Bibliotheksgebäude geschlossen, eingeschränkter Service stabil

Im Rahmen der Corona-Prävention bleibt die Universitätsbibliothek vorerst für den Publikumsverkehr geschlossen, dennoch werden viele Dienstleistungen aufrechterhalten.

Stand: 31.03.2020

 

 Weiterhin möglich bleiben:

  •  Persönliche Auskunft/Beratung per E-Mail und Telefon:

Mit Unterstützung der Hochschulleitung konnten wir das Angebot an elektronischen Medien kurzfristig erweitern. Weitere Informationen dazu folgen.

Im Rahmen unserer "Digital First"-Strategie wird Literatur, sofern möglich und wirtschaftlich darstellbar, grundsätzlich elektronisch gekauft.

 

Nicht mehr möglich sind zur Zeit:

  • Beratungsgespräche in der UB vor Ort
  • Ausleihe und Rückgabe von Medien (Ausnahme: Der Buchrückgabekasten vor der UB Landau wird weiterhin geleert)
  • Bestellungen vom jeweils anderen Standort
  • Fernleihe
  • Nutzung von Carrels und Schließfächern

 
Leihfristen wurden von uns um acht Wochen verlängert, analog werden Säumnisgebühren eingefroren, solange die verlängerte Leihfrist gilt.

Wir bedauern diese Einschränkungen sehr, aber angesichts der Ausbreitung des Coronavirus hat unser aller Gesundheit die höchste Priorität.

Beachten Sie außerdem die Informationen des Gesundheitsministeriums unter


Datum der Meldung 31.03.2020 20:00