Abschlussstipendium für Doktorandinnen

Gerade in der Abschlussphase der Promotion stehen Promovierende unter erhöhtem zeitlichen und oft auch finanziellen Druck. Zur Erleichterung dieser Phase vergibt das Förderprogramm für Nachwuchswissenschaftlerinnen (NaWi) des Interdisziplinären Promotionszentrums (IPZ), finanziert durch Mittel des Hochschulpakts 2020 (Programmlinie Teilhabe von Frauen in der Wissenschaft),

zwei Abschlussstipendien.

Die Stipendien sollen die Finanzierung bzw. die Weiterfinanzierung gewährleisten, falls ein vorher erhaltenes Stipendium bzw. eine Stelle ausgelaufen ist oder in Kürze endet.

Zu diesem Zweck erhalten die Promovierenden für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten eine monatliche Stipendienrate von 1.250 Euro. Die Stipendien können sowohl für den Abschluss der Arbeit als auch für die Prüfungsphase beantragt werden.

Da die Finanzierung des Projekts zum 31. Dezember 2020 ausläuft, müssen die Stipendien spätestens zum 1. Juli 2020 angetreten werden.

 

Die Finanzierung des Projekts läuft zum 31. Dezember 2020 aus. Es können keine Förderungen in dieser Linie mehr vergeben werden.