Schulwärts!

Goethe Institut.png

Das Goethe-Institut hat 2015 ein zentrales, stipendienbasiertes Programm zur Vermittlung von kurzzeitigen Schulpraktika für Lehramtsstudierende und junge Lehrkräfte an vom Goethe-Institut betreuten Schulen im Ausland ins Leben gerufen. Das Ziel des Praktikums besteht darin, die Förderung der durch das Goethe-Institut betreuten Schulen im Ausland nachhaltiger zu gestalten und die Internationalisierung der deutschen Lehrerausbildung zu unterstützen. Gefördert wird SCHULWÄRTS! durch das Auswärtige Amt sowie die Praktikumsaufenthalte in China, Nordafrika, im Nahen Osten und in der Türkei durch die Stiftung Mercator.


Programmbeschreibung

Das SCHULWÄRTS!-Praktikum richtet sich an

  • Lehramtsstudierende aller Fächer und Schulformen (auf Bachelor, Master und Staatsexamen)
  • angehende Lehrkräfte zwischen ihrem Abschluss und dem Beginn des Referendariats
  • sich bereits im Schuldienst befindende Lehrkräfte

Eine Immatrikulation ist keine Voraussetzung.

Eine Zusatzqualifikation in bzw. ein Studienschwerpunkt auf Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache ist keine Voraussetzung. Gewisse Fremdsprachenkenntnisse (B2-Niveau in Englisch oder in der Kommunikationssprache des Ziellandes) sind von Vorteil.


Dauer der Förderung

Im Bewerberbogen können Sie Ihren Wunschzeitraum für das Praktikum angeben.


Stipendienleistung

Das Stipendium setzt sich aus einer einmaligen Pauschale von 1.000 € und einem monatlichen Stipendium von 500 € zusammen.


Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt direkt über das Goethe-Institut. Bewerbungen können per E-Mail an schulwaerts@goethe.de (als PDF) oder per Post eingereicht werden: Goethe-Institut e.V., z.H. SCHULWÄRTS! / Jelena Bloch, Dachauer Straße 122, 80637 München.

Das Stipendium wird mehrmals im Jahr ausgeschrieben.

Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie hier.