Friedensakademie Rheinland-Pfalz

Akademie für Krisenprävention & Zivile Konfliktbearbeitung

 

Leitspruch der Friedensakademie RLP

 

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz verfolgt das Ziel, bewährte Strategien der Krisenprävention und der zivilen Konfliktbearbeitung zu stärken und weiterzuentwickeln. Dazu entwickelt sie Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote und betreibt anwendungs- und lösungsorientierte Forschung zu friedenswissenschaftlichen und friedenspädagogischen Themen. Als einmalige Schnittstelleninstitution in Rheinland-Pfalz fördert sie den wechselseitigen Austausch zwischen akademischer Forschung und zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Meldungen
22.05.2019

Gesucht: Wissenschaftliche Mitarbeiter/in (PostDoc) für die Friedensakademie Rheinland-Pfalz

An der Friedensakademie Rheinland-Pfalz – Akademie für Krisenprävention und zivile Konfliktbearbeitung am Campus Landau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (1,0 EGr. 13 TV-L) befristet auf 3 Jahre zu besetzen.

weiterlesen
21.05.2019

"Climate, Change, Conflict" beim Science Slam on Climate in Heidelberg

Jun. Prof. Janpeter Schilling, wissenschaftlicher Leiter der Friedensakademie, nimmt mit dem Titel “Climate, Change, Conflict” am „Science Slam on Climate“ der Universität Heidelberg teil

weiterlesen
19.05.2019

Petcha Kutcha zu "Klimagerechtigkeit - Was ist notwendig für Frieden in Europa und darüber hinaus?"

Petcha Kutcha (Inputvortrag) zu "Klimagerechtigkeit - Was ist notwendig für Frieden in Europa und darüber hinaus?" am 18. Mai 2019 in Berlin.

weiterlesen
Weitere Meldungen
Termine
03.07.2019

Landau Peace Lecture: Märkte, Macht und Muskeln

Landau Peace Lecture: Märkte, Macht und Muskeln - Die Außen-, Sicherheit- und Friedenspolitik der Europäischen Union am 03. Juli 2019
Katharinenkapelle Landau
weitere Informationen
10.07.2019

Internationale Konferenz: The Decolonial Turn and the Humanities Curriculum: Prospects, Practice and Interventions

Melanie Hussak auf der internationalen Konferenz: The Decolonial Turn and the Humanities Curriculum: Prospects, Practice and Interventions vom 10.-12.07.2019
Pretoria, Südafrika
weitere Informationen
18.07.2019

Internationaler ExpertInnen-Workshop zur Governance natürlicher Resourcen

Internationaler ExpertInnen-Workshop zum Thema "Natural Resource Sector Reform and Human Security"
Universität Koblenz-Landau, Campus Landau
weitere Informationen
Weitere Termine

friedensakademie-blog.eu
21.05.2019

Friedvolle Straßen? Eine Zwischenanalyse zu einem interdisziplinärem Kunst-, Forschungs- und Friedensprojekt

Friedvolle Straßen? Eine Zwischenanalyse zu einem interdisziplinärem Kunst-, Forschungs- und Friedensprojekt Dr.in Nicole Pruckermayr Was sind [...]

weiterlesen
15.05.2019

How Germany advocates for the protection of aid workers in the Security Council

How Germany advocates for the protection of aid workers in the Security Council By Dr. Charlotte Dany Germany has made the facilitation of [...]

weiterlesen
26.04.2019

Negating the existence of female combatants hurts women’s status in peace processes

Negating the existence of female combatants hurts women’s status in peace processes By Emanuel Hermann  The gender-essentialist assumption that women [...]

weiterlesen