Gute wissenschaftliche Praxis

Um dem Auftrag der Hochschule gerecht zu werden, Verantwortung für die Organisation von Forschung, Lehre und Nachwuchsförderung zu übernehmen und um Betrug im Wissenschaftssystem vorzubeugen, hat der Senat der Universität Koblenz-Landau am 14.12.1999 die Verfahrensordnung zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis beschlossen.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat 1998 Empfehlungen zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis veröffentlicht und mit einer überarbeiteten Version von 2013 eine Aktualisierung vorgelegt. Im Juli 2019 ist ein überarbeiteter Verfahrensleitfaden erschienen, der im August 2019 in Kraft tritt. Zudem bietet das IPZ regelmäßig eine Veranstaltung zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis an.

Bei Verdachtsmomenten wissenschaftlichen Fehlverhaltens stehen den Mitgliedern der Universität Koblenz-Landau zwei Ombudspersonen zur Verfügung:

 

PromotionCampus Koblenz:

Prof. Dr. Maria A. Wimmer
E-Mail: wimmer@uni-koblenz.de


Campus Landau:

Prof. em. Dr. Ulrich Sarcinelli
E-Mail: sarcinelli@t-online.de