV-Test von Dritten durchgeführt.

Auf inhaltlicher Ebene wurden bisher Texte hinsichtlich Struktur, Überschriften und Inhalten optimiert und die vorhandenen Bilder und Grafiken zudem mit beschreibenden Alternativtexten ergänzt.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 17.12.2020 erstellt.

Methodik der Prüfung: Selbstbewertung

Die Erklärung wurde zuletzt am 22.12.2020 überprüft.

Feedback und Kontaktangaben

Die Universität Koblenz-Landau arbeitet daran, bestehende Barrieren abzuschaffen. Falls Sie bei der Verwendung der Internetseite auf Barrieren stoßen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unicms-support@uni-koblenz-landau.de mit Nennung des Problems sowie einem Link zur betroffenen Seite. Auch Anregungen oder Fragen zur Umsetzung der Barrierefreiheit können Sie gerne an diese Mailadresse schicken.

Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, dass Sie durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung unserer Internetseite benachteiligt sind, können Sie sich an die zuständige Durchsetzungsstelle wenden.

Diese erreichen Sie unter:

Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen
Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz
Bauhofstraße 9
55116 Mainz

Telefon: 06131 165342
Fax: 06131 16175342
E-Mail:

Damit erfüllt die Universität Koblenz-Landau die europarechtlichen Anforderungen zur Barrierefreiheit von Internetseiten.