Dritte digitale Expert School des Programms "Shared Society"

Vom 12. bis 15. März 2021 fand die bereits dritte Expert School des internationalen Kooperationsprogramms "Developing the Next-Generation of Shared Society Theory and Practices" statt. In dem viertägigen Treffen haben sich Expert*innen aus fünf Ländern zum Schwerpunkt soziale Kohäsion und Polarisierung ausgetauscht.

Das Programm beinhaltete spannende Beiträge aus Praxis und Forschung sowie Einblicke in die Auswirkungen der aktuellen COVID-19-Pandemie auf die Gesellschaften der vertretenen Länder. Hierbei wurden Perspektiven aus Belgien, Deutschland, Israel, Nordirland und Nordmazedonien geteilt und Möglichkeiten des Umgangs mit dieser Situation diskutiert.