Shared Society in Trier

Kick-off Veranstaltung zur Kooperation zwischen Friedensakademie Rheinland-Pfalz und dem Beirat für Migration und Integration der Stadt Trier

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz und der Beirat für Migration und Integration der Stadt Trier widmen sich gemeinsam dem Themenfeld Migration und Integration sowie dem Phänomen der zunehmenden sozialen und politischen Polarisierung der Gesellschaft in Deutschland. Ziel der Kooperation ist das Konzept der „Shared Society“ für eine praktische Umsetzung im Bereich von Migration und Integration anwendbar zu machen und in die Migrations- und Integrationsarbeit der Stadt Trier einzubringen. Shared Society ist ein nachhaltiger Ansatz, der das Ziel verfolgt, allen gesellschaftlichen Gruppen und Individuen zu ermöglichen, gleichberechtigt und möglichst vollständig an einer gemeinsamen Gesellschaft teilzuhaben.

 

Wir möchten Sie recht herzlich zu unserer Kick-off-Veranstaltung 

Shared Society in Trier
Auf dem Weg zu einem neuen Miteinander!

am Mittwoch, den 13. Februar 2019, um 16:00 Uhr, in das ERA Conference Center Trier einladen.

Programm:

16:00 Uhr   Begrüßung
                      Oberbürgermeister Wolfram Leibe
16:05 Uhr   25 Jahre Beirat für Integration und Migration: Einblick und Ausblick
                      Dr. Maria de Jesus Duran Kremer, Vorsitzende des Beirats
16:20 Uhr   Shared Society Deutschland: Die Kooperation zwischen Friedensakademie RLP und Beirat für
                      Migration und Integration der Stadt Trier
                      Jun. Prof. Dr. Janpeter Schilling und Melanie Hussak, Friedensakademie RLP
16:35 Uhr   Gastvortrag: From a Divided to a Shared Society
                      Dr. Ran Kuttner, Universität Haifa/Givat Haviva
                      (Der Vortrag erfolgt in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung.)
17:35 Uhr   Diskussion mit den Referenten

Wir freuen uns, Sie zu den Vorträgen mit anschließender Diskussion und einem kleinen Ausklang bei Wein, Wasser und Brezeln begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Friedensakademie Rheinland-Pfalz

 

Die Zusammenarbeit des Beirats für Migration und Integration und der Friedensakademie RLP entstand im Rahmen des 2018 beginnenden Fünfjahresprogramms "Developing the next-generation of Shared Society theory and practices". Dieses wurde von der Friedensakademie RLP und Givat Haviva - Center for a Shared Society in Israel initiiert und wird derzeit im Austausch mit renommierten Wissenschaftlern und Praktikern aus Nordirland, Belgien und Kosovo umgesetzt.
Die Handlungsperspektive der Shared Society eignet sich sowohl für Länder mit zunehmender Migrationsbewegungen und aktuellen Integrationsherausforderungen, als auch für Länder mit innergesellschaftlichen Konflikten oder Diskriminierung von Minderheiten.

Wann 13.02.2019
von 16:00 bis 18:00
Wo Europäische Rechtsakademie, Aula/Raum Ausonius
Name
Termin übernehmen vCal
iCal