Modul 4: Forschung im Kontext BNE

In Modul 4 „Forschung im Kontext BNE“ werden aktuelle empirische Ergebnisse mit dem Schwerpunkt auf Lehren und Lernen im Kontext BNE diskutiert. Ziel dieses Moduls ist eine intensive Auseinandersetzung mit der Frage, welche Chancen und Grenzen das Konzept BNE auf empirischer Ebene aufweist. Es erfolgt die wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit Wirkstudien bestimmter Methoden, Projekte oder Lehr-Lern-Settings im schulischen und außerschulischen Bereich. Ziel ist es, zur Entwicklung eines reflexiven Umgangs bei der Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Lehr-Lern-Situationen anzuregen. Das Seminar findet begleitend zu Modul 3 statt und fördert dadurch eine reflexive Auseinandersetzung mit den Inhalten der beiden Module. Zu Beginn des Seminars werden zunächst die Konstrukte Wissen, Vorstellungen, Einstellungen, Motivation und Interesse geklärt, da diese Konstrukte wichtige Aspekte der didaktischen und erziehungswissenschaftlichen BNE-Forschung darstellen.

Insgesamt ist das Modul so konzipiert, dass im Rahmen der Veranstaltung die notwendigen Grundlagen erworben werden, um die Evaluation der eigenen Projekte (M3) durchführen zu können. Die so selbst erhobenen Materialien können dann zusätzlich im Rahmen des Seminars mitberücksichtigt werden und Gegenstand gemeinsamer Analysen werden.

 

Zurück zur Modulübersicht