KlarText - Preis für Wissenschaftskommunikation 2018

Klaus Tschira Stiftung zeichnet populärwissenschaftliche Artikel aus.

KlarText bietet NachwuchswissenschaftlerInnen aus den Bereichen der Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften und Physik die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer Doktorarbeiten in einem populärwissenschaftlichen Artikel zu beschreiben.

    Die besten Artikel werden mit je 5.000 € ausgezeichnet und im Wissensmagazin „KlarText“, einer Sonderbeilage der ZEIT, veröffentlicht. Alle BewerberInnen können zudem an dem zweitägigen Workshop Wissenschaftskommunikation in Heidelberg teilnehmen.

    Bewerben können sich NachwuchswissenschaftlerInnen aus den genannten Disziplinen, die im Jahr 2017 ihre Promotion abgelegt haben.

    Der Klaus Tschira Preis für Wissenschaftskommunikation wird jährlich ausgeschrieben.

    Die Bewerbungsfrist für das Jahr 2018 läuft noch bis zum 28. Februar 2018.

    Weitere Informationen zur Ausschreibung und den Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.


    Datum der Meldung 12.12.2017 10:00
    abgelegt unter: