Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 1 (Warnstufe Gelb bis: 16.04.2021) Maßnahmenkonzept

Bewerbung

 

Bewerbungsfrist

04. Mai 2021

Ort

Videokonferenz

 

Modulzuordnung

Postdocs: Modul D

JProfs & Neuberufene: Modul B
 

Referent

Dr. Matthias Scholz

Geschäftsführender Gesellschafter der Scholz CTC GmbH, aus-gebildeter Coach und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Personalbereich. Er wurde mit einer Arbeit in Neuester Kirchen-geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster pro-moviert und hat eine Dozenten-tätigkeit für Personalwesen an der Hochschule Osnabrück ausgeübt. Daneben ist er seit mehreren Jahren als Gutachter für die Akkreditierung und Reakkredi-tierung von Studiengängen in katholischer Theologie tätig.

Coaching: Berufungstraining

Digitales Einzelcoaching zur Vorbereitung auf Berufungsverfahren

Zur Vorbereitung auf ein konkretes Berufungsverfahren haben Sie die Möglichkeit, sich auf ein Einzelcoaching zu bewerben. Das Coaching kann verschiedene Aspekte beinhalten:

  • Klärung der Rahmenbedingungen des Berufungsverfahrens
  • Analyse der Zusammensetzung der Berufungskommission
  • Analyse des Umfelds der ausgeschriebenen Stelle
  • Ermittlung des Stärken-/Schwächenprofils der Teilnehmenden
  • Reflektion der inhaltlichen Gestaltung der Bewerbungsunterlagen
  • Strategische Vorbereitung auf den Probevortrag
  • Vorbereitung auf ein Interview durch die Berufungskommission (Kommissionsgespräch)
  • Reflektion und Vorbereitung möglicher weiterer Instrumente im Berufungsverfahren wie kurzfristig zu erstellende Lehrprobe, gemeinsames Abendessen mit Mitgliedern der Berufungskommission)

Den Schwerpunkt des Coachings setzen die Teilnehmer*innen selbst. Wenn Sie Unterlagen zur Vorbereitung einreichen möchten, ist eine Bereitstellung bis spätestens 8 Tage vor dem vereinbarten Termin erforderlich.

Das Berufungstraining wird digital durchgeführt. Pro Bewerber*in stehen maximal drei Zeitstunden für Coachings zur Verfügung, die in Blöcken oder in maximal drei Einzelsitzungen in Anspruch genommen werden können.

Nur Bewerbungen, die spätestens bis zum 04. Mai 2021 eingegangen sind, können in der Vergabe berücksichtigen werden. Bitte nutzen Sie dafür den hinterlegten Bewerbungsbogen (oben links), die Rücksendung kann gerne elektronisch erfolgen (an ).

Falls es die Auslastung zulässt, können auch Bewerbungen von Postdoktorand*innen bedacht werden.

Wann 04.05.2021
von 00:00 bis 23:55
Name
Kontakttelefon 0261-287 2953
Termin übernehmen vCal
iCal