Ment_Prof

Ment Prof

 

 

 

ment_Prof richtet sich an Jun.- Professor*innen und neuberufene Professor*innen der Universität Koblenz-Landau und begleitet die Teilnehmenden während aktueller Karrierephasen. Die Struktur der Linie ermöglicht eine individuelle Zusammenstellung unterschiedlicher Programm- Elemente im Hinblick auf die Generierung neuer Perspektiven für angestrebte Karriereziele.

 

 

 

Die Mentoring-Linie ment_Prof nimmt die Gestaltung der aktuellen Karrierephase von Wissenschaftler*innen in den Blick. Durch die Zusammenarbeit mit den Mentor*innen und den Austausch mit den Peers sowie den Besuch von Weiterqualifizierungsangeboten, erhalten Teilnehmende neue Perspektiven und Impulse für die Ausgestaltung ihrer eigenen wissenschaftlichen Karriere. Das Programm setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

Das One-to-one-Mentoring eröffnet Ihnen die Möglichkeit, mit einem Mentor*einer Mentorin einer anderen deutschen Universität zu arbeiten. Auf diese Weise erhalten Sie Einblicke und Feedback "out of the box". Zusätzlich dazu erlangen Sie im Austausch mit Ihrem Mentor*Ihrer Mentorin das implizite Wissen der jeweiligen Scientific Community, Für persönliche Treffen in diesem Rahmen stellt Ihnen ment_Prof ein Reisebudget zur Verfügung.

Das Modul Training beinhaltet zum einen ein themenbezogenes Veranstaltungsangebot (z. B. Profilanalyse, Berufungstraining) und zum anderen Personal Coachings mit professionellen Coaches, in denen Sie eigene Schwerpunkte verfolgen können.

Unterschiedliche Vernetzungsformate (z.B. Netzwerktreffen, Kaminabende) komplettieren das Angebot und liefern Impulse für die Umsetzung Ihrer Karrierestrategie.

 

Programmstruktur von ment_Prof

Die Mentoring-Linie ment_Prof des Programms ment² wurde im Rahmen des verabschiedeten Personalentwicklungskonzepts der Universität Koblenz-Landau und auf Grundlage der Qualitätsstandards des Bundesverbands Forum Mentoring e.V. entwickelt.

Wir begleiten Sie bei Ihrem Mentoring-Prozess und bieten Ihnen, gestützt durch Leitfäden und Darreichungen, Hilfestellungen für eine gelungene Durchführung und einen erfolgreichen Abschluss an.

Die Tandems starten mit dem Auftakt im Januar eines Jahres und dauern 12 Monate. Es besteht eine Option auf eine Verlängerung um weitere sechs Monate.  Nach erfolgreichem Abschluss des Tandems erhalten Sie ein Zertifikat des Programms ment².

Das Zertifikat setzt sich zusammen aus mindestens vier Kontakten (persönlich/telefonisch/digital) zum*r Mentor*in und zwei Veranstaltungen aus den Modulen Training und/oder Networking. Aufgrund der aktuellen Situation um Covid-19 werden die Veranstaltungsformate digital angeboten.

Ihr Engagement als Mentor*in können Sie im Rahmen des Mentoring einbringen, indem Sie von unserer Seite angesprochen werden oder Ihr Interesse an einer Mentor*innentätigkeit uns gegenüber signalisieren.

Als Mentor*innen der Linie ment_Prof werden Sie von der Projektkoordination bei organisatorischen Fragen von Anfang an unterstützt und während Ihrer gesamten Mentor*innentätigkeit begleitet. Für eine erfolgreiche Durchführung des Mentorings stellen wir Ihnen Leitfäden und andere Darreichungen zur Verfügung. Nach erfolgreichem Abschluss des Tandems erhalten Sie ein Zertifikat des Programms ment².

Im Rahmen Ihrer Teilnahme bei ment_Prof möchten wir, neben standardisierten Informationen, mehr über Ihre Motivation Ihrer Teilnahme erfahren. Bitte machen Sie uns deutlich, welche(s) Ziel(e) Sie sich während der Dauer des Programms vornehmen bzw. erreichen möchten. Ausführliche Informationen zu den einzureichenden Unterlagen haben wir für Sie hier zusammengefasst.

Erfolgreiches Mentoring zeichnet sich durch das Engagement aller Beteiligten am Prozess ab. Sie, in Ihrer Rolle als Mentee, nehmen dabei den aktivsten Part ein. Da Sie Expert*in Ihres Fachgebiets sind, setzen wir darauf, dass Sie eine*n Mentor*in für sich vorschlagen, die*der mit den Gepflogenheiten Ihres Fachs vertraut ist. Wir bringen unsere Expertise aus dem Bereich Mentoring ein, indem wir den Kontakt mit den potenziellen Mentoren herstellen, das Matching übernehmen und eine Mentoring-Vereinbarung für das Tandem aufsetzen.

Die Auftaktveranstaltung markiert den Start der Tandems in ihre Laufzeit von 12 Monaten. Hier besteht die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Netzwerken.

Die Auftaktveranstaltung des Durchgangs 2021 findet auf Grund derzeitiger Umstände digital statt. Merken Sie sich bitte bereits jetzt Dienstag, den 19.1.2021, 18:00 Uhr vor.
Die Zwischenbilanz des Durchgangs 2021 findet statt am 08.9.2021, um 14:00 Uhr.

Bewerbungen:
Die Bewerbungsfrist für den Durchgang 2021/22 endete am 31.Oktober 2021.

Auftaktveranstaltung:
Die Auftaktveranstaltung markiert den Start der Tandems in ihre Laufzeit von zunächst 12 Monaten. Hier besteht die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Netzwerken.
Die Auftaktveranstaltung des Durchgangs 2022 findet digital statt. Merken Sie sich bitte bereits jetzt Dienstag, den 25.1.2022, 16:00 Uhr vor.

Zwischen- und Abschlussbilanzen: Diese Termine werden mit den Teilnehmenden abgestimmt.

 

Koordination Linie ment_Prof

Koordinatorin ment_Prof

Emil-Schüller-Str. 8, Raum 242
+49 (0)261 287-2969
j.weisshaar.ipz at uni-koblenz.de
studentische Hilfskräfte

studentische Hilfskraft

Herrenbergstraße 13, Raum 2a, 76829 Landau
+49 (0)6341 280 33282
ment-orga at uni-koblenz.de

studentische Hilfskraft

Emil-Schüller-Str. 8, Raum 242, 56068 Koblenz
+49 (0)261 287 2945
ment-orga at uni-koblenz.de
Veranstaltungen im Wintersemester 2020/2021
28.01.2022

Juniorprofessur kompakt – Rechte, Pflichten und Perspektiven

Ein digitaler Workshop für Postdocs und JProfs & Neuberufene
Videokonferenz
weitere Informationen
16.02.2022

Auf ein Wort mit … Prof. Dr. Klaus Fischer – Ein digitaler Kaminabend über wissenschaftliches Engagement

Eine digitale Vernetzungsveranstaltung für Postdocs und JProfs & Neuberufene
Videokonferenz
weitere Informationen
18.03.2022

Anspruchsvolle Führungsaufgaben meistern – Laterale Führung für (Junior-) Professor*innen

Ein zweiteiliger digitaler Workshop für JProfs & Neuberufene
Videokonferenz
weitere Informationen
Weitere Termine