Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Meldungen

Eine Ebene höher
30.04.2021 00:00

Workshop „Das Lehren lernen digital“

Im März & April 2021 haben sich Lehrende verschiedener Universitäten und Institutionen mit den Möglichkeiten und Herausforderungen der Online-Lehre in der Friedens- und Konfliktforschung auseinandergesetzt. Erfahrene Wissenschaftler*innen und Didaktiker*innen aus Deutschland, Österreich und den USA boten Anregungen, Unterstützung und Impulse für die didaktische Gestaltung der eigenen (Online-) Lehre.

Mehr…

29.04.2021 00:00

Friedensakademie veröffentlicht Jahresbericht 2020

Friedensakademie veröffentlicht Jahresbericht 2020

Wir freuen uns Ihnen heute den Jahresbericht eines sicherlich besonderen Jahres im Schatten der Corona-Pandemie präsentieren zu können. Wir blicken auf zahlreiche wichtige Lernprozesse zurück, sowohl in unseren Formaten als auch mit Blick auf unsere Forschungsgebiete.

Mehr…

24.04.2021 00:00

Im Nachgang der Landau Peace Lecture: Interview mit Michael Sturm auf dem Blog des Freundeskreis Hambacher Fest 1832

Im Interview erläutert Sturm seine Thesen zur Gefahr von historischen Meistererzählungen und den Wurzeln des Rechtsextremismus im Bürger*innentum.

Mehr…

23.04.2021 00:00

Neue Veröffentlichung zum Expert*innen-Workshop zu Formalisierungsprozessen im Rohstoffsektor als Teil von Strategien zur Staats- und Friedensbildung

Neue Veröffentlichung zum Expert*innen-Workshop zu Formalisierungsprozessen im Rohstoffsektor als Teil von Strategien zur Staats- und Friedensbildung

Die aktuelle Ausgabe der „Friedens-Warte“ beinhaltet einen Bericht von Zabrina Welter und Christina Ankenbrand zu dem Expert*innen-Rundtisch zu Formalisierungsprozessen im Rohstoffsektor und ihrer Bedeutung für die Friedensförderung. Der Rundtisch wurde im Februar 2020 von der Friedensakademie Rheinland-Pfalz mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Stiftung Friedensforschung und der Gerda Henkel Stiftung veranstaltet.

Mehr…

18.04.2021 00:00

Neue Veröffentlichung: "Die Friedens Warte 3-4/2020" - "Christian Tomuschat zu Ehren"

Neue Veröffentlichung: "Die Friedens Warte 3-4/2020" - "Christian Tomuschat zu Ehren"

Dr. Charlotte Dany gibt mit Erscheinen des aktuellen Heftes die Zeitschrift ‚Die Friedens-Warte‘ mit heraus. Die neue Ausgabe 3-4/2020 widmet sich den Schwerpunktthemen ‚Menschenrechte‘ und ‚Internationale Organisationen und Friedenssicherung‘ und trägt den Titel "Christian Tomuschat zu Ehren".

Mehr…

15.04.2021 00:00

Wir begrüßen unsere neue Praktikantin: Leonie Oettler

Wir begrüßen unsere neue Praktikantin: Leonie Oettler

Leonie Oettler ist Masterstudentin in Kommunikations- und Medienpsychologie in Landau. Wir begrüßen sie als Praktikantin in unserem Team.

Mehr…

16.03.2021 00:00

Dritte digitale Expert School des Programms "Shared Society"

Vom 12. bis 15. März 2021 fand die bereits dritte Expert School des internationalen Kooperationsprogramms "Developing the Next-Generation of Shared Society Theory and Practices" statt. In dem viertägigen Treffen haben sich Expert*innen aus fünf Ländern zum Schwerpunkt soziale Kohäsion und Polarisierung ausgetauscht.

Mehr…

12.03.2021 00:00

Podiumsdiskussion „Ein Jahr Corona: Wie gespalten ist Deutschland?“

Im März 2020 erreichte Covid-19 Deutschland. Nach einem Jahr Pandemie zog die Friedensakademie am 11. März 2021 mit Expert*innen aus Bildung, Geschichte, Politik und Recht Bilanz und diskutierte ebenso drängende Herausforderungen wie Bewältigungsstrategien.

Mehr…

11.03.2021 00:00

Neue Veröffentlichung: „Peace and the Pandemic: International Perspectives on Social Polarization and Cohesion in Times of COVID-19“

Rechtzeitig zu unserem Online-Event „Ein Jahr Corona“ erscheint die erste Ausgabe unserer Working Paper-Reihe PEACE PERSPECTIVES zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie in verschiedenen Ländern und Forschungskontexten.

Mehr…

05.03.2021 00:00

Call for Papers der Zeitschrift Die Friedens-Warte 1-2/2022 "Gesellschaftliche Spaltungen und Zusammenhalt in Krisensituationen"

Die Herausgeber*innen der Zeitschrift Friedens-Warte laden dazu ein, für die erste Ausgabe des Jahrgangs 2022 (1-2/2021) Beiträge oder Beitragsvorschläge bis zum 15. Juli 2021 einzusenden.

Mehr…

01.03.2021 00:00

Call for Papers der Zeitschrift Die Friedens-Warte 3-4/2021 "Mythen der etablierten Sicherheitspolitik II"

Die Herausgeber*innen der Zeitschrift Friedens-Warte laden dazu ein, für die zweite Ausgabe des Jahrgangs 3-4/2021 Beitragsvorschläge bis zum 1. Mai einzureichen.

Mehr…

25.02.2021 00:00

Landau Peace Lecture „Geschichtspolitik als Kulturkampf“ mit Michael Sturm

Wie kann eine historisch-politische Bildungsarbeit und auch jede engagierte Einzelperson völkisch-nationalistischen Deutungen von historischen Orten und Ereignissen entgegentreten? Dazu sprach Michael Sturm, pädagogisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geschichtsort Villa ten Hompel in Münster, im Rahmen der Landau Peace Lecture am 24. Februar.

Mehr…

15.02.2021 00:00

Call for Blog Contributions: "Vergessene Konflikte"

Eingereicht werden können Forschungsbeiträge (1000 – 2000 Wörter) oder Kommentare (500 – 1000 Wörter). Bitte senden Sie Ideenskizzen bis zum 10. März 2021 an friedensakademie-blog@uni-landau.de. Einsendeschluss für die finalen Beiträge ist der 31. März 2021.

Mehr…

01.02.2021 00:00

Call for Applications: Das Lehren lernen digital

Das neue Semester unter Corona-Bedingungen steht vor der Tür und das nächste (Online-)Seminar muss noch konzipiert werden? Noch auf der Suche nach Ideen und Feedback für die Gestaltung oder Weiterentwicklung der eigenen Lehrveranstaltung? Dann ist dieser Online-Workshop für Nachwuchslehrende der Friedens- und Konfliktforschung im März & April 2021 vielleicht genaud das richtige.

Mehr…

11.01.2021 00:00

New Publication: Formalization as a tool for environmental peacebuilding?

New Publication: Formalization as a tool for environmental peacebuilding?

This article by our research associates Christina Ankenbrand, Zabrina Welter and Nina Engwicht critically investigates the contribution of ASM formalization to sustainable peace by focusing on its impact on the livelihood dimension of peacebuilding. It analyses the livelihood impact of three formalization interventions in the diamond sectors of two countries: cooperatives in Liberia, and, in Sierra Leone, ethical sourcing schemes and a community-based natural resource management initiative.

Mehr…

01.12.2020 00:00

Wir begrüßen unsere neue Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Dr. Anne Hennings

Anne Hennings arbeitet und forscht seit über 10 Jahren zu Land- und Ressourcenkonflikten und hat in Münster zu Konflikten um und Widerstand gegen Plantagen und Bergbauprojekte in Nachkriegskontexten promoviert.

Mehr…

01.12.2020 00:00

Friedensakademie RLP und Evangelische Akademie der Pfalz stellen Impulspapier zum Umgang mit den Relikten des Westwalls vor

Friedensakademie RLP und Evangelische Akademie der Pfalz stellen Impulspapier zum Umgang mit den Relikten des Westwalls vor

Die Ruinen des ‚Westwalls‘ sind die flächenmäßig größte materielle Hinterlassenschaft der NS-Zeit in Deutschland. Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz – Akademie für Krisenprävention & Zivile Konfliktbearbeitung der Universität Koblenz-Landau und die Evangelische Akademie der Pfalz haben sich in einem zweijährigen Projekt mit dem Westwall beschäftigt. Sie haben Diskursveranstaltungen organisiert, politische und zivilgesellschaftliche Akteure miteinander ins Gespräch gebracht und Anregungen zum Umgang mit dem NS-Relikt erarbeitet.

Mehr…

30.11.2020 20:00

Neue Publikation: Anregungen für eine friedensbezogene politische Bildungsarbeit am Westwall

Friedensakademie Rheinland-Pfalz und Evangelische Akademie der Pfalz stellen Impulspapier zum Umgang mit den Relikten des Westwalls vor

Mehr…

19.11.2020 00:00

Filmgespräch „Kampf der Demokrat*innen“ als Videoaufzeichnung

Am 19. November 2020 zeigte die Friedensakademie Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Offenen Kanal Weinstraße, Studio Landau, den Dokumentarfilm „Theodor Graf Fugger von Glött – Deserteur oder Freiheitskämpfer?“.

Mehr…

12.11.2020 00:00

Digitale Expert School des Internationalen Programms „Developing the next generation of Shared Society theory and practices”

Das jährliche Expert*nnen-Treffen des internationalen Netzwerkprogramms "Developing the next generation of Shared Society theory and practices" fand von 9. bis 12. November 2020 aufgrund von Covid-19 in diesem Jahr virtuell statt.

Mehr…