Graduiertenakademie B•M•U

Porträt

Universität Koblenz · Landau: Graduiertenakademie Die Graduiertenakademie Bildung·Mensch·Umwelt trägt in erster Linie zur Nachwuchsförderung, zur nationalen und internationalen Sichtbarkeit des Forschungsprofils der Universität und der Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den Wissenschaftler/innen beider Campi und der unterschiedlichen Disziplinen bei.

In der Graduiertenakademie erhalten Doktorandinnen und Doktoranden innerhalb eines thematisch fokussierten Schwerpunktes, sowie eines strukturierten Qualifizierungskonzeptes, ihre Ausbildung, wobei sie zugleich durch die Einbindung in den Gesamtkomplex der Graduiertenakademie eine interdisziplinäre Denkweise entwickeln.

Da die Profilbereiche BILDUNG, MENSCH, UMWELT fachbereichs- und campusübergreifend angelegt sind, vertieft die Graduiertenakademie mit zwei thematischen Schwerpunkten die interdisziplinäre Kooperation. Die geförderten fünf Forschungsprojekte innerhalb der zwei thematischen Schwerpunkte Schule-Unterricht-Lernen und Bildung-Mensch-Umwelt der Graduiertenakademie tragen damit maßgeblich zur Schärfung und Stärkung des Profils der Universität Koblenz · Landau bei.

Schwerpunkt Schule-Unterricht-Lernen

Der Schwerpunkt Schule-Unterricht-Lernen hat das Ziel, neue wettbewerbsfähige und interdisziplinär ausgerichtete Forschungsprojekte innerhalb des Profilbereichs Bildung zu etablieren.

SUL

Schwerpunkt Bildung-Mensch-Umwelt

Der Schwerpunkt Bildung-Mensch-Umwelt adressiert Themen im Kontext "Große gesellschaftliche Herausforderungen" innerhalb des Forschungsprofils der Universität. Gefördert werden 2 Teams.

BiMU

 

Aktuelles
17.02.2019

Plastikfolien in der Landwirtschaft: Effizient oder problematisch?

Wie passen Plastik und Erdbeeren zusammen? Maximilian Meyer forscht in seiner Promotion zum Einsatz von Plastikfolien in der Landwirtschaft. Der 30-jährige Diplom-Umweltwissenschaftler kooperiert dazu mit einem Landwirt aus der Region. Um Bodenproben zu entnehmen, stellt er sich auch selbst auf den Acker.

weiterlesen
15.02.2019

Podiumsdiskussion auf der BioFach in Nürnberg - Mikroplastik im Boden – (k)ein Thema für die Biobranche?!

Lea Heidenbreder sprach auf der Konferenz "BioFach" der Stiftung Ökologie & Landwirtschaft am 14. Februar 2019 in Nürnberg über die gesellschaftliche Akzeptanz von Plastikverpackungen und deren Alternativen und wie der Schritt der Verbraucherinnen und Verbraucher vom Problembewusstsein hin zu einem veränderten Konsumverhalten erfolgen kann.

weiterlesen
10.07.2018

Miriam Schaefer wurde mit dem Forschungspreis des FB7 ausgezeichnet.

Miriam Schaefer wurde mit dem Forschungspreis des FB7 in der Kategorie “beste Abschlussarbeit (Masterarbeit) in einer Fachwissenschaft” ausgezeichnet.

weiterlesen
Weitere Meldungen
Termine
23.04.2019

IPZ-Reihe: Get-together für Nachwuchswissenschaftler*innen

Eine Veranstaltungsreihe organisiert durch die Promovierenden-Mitglieder des IPZ-Beirats
Enchilada, Gerichtsstr. 2 in 56068 Koblenz
weitere Informationen
29.04.2019

Forschungsanträge schreiben

Ein Workshop für fortgeschrittene Doktorand*innen und promovierte Nachwuchswissenschaftler*innen
Campus Landau, C I - CI 1 - großer Teil
weitere Informationen
30.04.2019

Starterkit Promotion – Werkzeuge zur Strukturierung der Promotionsphase

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Projekt ZuGewinn
Campus Koblenz, D 238
weitere Informationen
30.04.2019

Promovieren - ja oder nein?

Eine Informationsveranstaltung für Promotionsinteressierte
Campus Koblenz, E 112
weitere Informationen
06.05.2019

Forschungsanträge schreiben

Ein Workshop für fortgeschrittene Doktorand*innen und promovierte Nachwuchswissenschaftler*innen
Campus Koblenz, D 239
weitere Informationen
Weitere Termine
Graduierte