Südkorea im Umbruch: Migration, Alter und Jugend

Einladung zur Teilnahme an einem internationalen Workshop- und Vortragsangebot am Fachbereich I.

Organisiert von Dr. Wiebke Lohfeld (Institut für Grundschulpädagogik) in Kooperation mit Prof. Dr. Thorsten Fuchs (Institut für Pädagogik/Abt. Pädagogik) wird Südkorea am 4. und 5. Juli 2019 im Mittelpunkt einer Veranstaltung stehen. In Vorträgen u. a. von Prof. Dr. Hyo Seon Lee von der Kangnam Universität Yongin werden Biografien koreanischer Frauen und Jugendlicher beleuchtet sowie Einblicke in die gesellschaftlichen Verhältnisse Südkoreas gegeben. Darüber hinaus wird die koreanische Arbeitsmigration nach Deutschland thematisiert. An die Vorträge schließen sich jeweils Interpretationssitzungen an, in denen sich die Teilnehmer*innen methodisch und inhaltlich einbringen können.

Das interdisziplinär konzipierte Angebot des Fachbereich I richtet sich insbesondere an Nachwuchswissenschaftler*innen, steht aber allen Interessierten offen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Vortragssprache ist deutsch.

Für die Planung der Veranstaltung wird um Anmeldung bis 30. Juni 2019 an gebeten.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.


Datum der Meldung 05.06.2019 11:00
abgelegt unter: