IPZ Newsletter Nr. 11


03.06.2008

 

Interdisziplinäres Promotionszentrum (IPZ)

11. Newsletter, 3. Juni 2008

Liebe Doktorandinnen und Doktoranden,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Interessierte,

in diesem Newsletter halten wir die folgenden Themen für Sie bereit:

  1. Nachlese "Publizieren während der Promotion"

  2. Kurse in Koblenz

  3. Kurse in Landau

  4. Stipendienausschreibung der Landesgraduiertenförderung

  5. Allgemeine Ausschreibungen

  6. Termine im Überblick


1. Nachlese "Publizieren während der Promotion"

Spätestens am Ende der Promotion ist für DoktorandInnen das Thema "Publizieren" von Bedeutung. Dass sich auch während der Promotion verschiedene Publikationsmöglichkeiten nutzen lassen und diese nicht ungenutzt gelassen werden sollten, konnten Promovierende und Studierende bei der Informationsveranstaltung "Publizieren während der Promotion" erfahren, die am 7. Mai in Landau stattfand.

Das IPZ lud Interessierte ein, sich durch drei Vorträge über verschiedene Publikationsmöglichkeiten zu informieren. Der erste Beitrag war der Veröffentlichung von Studienabschlussarbeiten und Sammelbänden gewidmet. Dabei ging es vor allem darum, wie ein passender Verlag gefunden werden kann, welche Kosten entstehen und welche Schritte bewältigt werden müssen, um die verschiedenen Publikationsprojekte zu realisieren. Das Veröffentlichen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften wurde im zweiten Vortrag thematisiert. Dabei standen Fragen im Vordergrund wie: Welche Bedeutung haben Publikationen in Fachzeitschriften? Wie funktioniert ein Peer-Review-Verfahren? Im dritten Beitrag konnte sich das interessierte Publikum darüber informieren, wie wissenschaftliche Arbeiten elektronisch veröffentlicht werden. Es wurde dabei über die Möglichkeiten und Vorteile von Open Access berichtet und dargelegt, welche Angebote zum elektronischen Publizieren an der Universität Koblenz-Landau bestehen. Die Präsentationen der ReferentInnen können in der Rubrik "Termine - Archiv" heruntergeladen werden: http://www.ipz.uni-koblenz-landau.de/aktuelles/termine/publizieren_ld_2008/

Die ReferentInnen gaben sehr anschaulich Tipps und Tricks, berichteten aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz und konnten den TeilnehmerInnen der Veranstaltung somit wertvolle Anregungen für eigene Publikationsprojekte geben. Aufgrund der überaus positiven Resonanz werden wir diese Veranstaltung im kommenden Semester auch in Koblenz anbieten.


2. Kurse in Koblenz

Das Sommersemester ist in vollem Gange - und so haben auch bereits etliche IPZ-Veranstaltungen stattgefunden. In diesem Newsletter weisen wir - geteilt nach den beiden Standorten - auf die noch ausstehenden Termine hin. Bitte beachten Sie, dass bei einigen der nachfolgenden Kurse nur noch wenige Plätze frei sind.

Damit Sie sich als TeilnehmerIn einer internationalen Konferenz ungezwungen unterhalten und auch im Vorfeld die Korrespondenz per E-Mail souverän meistern können, bieten wir den Englisch-Workshop "E-Mails and Small Talk" an. Bei diesem geht es darum, die richtigen Formulierungen und sprachlichen Konventionen zu vermitteln.

Für alle interessierten DoktorandInnen und Post-DoktorandInnen veranstalten wir den Workshop "Auf dem Weg zur Professur". Dabei werden ein Überblick über die formalen Strukturen und Anregungen für die eigene Karriereplanung gegeben sowie Faktoren des Stellenmarktes diskutiert.

Erstmals haben wir ein "Tutorium für internationale DoktorandInnen" im Programm. Das Tutorium soll Sie bei privaten und akademischen Herausforderungen unterstützen. Es ist auch eine Gelegenheit, über die speziellen Bedürfnisse nicht-deutscher Promovierender zu sprechen.

Das IPZ veranstaltet auch wieder den "Erfahrungsaustausch der Arbeitsgruppen", zu dem die ModeratorInnen dieser Zusammenschlüsse, aber auch andere interessierte DoktorandInnen eingeladen sind. Bei diesem Treffen stehen die Erfahrungen, Interessen und Themen der Arbeitsgruppen im Mittelpunkt.

Den Koblenzer "Stammtisch" haben wir diesmal in die Sommer-Uni integriert. Wir laden ein, in lockerer und informeller Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf unserer Internetseite in der Rubrik "Termine" (http://www.ipz.uni-koblenz-landau.de/aktuelles/termine).


3. Kurse in Landau

Bereits nächste Woche findet in Landau der Workshop "Den Schreibprozess optimieren" statt. Bei diesem geht es um eine Vielzahl von Fähigkeiten, die für das wissenschaftliche Schreiben benötigt werden. Die TeilnehmerInnen lernen mit beispielhaften Schreibübungen, die Schritte im Schreibprozess voneinander zu trennen. Nach Bedarf können auch die Projekte der TeilnehmerInnen eingebracht werden.

Erstmals haben wir ein Karrierecoaching im Programm. In der Veranstaltung "Promotion - und dann?" reflektieren die TeilnehmerInnen ihre derzeitige Rolle und erfahren mehr über ihre Stärken und Schwächen, um so konkretere Vorstellungen von ihren beruflichen Zielen zu gewinnen.

Das "Tutorium für internationale DoktorandInnen" soll internationale Promovierende bei privaten und akademischen Herausforderungen unterstützen. Es ist auch eine Gelegenheit, über die speziellen Bedürfnisse nicht-deutscher Promovierender zu sprechen.

Auch in Landau laden wir zum  "Erfahrungsaustausch der Arbeitsgruppen" ein. Bei diesem treffen sich die ModeratorInnen der Arbeitsgruppen und interessierte DoktorandInnen, um sich über die Arbeit und die Erfahrungen in den Zusammenschlüssen zu unterhalten.

Dieses Semester findet der "Stammtisch" zweimal statt - wir würden uns freuen, Sie zum zweiten Termin begrüßen zu können, um in lockerer Atmosphäre Fragen rund ums Promovieren zu besprechen.

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf unserer Internetseite in der Rubrik "Termine" (http://www.ipz.uni-koblenz-landau.de/aktuelles/termine).


4. Stipendienausschreibung der Landesgraduiertenförderung

Die Promovierenden wurden über die Stipendienausschreibung der Landesgrauiertenförderung bereits in einer gesonderten Mail informiert - wir möchten den Newsletter jedoch dafür nutzen, erneut auf dieses Stipendium aufmerksam zu machen.

Die Universität vergibt ein Promotionsstipendium für die Dauer von bis zu zwei Jahren mit einer monatlichen Stipendienrate in Höhe von 715,81 Euro bei Ledigen (und 869,20 Euro bei Verheirateten). Bewerben können sich diejenigen, die ein Hochschulstudium mit weit überdurchschnittlichen Studien- und Prüfungsleistungen abgeschlossen haben und deren wissenschaftliches Vorhaben einen wichtigen Beitrag zur Forschung erwarten lässt.

Bewerbungsschluss ist der 23. Juni.

Nähere Informationen zur Ausschreibung entnehmen Sie der Seite der Universität über http://www.uni-koblenz-landau.de/studium/foerderung/lgfg.


5. Allgemeine Ausschreibungen

Diesmal möchten wir Sie auf drei Ausschreibungen hinweisen, die sich an verschiedene Zielgruppen richten.

Um "Wiedereinstiegsstipendien für Frauen" können sich Wissenschaftlerinnen bewerben, die ihre wissenschaftliche Tätigkeit entweder wegen Erziehungs- und Betreuungsaufgaben für maximal fünf Jahre oder wegen mindestens fünfjähriger qualifizierter Berufstätigkeit (davon mind. drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs) vor Aufnahme des Stipendiums unterbrochen haben. Die Förderung ist ein Abschlussstipendium sowohl für Promotionen als auch Habilitationen.

Das "Emmy Noether-Programm" richtet sich an NachwuchswissenschaftlerInnen mit zwei bis vier Jahren Forschungserfahrung nach der Promotion. Es soll diesen einen Weg zu früher wissenschaftlicher Selbständigkeit eröffnen. Promovierte ForscherInnen erwerben durch eine in der Regel fünfjährige Förderung und die Leitung einer eigenen Nachwuchsgruppe die Befähigung zum Hochschullehrer/zur Hochschullehrerin.

PostdoktorandInnen, deren Promotion nicht länger als vier Jahre zurück liegt, können sich um das "Feodor Lynen-Forschungsstipendium" bewerben. Die StipendiatInnen haben die Möglichkeit, ein selbst gewähltes, langfristiges Forschungsvorhaben (6−24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung im Ausland durchzuführen.

Nähere Informationen zu den genannten Ausschreibungen finden Sie in der Rubrik "Neuigkeiten" (http://www.ipz.uni-koblenz-landau.de/aktuelles/news).


6. Termine im Überblick

Den Schreibprozess optimieren
Landau: 11.06.08, 9.30-18.30 Uhr (Fortstr., kleiner Konferenzraum)

E-Mails and Small Talk
Koblenz: 05.06.08, 9.15-16.15 Uhr (Raum D 238)

Auf dem Weg zur Professur
Koblenz: 26.06.08, 10.15-12.30 Uhr (K 201)

Karrierecoaching: Promotion - und dann?
Landau: 08.07.08, 13.00-18.00 Uhr und 09.07.08., 9.00-17.00 Uhr (Marktstr. 40, Raum 10)

Tutorium für internationale DoktorandInnen
Koblenz: 03.07.08, 16.00-18.00 Uhr (K 201), weitere Termine nach Vereinbarung
Landau: 18.06.08, 16.00-17.30 Uhr (Café Green, Industriestr.), weitere Termine nach Vereinbarung

Erfahrungsaustausch Arbeitsgruppen
Koblenz: 25.06.08, 17.00-18.30 Uhr (K 201)
Landau: 02.07.08, 17.00-18.30 Uhr (Marktstr. 40, Raum 10)

IPZ-Stammtisch
Koblenz: 04.06., ab 19 Uhr (Menseria)
Landau: 02.07.08, ab 19.00 Uhr (Palmers Irish Pub im Schillerpark)

Informationen zu den Veranstaltungen können Sie auf der Internetseite unter der Rubrik "Termine" (http://www.ipz.uni-koblenz-landau.de/aktuelles/termine) nachlesen. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, sich für die einzelnen Kurse anzumelden.


Weitere Informationen über das Angebot des IPZ und Neuigkeiten rund ums Promovieren finden Sie auf der IPZ-Website: http://www.ipz.uni-koblenz-landau.de/