Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis: 02.12.2020) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Friedensakademie Rheinland-Pfalz

Akademie für Krisenprävention & Zivile Konfliktbearbeitung

 

Leitspruch der Friedensakademie RLP

 

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz verfolgt das Ziel, bewährte Strategien der Krisenprävention und der zivilen Konfliktbearbeitung zu stärken und weiterzuentwickeln. Dazu entwickelt sie Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote und betreibt anwendungs- und lösungsorientierte Forschung zu friedenswissenschaftlichen und friedenspädagogischen Themen. Als einmalige Schnittstelleninstitution in Rheinland-Pfalz fördert sie den wechselseitigen Austausch zwischen akademischer Forschung und zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Meldungen
01.12.2020

Friedensakademie RLP und Evangelische Akademie der Pfalz stellen Impulspapier zum Umgang mit den Relikten des Westwalls vor

Die Ruinen des ‚Westwalls‘ sind die flächenmäßig größte materielle Hinterlassenschaft der NS-Zeit in Deutschland. Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz – Akademie für Krisenprävention & Zivile Konfliktbearbeitung der Universität Koblenz-Landau und die Evangelische Akademie der Pfalz haben sich in einem zweijährigen Projekt mit dem Westwall beschäftigt. Sie haben Diskursveranstaltungen organisiert, politische und zivilgesellschaftliche Akteure miteinander ins Gespräch gebracht und Anregungen zum Umgang mit dem NS-Relikt erarbeitet.

weiterlesen
30.11.2020

Neue Publikation: Anregungen für eine friedensbezogene politische Bildungsarbeit am Westwall

Friedensakademie Rheinland-Pfalz und Evangelische Akademie der Pfalz stellen Impulspapier zum Umgang mit den Relikten des Westwalls vor

weiterlesen
19.11.2020

Filmgespräch „Kampf der Demokrat*innen“ als Videoaufzeichnung

Am 19. November 2020 zeigte die Friedensakademie Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Offenen Kanal Weinstraße, Studio Landau, den Dokumentarfilm „Theodor Graf Fugger von Glött – Deserteur oder Freiheitskämpfer?“.

weiterlesen
Weitere Meldungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund der aktuellen COVID-19 Verordnungen finden bis auf Weiteres keine öffentlichen Präsenzveranstaltungen statt. Virtuelle und hybride Formate werden wie gewohnt unter der Rubrik "Termine" angekündigt. Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch diese Zeit!
Ihr Team der Friedensakademie RLP
Termine
10.12.2020

Vortrag über "Humanitarian Interventions: Ethical Dilemmas for Humanitarian NGOs"

Charlotte Dany ist am 10.12.2020 Gast im Online Seminar on International Political Theory an der Cardiff School of Law and Politics mit einem Vortrag über "Humanitarian Interventions: Ethical Dilemmas for Humanitarian NGOs"
online
weitere Informationen
16.12.2020

Disputation von Julia Renner

Am 16.12 wird Julia Renner, Associate der Friedensakademie, ihre Dissertation zum Thema "Wasserkonflikte in Kenia und Uganda" verteidigen. Sie untersucht, warum Wasseekonflikte an wasserreichen Seen ausbrechen.
weitere Informationen
11.03.2021

Vorschau: Podiumsdiskussion „Ein Jahr Corona – Wie gespalten ist Deutschland?“

Hat Corona die gesellschaftlichen Spaltungen, die durch diese Herausforderungen entstanden sind, verschärft oder entschärft? Wie steht es aktuell um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land?
ob online oder in Präsenz wird noch bekanntgegeben
weitere Informationen
Weitere Termine
friedensakademie-blog.eu
27.11.2020

Filmgespräch „Kampf der Demokrat*innen“ als Videoaufzeichnung

Was haben historische Persönlichkeiten aus der regionalen Demokratiegeschichte mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen zu tun? Ziemlich [...]

weiterlesen
03.11.2020

Northeast Nigeria: Conflict induced displacement is also motivated by environmental and socioeconomic factors

By Frederic Noel Kamta, Janpeter Schilling, and Jürgen Scheffran Northeast Nigeria faces many problems among which are the severe impacts of climate [...]

weiterlesen
30.10.2020

Interview: Shared Societies – gemeinsam für ein neues Miteinander

Wie kann ein friedliches Miteinander in einer Gesellschaft erreicht werden? Wie können alle Menschen einer Gesellschaft gleichberechtigt am [...]

weiterlesen
27.11.2020

Durstige Blumen - von Rosen und Konflikten

Weihnachtssterne schmücken die Wohn- und Esszimmer vieler deutscher Haushalte im Dezember. Rote Rosen werden nicht nur zum Valentinstag in rauen [...]

weiterlesen
30.10.2020

Shared Societies - Gemeinsam für ein neues Miteinander

Wie kann ein friedliches Miteinander in einer Gesellschaft erreicht werden? Wie können alle Menschen einer Gesellschaft gleichberechtigt am [...]

weiterlesen
24.09.2020

Zivilgesellschaft vs. Staat - wieviel Spannung verträgt eine Demokratie?

Weltweit sind Demokratien durch aufstrebende autokratische Tendenzen gefährdet. In immer mehr Ländern beobachten wir die schleichende Aushöhlung der [...]

weiterlesen
abgelegt unter: