Allgemeine Hinweise und FAQs

Das Zertifikat startet im Wintersemester mit den Grundlagenveranstaltungen M1 (Transformative Bildung für Nachhaltigkeit) und M2 (BNE & Inklusion). Die zwei Praxismodule M3 (Ausarbeitung & Erprobung von Lehr-Lern-Modulen) und M4 (Forschung im Kontext BNE) folgen im Sommersemester. Die Veranstaltungen des Zertifikats sind für den „Freien Workload“ des Pflichtfachs „Bildungswissenschaften“ in den Bachelorstudiengängen anrechenbar. Im Master des Förderschullehramts gibt es die Möglichkeits sich das Zertifikat für Modul 4b anrechnen zu lassen.

 

Was bringt mir das Zertifikat?

Die Vereinten Nationen haben 2015 17 Nachhaltigkeitsziele formuliert, darunter die Forderung, dass spätestens ab dem Jahr 2030 alle Lernenden Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben sollen, um eine nachhaltige Entwicklung fördern zu können. Das Zertifikat stellt somit eine Zusatzqualifikation mit großer Zukunftsrelevanz dar.

Wie groß ist der Aufwand?

Das Zertifikat umfasst vier Module (insgesamt 8 SWS) sowie die Mitgestaltung eines Abschluss-Symposiums. Es gibt keine Modulabschlussprüfungen, eine aktive Teilnahme an den Veranstaltungen ist jedoch Voraussetzung. Diese beinhaltet auch, an Kurzbefragungen und wissenschaftlichen Erhebungen zum Zertifikat teilzunehmen sowie ein begleitendes Reflexions-Portfolio zu erstellen, um eine laufende Optimierung der Veranstaltungen zu gewährleisten.

Wie kann ich mich auf das Zertifikat bewerben?

Das Zertifikat kann von Lehramtsstudierenden aller Schulformen und -fächer belegt werden. Die Bewerbung erfolgt jeweils zum Wintersemester (Bewerbungsphasen werden rechtzeitig bekannt gegeben). Weitere Informationen finden Sie unter dem Reiter Bewerbung.

Kann ich auch nur einzelne Module aus dem Zertifikat belegen?

Falls nicht alle freien Plätze durch die Zertifikatsteilnehmer besetzt werden, werden diese Plätze für den „Freien Workload“ der Bildungswissenschaften freigegeben. Bei Interesse sprechen Sie bitte das BTN-Team an. Ob und wie viele Plätze noch frei sind, wird jeweils am Anfang des Semesters bekannt gegeben. Nicht durch Zertifikatsteilnehmer besetzte Plätze werden dann in der ersten Veranstaltung der entsprechenden Module vergeben!

 

Zurück zur Startseite