Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis: 02.12.2020) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

PRACE Fast Track-Ausschreibung zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie

Als gemeinnützige Vereinigung von 26 Mitgliedern aus EU und assoziierten Drittstaaten stellt die europäische Partnerschaft „PRACE“ („Partnership for Advanced Computing in Europe“) seit rund zehn Jahren Möglichkeiten für Forschungsprojekte bereit, die Ressourcen für Hochleistungsrechnen und Datenmanagement benötigen.

Ergänzend zu den regulären, zweimal jährlich geöffneten Ausschreibungen für Projekte unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen, hat PRACE nun einen „Fast Track-Call“ veröffentlicht, der zur Bekämpfung der COVID 19-Pandemie beitragen soll. Entsprechende Anträge werden innerhalb einer Woche evaluiert und können beispielsweise aus folgenden Forschungsbereichen eingereicht werden:
 

        Biomolecular research to understand the mechanisms of the virus infection

        Bioinformatics research to understand mutations, evolution, etc.

        Bio-simulations to develop therapeutics and/or vaccines

        Epidemiologic analysis to understand and forecast the spread of the disease

        Other analyses to understand and mitigate the impact of the pandemic

 

Die Ausschreibung ist bis auf weiteres geöffnet, Anträge können jederzeit eingereicht werden.
 
Zudem hat PRACE eine Liste weiterer Initiativen zusammengestellt, die ebenfalls Hochleistungsrechenkapazitäten sowie weitere Forschungsinfrastrukturen zur Unterstützung im Kampf gegen die COVID 19-Pandemie bereitstellen.
 
Weitere Informationen:
 
» Fast Track Call for Proposals „PRACE support to mitigate impact of COVID-19 pandemic
 
» PRACE Fast Track Call - Übersicht bisher angenommener Projekte
 
» Weitere HPC-Initiativen und sonstige Infrastrukturen
 


Datum der Meldung 24.04.2020 00:00
abgelegt unter: