IPZ Newsletter Nr. 55


13.04.2016

Interdisziplinäres Promotionszentrum (IPZ)

55. Newsletter, 13. April 2016

Liebe Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Interessierte,

 

In diesem Newsletter halten wir folgende Themen für Sie bereit:

1. IPZ-Zertifikat für Promotionsinteressierte

2. IPZ-Homepage: Release der neuen Seite

3. Graduiertenforum des IPZ: Call for Posters

4. Veranstaltungen zur Vorbereitung auf die Promotion

5. Veranstaltungen zum Ausbau methodischer Kompetenzen

6. Veranstaltungen zum Ausbau wissenschaftsrelevanter Kompetenzen

7. Veranstaltungen zur Vernetzung

8. Veranstaltungen zum Thema Schreiben und Publizieren

9. Termine im Überblick

 


1. IPZ-Zertifikat für Promotionsinteressierte

Ab dem Sommersemester 2016 bietet das IPZ Promotionsinteressierten die Möglichkeit, sich für ein Zertifikats-Verfahren zu registerieren. Das IPZ-Zertifikat erlaubt internen und externen Promotionsinteressierten eine nähere Auseinandersetzung mit dem Thema Promotion sowie den Erwerb von zusätzlichen Qualifikationen. Es handelt sich hierbei um eine Bescheinigung über den Besuch mehrerer IPZ-Veranstaltungen aus den Kategorien Informationsveranstaltungen bzw. promotionsvorbereitende Veranstaltungen, Vernetzungsangebote und ausgewiesene Workshops.

Durch den Besuch von Angeboten dieser drei Kategorien sollen die ZertifikatsanwärterInnen hilfreiche Informationen erhalten und schon frühzeitig beginnen, sich innerhalb der scientific community zu vernetzen und für die Promotion wertvolle Schlüsselkompetenzen auszubilden.

Nähere Informationen zum Verfahren und zur Registrierung erhalten Sie hier.


2. IPZ-Homepage: Release der neuen Seite

Wir freuen uns, Ihnen die neue Homepage des IPZ vorzustellen, die am 17. März 2016 online ging. Im Zuge der Neukonzipierung des IPZ wurde in den vergangenen Monaten auch der Online-Auftritt durch wesentliche Elemente ergänzt, neu strukturiert und ausgebaut.

BesucherInnen der IPZ-Homepage werden ab sofort zielgruppenfreundlich durch die Seiten geleitet. Promotionsinteressierte, Promovierende, Postdocs und Betreuende finden für sie wichtige Informationen, interessante Angebote und aktuelle Ausschreibungen spezifisch für die jeweilige Gruppe aufbereitet vor. Darüber hinaus haben wir Grundlegendes und Wissenswertes zu den verschiedenen Qualifikationsphasen transparent und übersichtlich zusammengestellt.

Weiterhin erhalten Interessierte auf den Seiten Einblicke in die Arbeit und Struktur des IPZ sowie die Projekte des Zentrums. Wir freuen uns über Ihren Besuch!


3. Graduiertenforum des IPZ: Call for Posters

Das IPZ lädt jährlich zum Graduiertenforum ein, das an beiden Campi stattfindet. Die Veranstaltung dient der Vernetzung und dem Austausch von NachwuchswissenschaftlerInnen der Universität Koblenz-Landau. Gesprächsrunden zu verschiedenen Themen bieten dazu Gelegenheit.

Darüber hinaus sind alle NachwuchswissenschaftlerInnen dazu eingeladen, ihr Forschungsvorhaben in Form eines Posters der Hochschulöffentlichkeit vorzustellen. Nähere Informationen zur Postersession und der Teilnahme daran finden Sie unter den folgenden Links:

Call for Posters (Landau)

Call for Posters (Koblenz)

Den Programmablauf und die Themen der Gesprächsrunden entnehmen Sie bitte der Terminankündigung, auf der IPZ-Homepage.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für die Teilnahme an der Postersession mit einem eigenen Poster per E-Mail an ipzorga@uni-koblenz.de anmelden müssen.


4. Veranstaltungen zur Vorbereitung auf die Promotion

Zu Beginn einer Promotion stellen sich viele Fragen: Ist das der richtige Weg für mich und welchen Anforderungen muss ich gerecht werden? Wie sehen die ersten Schritte aus?

Das IPZ unterstützt Promotionsinteressierte und Masterstudierende beim Übergang in die Promotion und bietet folgende Veranstaltungen an:

Jedes Semester gibt es an beiden Campi die Informationsveranstaltung Promovieren - ja oder nein?". Diese beschäftigt sich mit den Rahmenbedingungen einer Promotion und soll ein realistisches Bild davon vermitteln, welche persönlichen Herausforderungen diese Qualifikationsstufe mit sich bringt und welche Chancen sie bietet. Neben interessierten AbsolventInnen laden wir insbesondere Masterstudierende der Universität zur Veranstaltung ein.

AbsolventInnen des Lehramtstudiums und LehrerInnen möchten wir bei der Landauer Veranstaltung Lehramt und Promotion?" über Rahmenbedingungen und Anforderungen einer Promotion informieren. Im Anschluss an einen Vortrag  berichten Promovierende und Promovierte über ihre Erfahrungen.


5. Veranstaltungen zum Ausbau methodischer Kompetenzen

Im Verlauf einer wissenschaftlichen Karriere warten verschiedene Anforderungen auf Promovierende und Postdocs, daher bietet das IPZ mit seinen Angeboten Gelegenheit zum Ausbau methodischer Kompetenzen.

Der Landauer Workshop Präsentieren mit PowerPoint" hilft Ihnen dabei, Ihre Forschung auf wissenschaftlichen Konferenzen sicher, ansprechend und überzeugend zu präsentieren. Es werden grundlegende Aspekte des Aufbaus und der Dramaturgie sowie Gestaltungsregeln für Folien behandelt und die Themen Rhetorik und Auftreten angeschnitten.

Die Struktur und Vermittlung von wissenschaftlichen Präsentationen auf Englisch ist Bestandteil des Landauer Workshops Presentation Skills". Die TeilnehmerInnen erproben Präsentationen auf Englisch und erlernen wichtige rhetorische Techniken.

Wissenschaftliche Poster gestalten" befasst sich mit dem strategischen Vorgehen bei der Postererstellung, den grafischen sowie textuellen Grundlagen und stellt verschiedene Methoden zur Konzeption und technischen Umsetzung vor. Der Workshop findet an beiden Campi statt und kann als Vorbereitung auf die Postersession des Graduiertenforums des IPZ genutzt werden.

Die Einführung in die Statistik" am Campus Koblenz gibt einen Überblick der gängigen quantitativen Untersuchungsdesigns und Forschungsmethoden und vermittelt die Grundlagen der Testkonstruktion und Statistik. Eine Einführung in SPSS ist ebenfalls Bestandteil des zweitägigen Workshops.


6. Veranstaltungen zum Ausbau wissenschaftsrelevanter Kompetenzen

Eine wissenschaftliche Karriere stellt jenseits der Forschungskompetenz verschiedene Anforderungen an NachwuchswissenschaftlerInnen. Mit den folgenden Workshops möchten wir Sie dabei unterstützen, diese zu souverän zu meistern.

An beiden Campi behandelt der Workshop Die Doktorarbeit als Projekt - Projektmanagement für die Promotionsphase" Techniken des Projektmanagements und Instrumente des Zeitmanagements. Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, einen Projektstrukturplan für die Dissertation zu erarbeiten.

Unter dem Titel Jetzt spreche ich!" bietet das IPZ in Koblenz ein Seminar zur Rederhetorik an, das dabei helfen soll, einen überzeugenden Auftritt und Vortragsstil zu entwickeln. Neben der Strukturierung von Inhalten lernen Sie, die ZuhörerInnen im Blick zu behalten.

Der Workshop Writing Effective, Modern Job Applications in English" unterstützt die TeilnehmerInnen bei der Erstellung einer ansprechenden Bewerbung auf Englisch. Die Spezifika von Bewerbungen im Wissenschaftsbereich werden in der Veranstaltung an beiden Campi behandelt.

Gespräche steuern, Meetings moderieren" beschäftigt sich in Landau mit den spezifischen Fähigkeiten, die in der Leitung und Führung von anspruchsvollen Gesprächen und kontroversen Diskussionen benötigt werden.

Im Workshop Gute Vereinbarungen treffen" werden Methoden beleuchtet, mit Hilfe derer Sie sogar unter schwierigen Rahmenbedingungen zu guten Vereinbarungen gelangen können. Die Veranstaltungen findet am Campus Koblenz statt.

Das Landauer Berufungstraining" gibt einen Überblick über die Abläufe und Bestandteile eines Berufungsverfahrens und unterstützt die TeilnehmerInnen bei der gezielten Entwicklung einer Strategie für das Verfahren. Vier Interessierte haben die Möglichkeit, in einem simulierten Rollenspiel einen Probevortrag zu halten.


7. Veranstaltungen zur Vernetzung

Das Knüpfen und die Pflege von Kontakten ist in der Wissenschaft von großer Bedeutung. Um die Vernetzung der NachwuchswissenschaftlerInnen der Universität Koblenz-Landau untereinander zu fördern, bietet das IPZ im Sommersemester verschiedene Veranstaltungen an:

Der dreiteilige Workshop Becoming Visible: Self-Marketing and Networking in Academia" am Campus Koblenz unterstützt Sie in der Ausarbeitung eines aussagekräftigen wissenschaftlichen Profils und hilft bei der Herausarbeitung Ihrer bisherigen Netzwerke.

Das „Tutorium für internationale NachwuchswissenschaftlerInnen“ bietet Hilfestellung bei akademischen und privaten Herausforderungen, die mit dem Wechsel an den Wissenschaftsstandort Deutschland verbunden sind. Ab dem Sommersemester 2016 wird das Tutorium wieder an beiden Campi angeboten.

Alle NachwuchswissenschaftlerInnen der Universität sind zum Graduiertenforum des IPZ" eingeladen. Das Forum wird an beiden Campi angeboten und bietet Interessierten die Möglichkeit, sich und ihr Forschungsprojekt im Rahmen der Postersession vorzustellen und sich in moderierten Round-Table-Gesprächen untereinander auszutauschen. Näheres zum Call for Posters finden Sie unter Punkt 3.


8. Veranstaltungen zum Thema Schreiben und Publizieren

Das Verfassen wissenschaftlicher Texte und deren Publikation ist wesentlicher Bestandteil der Promotions- und Postdoc-Phase. Das IPZ unterstützt Promovierende und Postdocs hierbei durch folgende Veranstaltungen:

Der Workshop Exposé schreiben" behandelt die verschiedenen Bestandteile eines Exposés und beschäftigt sich gezielt und anwendungsorientiert mit den Texten der TeilnehmerInnen. In diesem Workshop erhalten Sie an beiden Campi hilfreiche Tipps und Tricks zur adressantengerechten und interessanten Darstellung Ihres Forschungsvorhabens.

Scientific Writing: Journal Publications" vermittelt Promovierenden des Fachbereichs 3 die Konventionen des wissenschaftlichen Schreibens und Veröffentlichens und bietet Unterstützung bei der Anfertigung konkreter Texte. Der zweitägige Workshop wird in englischer Sprache abgehalten.

Die Schreibwerkstatt" soll Ihnen an beiden Campi dabei helfen, mehr Textsicherheit und Gelassenheit beim Schreiben zu erlangen und Schritt für Schritt einen verständlichen und aussagekräftigen Text zu entwickeln.

Der letzte Schritt der Promotionsphase ist die Publikation. Am Campus Koblenz informiert Sie die InformationsveranstaltungVerlagspublikation" über die Möglichkeiten der Publikation Ihrer Dissertation, aber auch von anderen Monographien und Sammelbänden.

Am Campus Landau erfahren Sie im Vortrag Elektronisches Publizieren von Dissertationen" Wissenswertes zu den Formalitäten einer Online-Publikation. Darüber hinaus stellt eine Postdoktorandin ihre Erfahrungen mit dem „Doppelschlag" Online-Publikation und der späteren Verlagsveröffentlichung vor.


9. Termine

Tutorium für internationale (Post-)DoktorandInnen

Termine KO: 20.04. und 18.05.2016, jew. 17.00-18.30 Uhr (Mensa)

Termine LD: 21.04., 02.06., 23.06. und 14.07.2016, jew. 16.30-18.00 Uhr (BS 176)

Basiskurs Dissertation
Termin LD: 20.04.2016, 14.00-18.30 Uhr (BS 224)

Wissenschaftliche Poster gestalten

Termin KO: 21.04.2016, 09.00-16.00 Uhr (F 522)

Termin LD: 28.04.2016, 10.00-17.00 Uhr (TNS 028)

Promovieren - ja oder nein?

Termine KO: 25.04. oder 04.07.2016, jew. 16.15-17.45 Uhr (E 312)

Termin LD: 27.04.2016, 16.15-17.45 Uhr  (AC 133)

Becoming Visible: Self-Marketing and Networking in Academia

Termine KO: 26.04., 03.05. und 10.05.2016, jew. 16.00-18.30 Uhr (M-Lab)

Einführung in die Statistik

Termine KO: 12.05., 10.00-17.00 Uhr und 13.05.2016, 09.00-16.00 Uhr (F 112)

Die Doktorarbeit als Projekt - Projektmanagement für die Promotionsphase

Termin KO: 07.06.2016, 10.30-17.30 Uhr ( ESS 201)

Termin LD: 31.05.2016, 10.30-17.30 Uhr (kleiner Konferenzraum)

Präsentieren mit PowerPoint

Termin LD: 01.06.2016, 14.00-18.00 Uhr (TNS 028)

Schreibwerkstatt für Promovierende

Termin KO: 02.06.2016, 09.00-16.30 Uhr (C 209)

Termin LD: 01.07.2016, 10.00-17.30 Uhr (TNS 028)

Elektronisches Publizieren von Dissertationen

Termin LD: 06.06.2016, 16.15-18.00 Uhr (Großer Konferenzraum)

Graduiertenforum des IPZ mit Postersession

Termin KO: 14.06.2016, 14.00-17.00 Uhr (D 238/239)

Termin LD: 08.06.2016, 14.00-17.00 Uhr (Konferenzräume)

Presentation Skills

Termine LD: 14.06., 21.06. und 28.06.2016 , jew. 09.30-13.00 Uhr (kleiner Konferenzraum)

Exposé schreiben

Termin KO: 22.06.2016, 10.30-17.00 Uhr (ESS 201)

Termin LD: 15.06.2016, 10.00-16.30 Uhr (TNS 028)

"Jetzt spreche ich" - Workshop zur Rederhetorik

Terrmin KO: 16.06.2016, 09.00-16.30 Uhr (ESS 201)

Writing Effective, Modern Job Applications in English

Termin KO: 21.06.2016, 09.00-16.00 Uhr (ESS 201)

Termin LD: 06.07.2016, 10.00-17.00 Uhr (TNS 028)

Scientific Writing: Journal Publications

Termin KO: 07.07.2016, 10.00-17.00 Uhr (ESS 201)

Lehramt und Promotion?

Termin LD: 07.07.2016, 16.15-18.30 Uhr (Konferenzräume)

Verlagspublikation

Termin KO: 11.07.2016, 10.00-17.00 Uhr ( M-Lab)

Berufungstraining

Termin LD: 12.07.2016, 10.30-17.30 Uhr (kleiner Konferenzraum)

Gespräche steuern, Meetings moderieren

Termin LD: 20.07.2016, 10.00-17.00 Uhr (TNS 028)

Gute Vereinbarungen treffen

Termin KO: 28.07.2016, 10.00-17.00 Uhr (ESS 201)

 

Anmeldungen und Informationen über den Veranstaltungskalender auf der IPZ-Website.

Weitere Informationen über das Angebot des IPZ und Neuigkeiten rund ums Promovieren finden Sie auf der IPZ-Website.