Studieren und Forschen in den USA

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt Stipendien für (Nachwuchs)Wissenschaftler*innen

 

Mit dem ERP-Stipendium fördert die Studienstiftung des deutschen Volkes einen ein- bis zweijährigen Studien- oder Forschungsaufenthalts an einer US-amerikanischen Spitzenuniversität.

Das McCloy-Stipendium ist an einen Aufenthalt an der Harvard Kennedy School gebunden. In Harvard werden in einem zweijährigen Masterprogramm vielversprechende Nachwuchskräfte für Aufgaben in öffentlichen und internationalen Organisationen qualifiziert. Bewerbungen sind grundsätzlich mit allen deutschen Hochschulabschlüssen möglich, solange dieser nicht länger als fünf Jahre zurückliegt.

Die Aufnahme in eines der Stipendien führt gleichzeitig zu der Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes. Neben den Lebenshaltungs- und Reisekosten können in den Programmen Studiengebühren in Höhe von mehr als 120.000 USD (McCloy) und bis zu 50.000 USD (ERP) anteilig übernommen werden.

Weitere Informationen zu den Programmen, den Bewerbungsvoraussetzungen und den angebotenen ZOOM-Sprechstunden finden Sie auf der Informationsseite zum ERP-Stipendium (Bewerbungsschluss 01. Oktober 2021) und zum McCloy-Stipendium (Bewerbungsschluss 01. November 2021).


Datum der Meldung 31.08.2021 12:30
abgelegt unter: