Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Anmeldung

 

Termin

20. Mai 2021
10:00-17:00 Uhr

Ort

Videokonferenz

Modulzuordnung

Postdocs: Modul C

JProfs & Neuberufene: Modul D

 

Referentin

Dr. Angela Daalmann

Promovierte Sportwissenschaftlerin und setzte sich schon während ihrer aktiven Sportkarriere intensiv mit dem Thema Wiederherstellung von körperlicher und psychischer Leistungskraft auseinander. Wie Menschen leistungsstark sein und dabei gesund bleiben können, beschäftigt sie auch nach ihrer aktiven Karriere. Das Thema Resilienz bildet einen ihrer Schwerpunkte als Trainerin, Coach und Rednerin.

https://angeladaalmann.de/

Stark sein und bleiben – Resilienz entwickeln in herausfordernden Zeiten

Ein digitaler Workshop für Postdocs, Juniorprofessor*innen und Neuberufene

Wissenschaftler*innen begegnen vielfältigen Krisen. Sei es während einer bestimmten Qualifikationsphase oder im Rahmen eines Forschungsprojekts: In einer Krise ordnen sich die äußeren und persönlichen Umstände neu. Bewährtes und Bekanntes funktionieren plötzlich nicht mehr wie gewohnt, was Gefühle von Unsicherheit verursachen kann. Resiliente Menschen haben es leichter, sich zurechtzufinden, denn sie bewahren sich ihren Optimismus, suchen nach Lösungen und schaffen es, sich immer wieder zu stabilisieren. Prof. Dr. Raffael Kalisch, einer der führenden Resilienz-Forscher Deutschlands, bezeichnet Resilienz als die Aufrechterhaltung oder schnelle Wiederherstellung der psychischen Gesundheit während und nach Widrigkeiten. Resilienz lässt sich erlernen und auf verschiedene Felder übertragen.

In diesem Workshop erlernen und erarbeiten Sie Orientierungs- und Handlungsmuster, wie Sie in herausfordernden Zeiten Ihre innere Stärke (wieder-) entdecken und diese auf neue Rahmenbedingungen übertragen.

Nutzen für die Teilnehmenden:

  • Sie erkennen Ihre persönlichen Stressoren und Ihre Reaktionsmuster.
  • Sie lernen die wichtigsten Elemente der Resilienz kennen und wenden diese beispielhaft an.
  • Sie erweitern Ihre Handlungsflexibilität gerade in herausfordernden Kontexten.
  • Sie entdecken Ihre persönlichen Ressourcen, die Ihnen helfen, gesund und leistungsfähig zu bleiben.

 

Ein Angebot in Kooperation mit ment²

 

Wann 20.05.2021
von 10:00 bis 17:00
Wo Videokonferenz
Name Jewgenia Weißhaar und Marina Sahm (IPZ)
Kontakttelefon 0261-287 2969 und -2977
Termin übernehmen vCal
iCal