Bewerbung

 

Bewerbungsfrist

05. November 2021 

 

Ort

Videokonferenz

 

Modulzuordnung

JProfs & Neuberufene: Modul D

 

Referentin

Dr. Monika Klinkhammer 

Promovierte Erziehungs- und Sozialwissenschaftlerin und seit über 20 Jahren freiberuflich als zertifizierte Supervisorin, Coach und Trainerin tätig. Sie ist Mitbegründerin und Mitglied des Coachingnetzes Wissenschaft e.V. und Autorin zahlreicher Publikationen Publikationen, darunter des DUZKarriere@Letter und in der DUZ-Coaching-Kolumne „Unter vier Augen“ sowie für das Coachingnetz Wissenschaft DIE ZEIT WISSEN³ als „Dr. acad. Sommer“. Ihre Coaching- und Beratungsschwerpunkte für Wissenschaftler*innen liegen u.a. in den Bereichen Berufungs- und Bewerbungsverfahren, Karriere-planung und -profilierung, Konfliktmanagement, Gesprächs-führung und Kommunikation.

Erfolgreich verhandeln – Einzelcoaching für Juniorprofessor*innen und Neuberufene

Digitales Einzelcoaching für JProfs & Neuberufene

Wissenschaftler*innen treffen in verschiedenen Kontexten auf Verhandlungssituationen. Je nach organisatorischem Rahmen, Zielsetzung und Gesprächspartner*innen gilt es, unterschiedliche Regeln zu beachten, Kompetenzen einzubringen und Strategien einzusetzen.

Das Coaching richtet sich an Juniorprofessor*innen und Neuberufene und zielt auf die Reflexion und Erweiterung der Kompetenz zur Gesprächsführung ab, die im Rahmen der Vorbereitung und Gestaltung von Verhandlungsgesprächen erforderlich sind.

Einzelgespräche werden vertraulich behandelt. Individuelle Anliegen und konkreten Ziele werden zwischen Coach und Coachee vereinbart. Zu den Themenfeldern können gehören:

  • Gesprächsführungs- und Verhandlungskompetenz

z. B. Spielregeln und Strategien für Verhandlungsgespräche, Vorbereitung, Ablauf und Phasen eines Verhandlungsgespräches, innere/äußere Dynamiken, Verhandlungsstrategien, Verhandlung als innerer und sozialer Prozess, Umgang mit Zielen und Forderungen (Maximal- und Minimalziele definieren, Ankerpunkte setzen, Argumentationsstrategie aufbauen), Vereinbarungen treffen, Aushandlung von Zielen und Interessen (Harvard-Konzept, Theorie U)

  • Führungskompetenz und Verhandeln

Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungsgesprächen mit Mitarbeiter*innen oder z. B. im Rahmen von Zielvereinbarungen, Delegieren, Projektmanagement usw. oder Verhandeln im Kontext lateraler Führungskonstellationen

  • Gremienkompetenz

Reflexion und Strategien zu Verhandlungssituationen in der akademischen Selbstverwaltung oder in hochschulinternen oder externen Gremien

  • Gestaltung von Berufungs- und Bleibeverhandlungen

Schritte zur Vorbereitung, das Prozedere im Vorfeld des Verhandlungsgesprächs, („Meine Vision und mein inhaltliches Konzept“ der Professur in adäquate Rahmenbedingungen übersetzen); Konzeptionspapier (inhaltliche und formale Gestaltung; Eckpunkte sowie Ressourcen definieren)

Das Coaching wird digital durchgeführt und besteht aus zwei Einheiten à 90 Minuten, die am 13. oder 14. Dezember 2021 sowie am 10. oder 11. Januar 2022 stattfinden (jeweils 9.00-10.30 Uhr und 11.00-12.30 Uhr). Sollten Sie Präferenzen für Termine haben oder Tage ausschließen, teilen Sie uns dies bitte per Mail mit.

Nur Bewerbungen, die spätestens bis zum 05. November 2021 eingegangen sind, können in der Vergabe berücksichtigen werden. Bitte nutzen Sie dafür den Bewerbungsbogen (oben links), die Rücksendung kann gerne elektronisch erfolgen (an ). Wir geben Ihnen zeitnah eine Rückmeldung, ob Sie ein Coaching in Anspruch nehmen können.

 

 

Wann 05.11.2021
von 00:00 bis 23:55
Wo Videokonferenz
Name
Kontakttelefon 0261-287 2953
Termin übernehmen vCal
iCal