IPZ Newsletter Nr. 30


15.12.2011

Interdisziplinäres Promotionszentrum (IPZ)

30. Newsletter, 15. Dezember 2011

Liebe Doktorandinnen und Doktoranden,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Interessierte,


in diesem Newsletter halten wir die folgenden Themen für Sie bereit:

  1. Überarbeitete Neuauflage: Stipendienwegweiser

  2. Erstmals IPZ-Ausschreibung für HochschullehrerInnen

  3. Workshops im Januar

  4. Förderprogramm NaWi: Neue Ausschreibungsrunde & neuer Flyer

  5. Aktualisierte Geschäftsordnung des IPZ

  6. Ausschreibung: Körber-Stiftung vergibt Deutschen Studienpreis

  7. Termine im Überblick

 

Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr!


1. Überarbeitete Neuauflage: Stipendienwegweiser

Der Stipendienwegweiser, der ursprünglich vom IPZ und den Frauenbüros der Universität Koblenz-Landau für alle Qualifizierungsphasen erstellt wurde, ist nun in aktualisierter und umstruktierter Form neu erschienen und richtet sich nur noch an Promovierende und Promotionsinteressierte.

Dabei werden nicht nur wichtige Stiftungen, die Vollstipendien für die Promotionsphase vergeben, aufgeführt, sondern es wird auch auf kleinere Programme aufmerksam gemacht, bei denen Promovierende Unterstützung erhalten können - sei es bei der Veröffentlichung ihrer Dissertationsschrift, bei einer Tagungsteilnahme, bei der Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie oder in anderen Bereichen. Die Broschüre steht Angehörigen der Hochschule im Intranet zur Verfügung und kann im Büro des IPZ bestellt werden.

Zum Downloadbereich auf der Internetseite des IPZ gelangen Sie hier.


2. Erstmals IPZ-Ausschreibung für HochschullehrerInnen

Ein neues Programm des IPZ möchte den interdisziplinären Dialog in der Doktorandenausbildung zusätzlich unterstützen. Zu diesem Zweck fördert das IPZ im Jahr 2012 zwei Vorhaben bzw. Veranstaltungen von HochschullehrerInnen jeweils mit einem Zuschuss von bis zu 300 Euro.

Das Geld kann im Rahmen von beispielsweise Gastvorträgen, Doktorandenkolloquien, Exkursionen oder Arbeitswochenenden ausgegeben werden. Voraussetzung für die Bewilligung ist, dass bei dem Vorhaben bzw. der Veranstaltung HochschullehrerInnen von mindestens zwei Instituten als VeranstalterInnen beteiligt sind. Diese können im selben Fachbereich, fachbereichs-, campus- oder hochschulübergreifend beheimatet sein. Die bewilligten Mittel können für Honorare, die Begleichung von Reisekosten und für Sachmittel verwendet werden. Bewirtungskosten können nicht übernommen werden.

Formlose Anträge nimmt das IPZ noch bis zum 15.03.2012 entgegen. Über die Vergabe entscheidet eine Kommission unter der Leitung der Vizepräsidenten.


3. Workshops im Januar

Wir möchten Sie auf drei Workshops im Januar hinweisen, in denen noch Plätze frei sind:

Gemeinsam mit der Graduiertenschule "Unterrichtsprozesse" bietet das IPZ ein Seminar in Landau an, das auf mögliche Führungsrollen im Bereich von Forschung und Lehre vorbereiten soll. Dort werden Erfahrungen ausgewertet und reflektiert. Zudem soll so ein Bewusstsein für Gestaltungsspielräume in den Personalstrukturen einer Hochschule geschaffen werden.  

Am Campus Koblenz findet die durch die AG Promotion organisierte Gesprächsrunde zum Thema "Wissenschaftliche Communities" statt. Mit ausgewählten WissenschaftlerInnen werden u.a. Strategien erörtert, wie man sich und das eigene Forschungsthema in der Scientific Community ins Gespräch bringt und wie viel man von seiner eigenen noch unveröffentlichten Arbeit preisgeben darf. Diese Veranstaltung wird von der AG Promotion im Rahmen des Förderprogramms AGent organisiert.

Der Workshop "Sachgerecht verhandeln - Wie erreiche ich meine Ziele?" am Campus Koblenz wird gemeinsam mit dem Frauenbüro, dem Women Career Center und mena angeboten und soll interessierte Frauen in puncto Verhandlungsgeschick schulen. Die Grundsätze einer sachlichen, zielgerichteten Argumentation werden in praktischen Übungen erprobt.

Alle Termine finden Sie in der Übersicht am Ende dieses Newsletters.

Nähere Informationen und Anmeldung wie immer auf unserer Internetseite unter "Termine"


4. Förderprogramm NaWi: Neue Ausschreibungsrunde & neuer Flyer

Ab sofort können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen wieder für verschiedene Stipendien des Förderprogramms NaWi bewerben.

Für das „Abschlussstipendium für Doktorandinnen“ und den „Publikationszuschuss zur Veröffentlichung der Dissertation“ endet die Frist am 29. Februar 2012. Postdoktorandinnen mit Kind können sich noch bis zum 31. März 2012 um eine Förderung bewerben. Der Zuschuss zur Teilnahme an einer Tagung ist während des gesamten Jahres ausgeschrieben.

Nähere Informationen zu allen Förderlinien erhalten Sie auf der Homepage des Förderprogramms NaWi und im neu erschienenen Flyer, den Sie ebenfalls auf der Homepage als pdf-Datei herunterladen können oder auf Anfrage zugesandt bekommen.

Senden Sie dazu einfach eine E-Mail an nawi@uni-koblenz.de


5. Aktualisierte Geschäftsordnung des IPZ

Die Geschäftsordnung des IPZ, die seit dem 11. August 2010 in Kraft ist, liegt nun in geänderter Fassung vor. Das Dokument regelt die Organisation des Interdisziplinären Promotionszentrums und definiert die Ziele und Aufgaben der Einrichtung.

Hier können Sie die aktuelle Fassung der Geschäftsordnung herunterladen.


6. Ausschreibung: Körber-Stiftung vergibt Deutschen Studienpreis

Promovierende, die ihre Dissertation 2011 mit summa oder magna cum laude abgeschlossen haben, können sich um den Deutschen Studienpreis bewerben.

Jährlich vergibt die Körber-Stiftung Preise im Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro, darunter drei Spitzenpreise von 30.000 Euro. Die aktuelle Ausschreibung richtet sich an Promovierende, die ihre Dissertation im Jahr 2011 abgeschlossen haben. In einem kurzen Text sollten die zentralen Ergebnisse der Dissertation und deren gesellschaftliche Bedeutung dargestellt werden. Zugelassen sind Promovierende aller Disziplinen.
Bewerbungsschluss für den Deutschen Studienpreis ist der 01.03.2012.

Weitere Informationen finden Sie im Ausschreibungsflyer und auf den Seiten der Körber-Stiftung.


7. Termine im Überblick

Sachgerecht verhandeln - Wie erreiche ich meine Ziele?
Termin KO: 13.01.2012, 9.00-17.00 Uhr (Emil-Schüller-Straße 12, Raum 201)

Führungsaufgaben im Wissenschaftssystem
Termin LD: 19.01.2012, 9.00-17.00 Uhr (Thomas-Nast-Str. 44, Raum 21)

AGent: Wissenschaftliche Communities
Termin KO: 24.01.2012, 17.00-19.15 Uhr (Campus, D 238)

Promovieren - ja oder nein?
Termin KO: 23.01.2012, 16.15-17.45 Uhr (Campus, K 208)
Termin LD: 31.01.2012, 16.15-17.45 Uhr (Campus, großer Konferenzraum)

Vorbereitung auf Disputation und Rigorosum, Fachbereiche 5 bis 8
Termin LD: 02.03.2012, 9.00-14.00 Uhr (Bürgerstraße, Raum 036)

IPZ-Stammtisch
Termin LD: 31.01.2012, ab 19.00 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)

Erfahrungsaustausch der Arbeitsgruppen
Termin KO: 16.01.2012, 16.00-17.00 Uhr (Raum wird noch bekannt gegeben)
Termin LD: 17.01.2012, 16.00-17.00 Uhr (Raum wird noch bekannt gegeben)

Wissenschaftliche Artikel in den Erziehungswissenschaften
Termin LD: 16.03.2012, 10.00-18.00 Uhr (Bürgerstraße, Raum 036)

Konfliktmanagement
Termin KO: 22.03.2012, 10.00-17.00 Uhr (Emil-Schüller-Straße 12, Raum 201)


Weitere Informationen über das Angebot des IPZ und Neuigkeiten rund ums Promovieren finden Sie auf der IPZ-Website.