IPZ Newsletter Nr. 45


17.06.2014

Interdisziplinäres Promotionszentrum (IPZ)

45. Newsletter, 17. Juni 2014

Liebe Doktorandinnen und Doktoranden,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Interessierte,

in diesem Newsletter halten wir die folgenden Themen für Sie bereit: 

1.     Workshops des IPZ im Sommersemester 2014

2.     Veranstaltung Promovieren mit Stipendium

3.     NaWi: Aktuelle Ausschreibungen

4.     UniBlog stellt Dissertationsprojekte vor

5.     Externe Ausschreibungen

6.     Termine im Überblick


1. Workshops des IPZ im Sommersemester 2014      

Der Workshop Projektmanagement für die Promotionsphase unterstützt Sie in der Koordination beruflicher und dissertationsbezogener Projekte. Sie lernen, Techniken des Projektmanagements für Ihre Promotion nutzbar zu machen, sich mit Ihren Zielen sowie Ihrer Arbeitsorganisation zu beschäftigen und schließlich selbst einen sog. Projektstrukturplan zu erstellen. Der Workshop ist geeignet für Doktorandinnen und Doktoranden zu Beginn ihrer Dissertation, aber auch für solche, die sich „mittendrin“ befinden und sich neue Anregungen für die Arbeitsplanung holen möchten. Der Workshop findet an beiden Campi statt.

Ebenfalls in Koblenz und Landau haben Promovierende Gelegenheit, an der Veranstaltung Gespräche führen, Meetings moderieren teilzunehmen. In diesem Rahmen geht es um spezifische Fähigkeiten, die benötigt werden, wenn man mit Menschen zusammen arbeitet, motivieren, klären und Vereinbarungen treffen will. Sie erfahren Ansätze, um eine kontroverse Diskussionen zu leiten und ein Gespräch zielführend zu gestalten.

Die Termine der genannten Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter Punkt 6.


2. Veranstaltung Promovieren mit Stipendium      

Die Veranstaltung Nachgefragt: Promovieren mit Stipendium besteht aus einem kurzen Überblicksvortrag und anschließenden Beratungsgesprächen. In diesen Gesprächen können sich Promovierende oder angehende Promovierende individuell über die Stationen auf dem Weg zu einem Promotionsstipendium informieren. Vier ExpertInnen, die den Bewerbungsprozess einer Stiftung erfolgreich durchlaufen bzw. Erfahrung mit der Auswahl von BewerberInnen haben, stehen für Fragen bereit. Die Veranstaltung findet am Campus Koblenz statt.

Den Termin und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: Ausschreibung


3. NaWi: Aktuelle Ausschreibungen      

Im Förderprogramm für Nachwuchswissenschaftlerinnen (NaWi) sind erneut verschiedene Förderlinien ausgeschrieben:

Abschlussstipendium: Gerade in der Abschlussphase der Promotion stehen Promovierende unter erhöhtem zeitlichen und häufig auch finanziellen Druck. Zur Erleichterung dieser Phase vergibt NaWi ein Stipendium zur Finanzierung der Abschluss- bzw. Prüfungsphase. Die Geförderten erhalten für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten eine monatliche Stipendienrate von 1.250 Euro. Weitere Informationen finden Sie hier.

Publikationszuschuss: Endlich ist die Dissertation abgeschlossen, doch die Publikation der Arbeit wird häufig durch hohe Selbstkosten erschwert. Mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 1.000 Euro fördert NaWi Doktorandinnen, um ihnen die Publikation der Dissertation in einem Verlag zu ermöglichen. Voraussetzung ist, dass die Promotion mindestens mit „magna cum laude“ abgeschlossen wurde. Weitere Informationen finden Sie hier.

Qualifikationsstipendium: Bei einigen Hochschulabschlüssen ist es erforderlich, vor einer angestrebten Promotion ein Qualifikationsstudium bzw. Eignungsfeststellungsverfahren zu durchlaufen. NaWi unterstützt Studentinnen, die in einem solchen Verfahren eingeschrieben sind, mit einem Stipendium. Dieses ist auf insgesamt zwei Semester angelegt und umfasst eine Förderung von 900 Euro im Monat. Eine Bewilligung erfolgt zunächst für ein Semester und kann einmalig um ein weiteres Semester verlängert werden, wenn die entsprechenden Nachweise (gemäß Promotionsordnung) erbracht wurden. Weitere Informationen und den Antrag erhalten Sie hier.

Bewerbungsfrist für diese Ausschreibungsrunde ist der 31. Juli 2014.

Ein Antrag auf einen Zuschuss zur Tagungsteilnahme ist weiterhin jederzeit möglich.

Weitere Informationen zum Programm NaWi können Sie der Homepage entnehmen.


4. UniBlog stellt Dissertationsprojekte vor   

Wie im letzten Newsletter angekündigt, hat der UniBlog mit der Vorstellung von DoktorandInnen und ihren Promotionsprojekten begonnen. In der Reihe "Forschung vorgestellt" sind bisher zwei Blog-Einträge erschienen: Marina Bonanati aus dem FB 1 forscht zur Partizipation in Lernentwicklungsgesprächen, während Kerstin Sitter aus dem FB 7 den Einfluss außerschulischen Lernens auf geometrisches Wissen bei Grundschülern untersucht.

Wer sich mit seinem eigenen Thema für ein solches Kurzporträt selbst bewerben oder jemanden vorschlagen möchte, ist weiterhin eingeladen, sich an das IPZ zu wenden.


5. Externe Ausschreibungen        

Wir möchten Sie auf folgende externe Ausschreibungen hinweisen:

NachwuchswissenschaftlerIn des Jahres 2014

academics - das Karriereportal der Wissenschaft von DIE ZEIT und "Forschung und Lehre" - zeichnet seit 2007 jedes Jahr einen/eine NachwuchswissenschaftlerIn aus, der/die durch herausragendes Engagement, zukunftsweisende Ideen oder beispielhaftes Handeln Wissenschaft und Forschung nachhaltig positiv beeinflusst hat. Das Preisgeld ist auf 5.000 Euro dotiert. Die Ausschreibung richtet sich an NachwuchswissenschaftlerInnen aller Disziplinen und Länder bis zum Alter von 35 Jahren. Vorschläge und Selbstbewerbungen können bis zum 30. September 2014 eingereicht werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Dissertationspreis für Berufsbildungsforschung

Mit dem „Friedrich-Edding-Preis für Berufsbildungsforschung“ werden herausragende Dissertationen ausgezeichnet, in denen sich mit Fragen der Berufsbildung auseinandergesetzt wurde. Bewerben können sich WissenschaftlerInnen aus unterschiedlichen Disziplinen. Die Dissertationen sollen einen Bezug zu praktischen Anwendungen aufweisen, unterschiedliche disziplinäre Ansätze integrieren und nicht älter als zwei Jahre sein. Dabei können sowohl Arbeiten mit einem theorieorientierten als auch mit einem empirischen Schwerpunkt eingereicht werden. Bewerbungen können beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) bis zum 30. September 2014 eingereicht werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Weitere Ausschreibungen finden Sie unter "Nachrichten" auf unserer Homepage.


6. Termine im Überblick      

Projektmanagement für die Promotionsphase
Termin KO: 26.06.2014, 10.30-17.30 Uhr (ESS 201)
Termin LD: 01.07.2014, 10.30-17.30 Uhr (kleiner Konferenzraum)

Nachgefragt: Promovieren mit Stipendium
Termin KO: 17.07.2014, 16.15-18.30 Uhr (K 208)

Gespräche führen, Meetings moderieren
Termin KO: 22.07.2014, 10.00-17.00 Uhr (ESS 201)
Termin LD: 24.07.2014, 10.00-17.00 Uhr (TNS 028)

Promovieren - ja oder nein?
Termin KO: 14.07.2014, 16.15-17.45 Uhr (Campus: H 010)
Termin LD: 08.07.2014, 16.15-17.45 Uhr (Campus: CI kleiner Konferenzraum)

Anmeldungen und Informationen über den Veranstaltungskalender auf der IPZ-Website.
 

Weitere Informationen über das Angebot des IPZ und Neuigkeiten rund ums Promovieren finden Sie auf der IPZ-Website.