Anschubfinanzierung für Postdoktorand*innen

Das erfolgreiche Förderinstrument für die Realisierung von Vorstudien geht in das zweite Jahr. Antragstellungen sind jederzeit möglich.

Mit der „Anschubfinanzierung für Postdoktorand*innen“ aus dem Nachwuchsfonds hat die Universität Koblenz-Landau ein wirksames Mittel implementiert, um die Finanzierung von Vorstudien zu fördern. So unterstützt sie ihren wissenschaftlichen Nachwuchs in der Einwerbung von Drittmitteln. Nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr, stehen auch 2020 Fördergelder für diese Unterstützungsmaßnahme zur Verfügung.

Bewerben können sich Postdoktorand*innen aller Fachbereiche – in Ausnahmefällen auch Promovierende, die kurz vor dem Abschluss ihrer Promotion stehen. Eine Mindest- bzw. Maximalfördersumme existiert nicht.

Hier finden Sie weiterführende Informationen über die Anschubfinanzierung für Postdoktorand*innen.


Datum der Meldung 11.03.2020 12:00
abgelegt unter: ,