Hinweis

Auf diesen Seiten veröffentlicht die Universität Koblenz · Landau Informationen von externen Partnern, deren Informationen seriös erscheinen. Die Universität übernimmt dabei jedoch keine Verantwortung oder Haftung für unlautere Angebote. Sollten Ihnen solche Angebote auffallen, schicken Sie bitte eine E-Mail an das CMS-Team, damit der Link gelöscht werden kann.

Zweites Leben für Uni Bücher – so gelingt der Verkauf

Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/bibliotheksfoto-1319854/
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/bibliotheksfoto-1319854/

 

Mehr und mehr Inhalte des Studiums werden digitalisiert. Doch Bücher sind nach wie vor ein sehr großer Bestandteil des Studiums. Während man einen Teil davon in der Uni Bibliothek wälzen kann, kommt kein Student darum herum, einige Bücher selbst zu kaufen. Das geht gewaltig ins Geld. Gerade aus diesem Grund entschließen sich viele Studenten dazu, Uni Bücher nicht neu, sondern gebraucht zu erwerben. Meist sind diese Exemplare noch in einem sehr guten Zustand, dafür aber spürbar unter Neupreis.

Den Verkauf von Uni Büchern schiebt man aber gerne auf die lange Bank. Für gängige Second Hand Portale müsste man dann erst Fotos machen, dann lästige Preisverhandlungen durchführen und im schlimmsten Fall ewig auf sein Geld warten. Wer gebrauchte Uni Bücher verkaufen möchte, sollte sich dafür an einen Profi wenden – so bleibt der Aufwand gering, der Ertrag fair.

Das Second-Hand-Prinzip für Uni-Bücher

 Ein Studium geht so richtig ins Geld. Und da Lehrbücher gerne mal Preise von bis zu 70 oder 80 Euro haben, belastet das regelmäßige Kaufen neuer Bücher einige Studenten enorm. Doch nicht immer kommt man um den Kauf herum. Um wieder ein wenig Geld in die Kasse zu spülen, aber auch im Sinne der Nachhaltigkeit sollte man überlegen, eben diese Bücher nach dem Semester oder nach dem Gebrauch einfach wieder zu verkaufen. Ein anderer Student, der gerade genau diese Bücher sucht, wird sich darüber freuen, sie unter Neupreis kaufen zu können.

Egal welche Fachrichtung das Studium hat, Studenten Bücher bekommen fast immer die Chance auf ein zweites Leben. Aber, wie genau funktioniert, der Verkauf rundum gebrauchte Uni Bücher eigentlich? Um Bücher für das Studium zu verkaufen, gibt man bei Studibuch lediglich die ISBN des jeweiligen Schmökers ein. Diese findet man auf der Rückseite des Buches unterhalb des Barcodes. Anhand der ISBN kann Studibuch dann den aktuellen Wiederverkaufswert des Buches ermitteln und ihn dem Verkäufer nennen. Ist man mit der angebotenen Summe zufrieden, verpackt und versendet man das Buch kostenlos. Nach Eingang der Sendung erhält man dann sein Geld.

Wie ermittelt Studibuch den Wert

 Der Weg durchs Studium ist steinig und teuer. Office für Studenten kostet einiges, ein Laptop, das up to date ist natürlich erst recht. Deshalb ist es schön, wenn man jemand anderem dazu verhelfen kann, Unibücher für jede Studium-Fachrichtung günstig Secondhand zu erwerben. Aber woher weiß das Verkaufsportal für gebrauchte Unibücher überhaupt, wie viel ein bestimmtes Buch wert ist?

Das System erkennt anhand der eingegebenen ISBN, um welches Buch in welcher Auflage es sich handelt. Somit kann es bestimmen, ob eher viele Universitäten damit arbeiten oder nur wenige – je höher die Nachfrage, desto höher der Wiederverkaufswert. Die Auflage verrät einem, wie aktuell das Buch ist. Bei manchen Schmökern kann das egal sein. Bei anderen wiederum empfiehlt es sich, dass Studenten aus einem Kurs die gleiche Auflage besitzen, sodass beispielsweise die Seitenzahlen übereinstimmen. Generell gilt: Je aktueller die Auflage und je größer die Unterschiede zwischen den Auflagen, desto höher der Wert. Zudem ist auch der Ursprungspreis wichtig, wenn Studenten Bücher gebraucht verkaufen möchte. Denn gerade teure Bücher werden auf dem Second-Hand Markt eigentlich immer gesucht.

Studibuch nennt einem dann einen realistischen Preis und bietet diesen an. Ist man zufrieden, kann man seine Bücher versenden und die Überprüfung abwarten. Ist das Exemplar gepflegt, kann ein Student der gleichen Fachrichtung es in einem super Zustand kaufen. Dann zahlt einem das Portal den vollen angebotenen Preis. Hat das Buch allerdings schon ein wenig gelitten, kann es passieren, dass man etwas weniger dafür bekommt. Ein Käufer findet sich meist natürlich trotzdem, doch dieser möchte für ein Buch mit spürbaren Gebrauchsspuren meist auch etwas weniger bezahlen.

Studenten Bücher gebraucht verkaufen

 Der Wiederverkauf von Uni Büchern ist nicht nur finanziell interessant, sondern auch sozial und nachhaltig. Gut situierte Studenten ermöglichen es so anderen, Bücher kostengünstig aus zweiter Hand zu kaufen. Gleichzeitig schont man die Umwelt, indem ein und dasselbe Buch mehrfach verwendet werden kann – ein Trend, der sich auch auf unserem Campus immer mehr durchsetzt.