Europass Mobilität

Studierende der Uni KO-LD, die ein Praktikum in den Ländern des ERASMUS+-Programm absolviert haben, können über das Referat 13 ein Europas Mobilität beantragen. Mit dem Europass Mobilität können Bewerberinnen und Bewerber gegenüber künftigen Arbeitgebern verständlich machen, welche fachlichen, sprachlichen aber auch interkulturellen, sozialen und personalen Kompetenzen sie während eines Auslandsaufenthalts erworben haben.

Was sollen Sie tun:

  1. Suchen und sichern Sie ein Praktikumsplatz.
  2. Während der Mobilitätsmaßnahme dokumentieren Sie im Teilnehmer-Report welche Aufgaben und Tätigkeiten Sie durchgeführt haben und welche Kenntnisse und Fertigkeiten dabei (neu) erworben wurden.
  3. Nach der Mobilität schicken Sie ein Teilnehmer-Report und die Bestätigung über die Durchführung des Praktikums von der aufnehmenden Institution per E-Mail an Dr. Iryna Shalaginova im Referat 13 (ishalaginova (at) uni-koblenz-landau.de)

Das Referat 13 beantragt ein Europass für Sie anhand der vorliegenden Informationen beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und schickt diesen Ihnen dann per Post zu.