Informationen zum Scanservice

Je nach Inzidenzwert kann zurzeit wieder die Benutzung der Scanner erfolgen.

Um zusätzlich den Zugang zu wichtiger Literatur zu ermöglichen, die in Semesterapparaten steht, bieten wir Uniangehörigen an, die zurzeit nur schwierig zum Campus kommen können, für Sie wichtige Passagen aus Büchern, die sich im Semesterapparat oder im Präsenzbestand befinden zu scannen und per Mail zu verschicken.

 

Für die Nutzung gelten bis auf Weiteres folgende Regularien:

  • Der Bestell- und Lieferservice ist bis auf weiteres kostenlos.
    • Sie können die gewünschten Dokumente bzw. Auszüge über ein WWW-Formular bestellen, welches nach Login mit Ihrer universitären Kennung zugreifbar ist
    • Sie können nur Dokumente bzw. Auszüge bestellen, die ausschließlich als Printmedium verfügbar sind; bei einer elektronischen Verfügbarkeit erfolgt kein Versand
    • Die Bearbeitung durch die UB erfolgt in der Reihenfolge des Bestelleingangs
    • Sie erhalten die elektronische Lieferung an Ihre universitäre Mail-Adresse
    • Sie verpflichten sich, bei der Nutzung die geltenden Regelungen des Urheberrechts einzuhalten

 

Umfang der Lieferung

      • Bei Auszügen aus Dokumenten (Büchern, Sammelwerken usw.) können Sie bis zu 15 % des Werks bestellen, sofern dies 30 Seiten nicht übersteigt.
      • Bei Zeitschriftenaufsätzen erhalten Sie den kompletten Aufsatz, sofern dies 30 Seiten nicht übersteigt.

Anzahl der Bestellungen

      • Zunächst wird die Anzahl der Bestellungen, die bearbeitet werden, pro Besteller auf 5 Bestellungen pro Arbeitstag begrenzt.