Infektionsschutz

In dieser Jahreszeit nehmen die Erkältungserkrankungen sprunghaft zu. Halten Sie das Risiko für sich und die Menschen in Ihrer Nähe möglichst gering. Erfahren Sie hier was Sie tun können!

Handhygiene BZgA

Handhygiene BZgA

Infektionsschutz beginnt bei der eigenen Hygiene. Es sind meist "Kleinigkeiten", die eine große Wirkung haben können. Dies sind z.B.:

- Nießen und Husten in die Ellenbogenbeuge (anstatt in die Hand)

- Händeschütteln einschränken (oder ganz vermeiden)

- Türgriffe mit dem Ärmel benutzen (statt der bloßen Hand)

- Häufiger die eigenen Hände gründlich mit Seife waschen (ggf. anschließend geeignete Handcreme verwenden)

- Im Krankheitsfall: Zuhause auskurieren (vs. zur Arbeit schleppen)

- ...

Wir haben einige Links zu themenspezifischen Informationen für Sie zusammengestellt:

BZgA: Impfungen und persönlicher Infektionsschutz

RKI: Schutzimpfung gegen Influenza (Grippe)

Empfehlung der STIKO zur Verwendung des 4-fach-Wirkstoffes

Saisonale Influenzaimpfung: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Bei weiteren med. Fragen steht auch unsere Betriebsärzte zur Verfügung.


Datum der Meldung 20.01.2020 21:43