Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis: 02.12.2020) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Online-Check-in: Informationen für Mitglieder der Universität

Worum geht es?

Bei Präsenzveranstaltungen muss sichergestellt werden, dass die Kontaktdaten aller Personen, die an der Veranstaltung teilgenommen haben, ermittelt werden können. Dies dient dem Infektionsschutz: Ist eine der anwesenden Personen an Covid-19 erkrankt, dann können die Gesundheitsämter diese Daten nutzen, um Kontakte nachzuverfolgen und Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen. So kann die Ausbreitung des Corona-Virus sinnvoll eingedämmt werden.

 

Wie funktioniert der Online-Check-in?

Die Universität Koblenz-Landau stellt eine Web-App bereit, die den einfachen Check-in für alle Präsenzveranstaltungen ermöglicht. Alle Teilnehmenden an einer Veranstaltung melden sich vor Ort an; Mitglieder der Universität genau so wie Gäste. In der Anwendung werden der Zeitpunkt und Ort der Veranstaltung angegeben, in einigen Räumen können auch die Sitzplätze registriert werden. Wird später eine Covid-19-Infektion gemeldet, können Listen aller Teilnehmenden erstellt und Kontakte schnell nachverfolgt werden.

Der Online-Check-in funktioniert sowohl für Veranstaltungen die in KLIPS (Campus-Management der Universität) registriert sind, als auch für Veranstaltungen die nicht im System registriert sind. Darum gilt:

  • Für eine sichere und problemlose Kontaktnachverfolgung sollten Sie den Check-in bei jeder Art von Veranstaltung nutzen.
  • Als Mitglied der Universität Koblenz-Landau (Studierende sowie wissenschaftliche und nicht-wissenschaftliche Mitarbeitende) nutzen Sie hierzu bitte Ihren Uni-E-Mail-Adresse.

  

Achtung Studierende:

  • Studierende der Universität Koblenz-Landau müssen nicht bei jedem Check-in ihre vollständigen Kontaktdaten eingeben. Diese werden erst im Fall einer Nachverfolgung automatisch über KLIPS bezogen. Achtung: Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihre Kontaktdaten in KLIPS aktuell sind! Bitte überprüfen sie Semesteranschrift und Telefonnummer und aktualisieren Sie Ihre Daten gegebenenfalls. Wie Sie Ihre Daten in KLIPS aktualisieren können, erfahren Sie hier.

Achtung Lehrende:

 

Check-in für registrierte Veranstaltungen

Ist Ihre Veranstaltung in KLIPS registriert, dann verläuft der Check-in nach dem folgenden Prinzip:

 

Variante 1: Log-in über QR-Code

Falls Ihr Veranstaltungsort mit einem QR-Code ausgestattet ist, nutzen Sie bitte den QR-Code zum Check-in. Bitte gehen sie wie folgt vor:

 

  • Scannen Sie einen der QR-Codes am Veranstaltungsort. Entweder
    • den QR-Codes an einem der ausgewiesenen Sitzplätze oder
    • den QR-Code des Veranstaltungsortes
  • Sie werden zur Log-in-Seite weitergeleitet.

 

Achtung: Halten Sie auch beim Scannen der QR-Codes die Abstandsregeln ein!

 

  • Verwenden Sie zum Log-in ihre Uni-E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort. Die Check-in-Informationen Ihres Veranstaltungsortes werden direkt angezeigt.
  • Überprüfen Sie die Check-in Informationen.
  • Klicken Sie auf Check-in (grüne Schaltfläche)

 

Variante 2: Log-in über URL

Falls Ihr Veranstaltungsort nicht mit einem QR-Code ausgestattet ist, oder falls Sie den QR-Code nicht auslesen können, gehen sie bitte wie folgt vor:

 

  • Begeben Sie sich zum Veranstaltungsort und öffnen Sie im Browser Ihres Endgeräts die folgende URL: https://www.uni-koblenz-landau.de/seats
  • Verwenden Sie zum Log-in ihre Uni-E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort.
  • Wählen Sie aus der Veranstaltungsübersicht die korrekte Veranstaltung.
  • Überprüfen Sie die Check-in Informationen und gegeben sie falls möglich Ihren Sitzplatz an.
  • Klicken Sie auf Check-in (grüne Schaltfläche)

 

Wichtig: Check-out

  • Bitte nutzen Sie nach dem Ende der Veranstaltung die Option Check-out (rote Schaltfläche) in der Web-App
  • Bitte verlassen Sie danach sofort den Veranstaltungsort, halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Vergessen Sie auch nicht auszuchecken, wenn Sie den Veranstaltungsort vor dem Ende der Veranstaltung verlassen.


Check-in für nicht registrierte Veranstaltungen = Freier Check-in

Wenn Ihre Veranstaltung nicht in KLIPS registriert ist, können und sollten Sie den online Check-in trotzdem unbedingt nutzen. Der Freie Check-in verläuft nach dem folgenden Prinzip:

 

Variante 1: Log-in über QR-Code

Falls Ihr Veranstaltungsort mit einem QR-Code ausgestattet ist, nutzen Sie bitte den QR-Code zum Check-in. Bitte gehen sie wie folgt vor:

 

  • Scannen Sie einen der QR-Codes am Veranstaltungsort.
    • den QR-Codes an einem der ausgewiesenen Sitzplätzen oder
    • den QR-Code des Veranstaltungsortes
  • Sie werden zur Log-in-Seite weitergeleitet.

 

Achtung: Halten Sie auch beim Scannen der QR-Codes die Abstandsregeln ein!

 

  • Verwenden Sie zum Log-in ihre Uni-E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort.
  • Die Check-in-Informationen Ihres Veranstaltungsortes werden direkt angezeigt. Überprüfen Sie die Check-in Informationen.
  • Klicken Sie auf Check-in (grüne Schaltfläche)

 

Variante 2: Log-in über URL

Falls Ihr Veranstaltungsort nicht mit einem QR-Code ausgestattet ist, oder falls Sie den QR-Code nicht auslesen können, gehen sie bitte wie folgt vor:

 

  • Begeben Sie sich zum Veranstaltungsort und öffnen Sie im Browser Ihres Endgeräts die folgende URL: https://www.uni-koblenz-landau.de/seats
  • Verwenden Sie zum Log-in ihre Uni-E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort.
  • Wählen Sie die Schaltfläche Freier Check-in unter der Veranstaltungsübersicht.
  • Geben Sie alle benötigten Informationen ein.
  • Klicken Sie auf Check-in (grüne Schaltfläche)

 

Wichtig: Check-out

  • Bitte nutzen Sie nach dem Ende der Veranstaltung die Option Check-out (rote Schaltfläche) in der Web-App 
  • Bitte verlassen Sie danach sofort den Veranstaltungsort, halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Vergessen Sie auch nicht auszuchecken, wenn Sie den Veranstaltungsort vor dem Ende der Veranstaltung verlassen.

 

Häufig gestellte Fragen

Hier erhalten Sie Informationen darüber, wie Sie einen QR-Code mit einem Android-Gerät oder mit einem Apple-Gerät scannen können.

Falls Sie sich nach dem Scannen des QR-Codes zwar einloggen, aber nicht für die passende Veranstaltung anmelden können, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Bitte melden Sie zunächst, dass der genutzte QR-Code nicht funktioniert. Schreiben Sie hierzu eine kurze E-Mail an  und geben Sie die Veranstaltungsdaten an.

Anschließend können Sie sich über die Veranstaltungsübersicht einchecken:

  • Klicken Sie auf den Link Zur Veranstaltungsübersicht (unten).
  • Suchen Sie in der dort gezeigten Veranstaltungsliste, nach der Veranstaltung, die Sie aktuell besuchen und wählen diese aus
  • Nun können Sie den Check-In für diese Veranstaltung durchführen

Taucht die Veranstaltung in dieser Liste nicht auf, können Sie die Schaltfläche Freier Check-In (unter der Liste) auswählen. Geben Sie hier händisch die Raumnummer und (falls möglich) den Sitzplatz an, um einen Check-In durchzuführen.

Wenn Sie zum Veranstaltungsbeginn nicht einchecken konnten (z. B. wegen technischer Schwierigkeiten) oder den Check-in vergessen haben, dann erfragen Sie bitte von der Veranstaltungsleitung die TAN der Veranstaltung. Mittels der TAN können Sie einen nachträglichen Check-in durchführen:

  • Rufen Sie https://www.uni-koblenz-landau.de/seats auf.
  • Loggen Sie sich mit Ihrer Uni-E-Mail-Adresse ein.
  • Wählen Sie unterhalb der Veranstaltungsliste die Schaltfläche Nachträglicher Check-In aus.
  • Geben Sie die erhaltene TAN dort ein und führen Sie den Check-In durch.

Achtung: Ein freier Check-in ist nur für registrierte Veranstaltungen möglich.

Informationen zu Ihrem Check-in vor Ort werden 28 Tage lang verschlüsselt und ohne weitere Auswertung auf den Servern der Universität Koblenz-Landau gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten unwiderruflich gelöscht. Die Informationen werden nur dann zum Erstellen einer Liste mit den entsprechenden Kontaktdaten aus KLIPS genutzt, wenn diese tatsächlich zur Kontakt-Nachverfolgung benötigt wird. Die Kontaktlisten werden in diesem Fall an die Gesundheitsämter übermittelt.

Die Kontaktverfolgung erfolgt über die Gesundheitsämter. Diese entscheiden auch darüber, ob und welche Personen sich gegebenenfalls in Quarantäne begeben müssen.

 Weitere Informationen zu Covid-19 und zum Semesterbetrieb erhalten Sie auf der Corona-Update-Seite und auf der Info-Seite zum Wintersemester 2020/2021