Hinführung zum Studium

Das Programm der Uni KO-LD für Flüchtlinge zur Hinführung zum Studium

Nicht immer kann ein Studienwunsch unmittelbar verwirklicht werden, zum Beispiel aufgrund nicht ausreichender Deutschkenntnisse. Deshalb hat die Uni KO-LD speziell für Flüchtlinge und Asylbewerber ein Programm zur Hinführung zum Studium konzipiert. Es beinhaltet:

  • eine Reihe von Informationsveranstaltungen in englischer und deutscher Sprache für Flüchtlinge und Asylbewerber, die bereits Studienerfahrung haben oder die Voraussetzungen für ein Studium in ihrem Herkunftsland mitbringen, über bestehende Studienmöglichkeiten und Bewerbungsverfahren, organisiert durch das Referat 13: Internationale Zusammenarbeit;
  • gebührenfreie Gasthörerschaft, um in verschiedene Fächer hinein zu schnuppern;
  • Teilnahme an kostenlosen Deutschkursen oder Sprachtandems, die vom Sprachenzentrum oder studentischen Initiativen der Uni KO-LD entwickelt wurden (nur in Verbindung mit einer Gasthörerschaft möglich).

Durch dieses Programm können Sie nicht nur Ihre Deutschkenntnisse verbessern, sondern auch in den verschiedene Vorlesungen hereinschauen, um das passende Fach für Ihr zukünftiges Studium zu wählen.

 

Wie kann ich mich für das programm bewerben?
Das Programm ist in erster Linie auf Flüchtlinge und Asylbewerber zugeschnitten, die bereits in ihrem Heimatland studiert haben. In bestimmten Fällen eignet sich das Programm auch für Studienanfänger, wenn Sie beispielsweise alle Voraussetzungen mitbringen, um in Ihrem Heimatland studieren zu können. Grundsätzliche Voraussetzungen sind:

    • Kopien der Schulzeugnisse;
    • Nachweis von sehr guten Deutschkenntnissen (mindestens B1-Niveau). Die Sprachkenntnisse werden durch einen Einstufungstest am Campus Koblenz oder Landau vor Beginn des Semesters ermittelt. Alle Bewerber werden nach der Bewerbungsfrist gesondert per E-Mail dazu eingeladen.

    Die Plätze im Sprachkurs werden vorrangig an die Teilnehmer vergeben, die an der Universität Koblenz-Landau studieren möchten.

    Bewerbungsfristen:

    für Wintersemester: 15. Juli

    für Sommersemster: 15. Januar