Veralteter Link
Die Adresse des Inhalts, den Sie erreichen wollten, hat sich geändert. Sie wurden automatisch zu der neuen Adresse weitergeleitet. Sollten Sie über ein Lesezeichen oder einen Link hierhin gelangt sein, denken Sie bitte daran diesen zu aktualisieren.

Vernetzung

Für eine wis­sen­schaft­liche Kar­rie­re sind der Kon­takt und der Aus­tausch in­ner­halb der scien­ti­fic com­mu­ni­ty be­son­ders wich­tig. Hier­aus kön­nen sich be­rei­chern­de An­mer­kun­gen und hilf­rei­ches Feed­back für die ei­gene Ar­beit er­ge­ben. Da­rü­ber hin­aus bie­tet der Aus­tausch wert­volle An­re­gun­gen, nicht nur zum For­schungs­the­ma, son­dern auch zu den Rah­men­be­din­gun­gen ei­nes For­schungs­vor­habens, zur Ver­bin­dung und Ba­lan­ce von Wis­sen­schaft und Fa­mi­lie sowie zu wei­te­ren The­men. Nach­wuchs­wis­sen­schaft­ler*in­nen soll­ten da­her mög­lichst vie­le Ge­le­gen­hei­ten nut­zen, sich in­ner­halb der Uni­ver­si­tät so­wie ihrer je­wei­li­gen wis­sen­schaft­li­chen Ge­mein­schaft zu ver­net­zen und Kon­tak­te zu knüp­fen.

Das IPZ bie­tet ver­schie­de­ne Ver­net­zungs­an­ge­bo­te und -mög­lich­kei­ten an, wel­che sich an Pro­mo­tions­in­te­res­sier­te, Pro­mo­vie­ren­de und Post­docs der Uni­ver­si­tät Kob­lenz-Lan­dau rich­ten:

Graduiertenforum des IPZ

Das IPZ  bietet je­den Som­mer ein Gra­du­ier­ten­forum für alle Nach­wuchs­wis­sen­schaft­lerIn­nen der Uni­ver­si­tät Kob­lenz-Lan­dau an bei­den Stand­or­ten an. In mo­de­rier­ten Round-Table-Ge­sprä­chen be­steht die Mög­lich­keit, sich un­ter­ein­an­der aus­zu­tau­schen und zu be­stimm­ten The­men wei­ter­zu­bil­den. Die Nach­wuchs­wis­sen­schaft­ler*in­nen der Uni­ver­si­tät sind ein­geladen, sich und ihr For­schungs­pro­jekt in Form ei­nes Pos­ters vor­zu­stellen – ei­ne Pos­ter­session bie­tet allen Teil­neh­mer*in­nen Ge­le­gen­heit, sich über die ak­tuellen Pro­jekte ihrer Kol­le­g*in­nen zu in­for­mie­ren.

Tutorium für Internationale

Das Tu­to­ri­um für in­ter­na­tio­na­le (Post-)Dok­to­ran­d*in­nen steht al­len Nach­wuchs­wis­sen­schaft­le­r*in­nen of­fen, die an der Uni­ver­si­tät Kob­lenz-Lan­dau pro­mo­vie­ren oder als Post­doc ar­bei­ten. Das An­ge­bot ist als Un­ter­stüt­zung bei pri­va­ten und aka­de­mi­schen Her­aus­for­de­run­gen ge­dacht und bie­tet die Mög­lich­keit eines re­gel­mäßigen Aus­tauschs. Ak­tu­el­le Ter­mi­ne fin­den Sie in un­se­rem Ver­an­stal­tungs­ka­len­der.

Arbeitsgruppen

Das IPZ bietet Nach­wuchs­wis­sen­schaft­le­r*n­nen die Mög­lich­keit, sich zu in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Ar­beits­grup­pen zu­sam­men­zu­schließen, um in die­sen selbst­stän­dig und ei­gen­ver­ant­wort­lich For­schungs­the­men zu be­ar­bei­ten und die ei­ge­nen Pro­jek­te zu dis­ku­tie­ren. Die Mit­glie­der der Ar­beits­grup­pen le­gen ge­mein­sam die In­hal­te, die Häu­fig­keit und den zeit­li­chen Rah­men ihrer Tref­fen fest. Ar­beits­grup­pen kön­nen sich je­der­zeit be­darfs­orien­tiert grün­den und auf­lö­sen.
Das IPZ fun­giert le­dig­lich als Dach­or­ga­ni­sa­tion und An­sprech­part­ner. Möch­ten Sie selbst ei­ne Ar­beits­grup­pe ini­ti­ie­ren oder ei­ne be­reits pri­vat be­stehen­de für an­de­re In­te­res­sier­te der Uni­ver­si­tät öff­nen, steht Ihnen das IPZ-Team ger­ne als An­sprech­part­ner zur Ver­fü­gung und kann den Kon­takt mit an­de­ren po­ten­ziel­len Mit­glie­dern her­stel­len.