Aufgabenschwerpunkte

Zu den Aufgabenschwerpunkten des CSI gehören:

  • Vertretung der Interessen von Fachbereichen und Einrichtungen in Fragen der Internationalisierung von Lehre, Studium, Forschung und Transfer
  • Analyse und strategische Ausrichtung der Umsetzung von Internationalisierungsstrategie 2030 an der Universität
  • Ausarbeitung von Vorschlägen für den Senat, um Internationalität in alle Studiengänge der Universität zu integrieren, unter der Berücksichtigung der finanziellen, sowie rechtlichen Rahmenbedingungen nach vorheriger Beratung mit den zuständigen universitären Einheiten (z.B. Stabstelle QSL)
  • Ausarbeitung von Vorschlägen für die universitären Gremien, um Lehr- und Forschungsaustausch zu intensivieren, unter der Berücksichtigung der finanziellen und personellen Ressourcen der Universität
  • Ausarbeitung von Konzepten in Zusammenarbeit mit  anderen Einheiten, um sprachliche und interkulturelle Kompetenzen an der Universität zu fordern und zu fördern
  • Regelmäßige Evaluation der internationalen Ausrichtung von verschiedenen Bereichen der Universität (z.B. Lehre, Studium, Forschung, Transfer, Administration) durch Berichterstattung aus Fachbereichen, Einrichtungen und administrativen Einheiten
  • Finanzielle Unterstützung der Fachbereiche/Einrichtungen im Bereich der Internationalisierung unter  Berücksichtigung der finanziellen Ressourcen, die dem Rat von der Hochschulleitung zugewiesen werden