ERP-Stipendienprogramm für Doktorand*innen

Förderung von Forschungsvorhaben an US-amerikanischen Spitzenuniversitäten

 

Das ERP-Stipendienprogramm der Studienstiftung des deutschen Volkes unterstützt hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftler*innen durch die Förderung von ein- bis zweijährigen Forschungsaufenthalten im Rahmen von PhD-Programmen an US-amerikanischen Spitzenuniversitäten.

Bewerben können sich exzellente Absolvent*innen aller Fächer außer künstlerischen Studiengängen, bei denen der letzte Hochschulabschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegt. Die finanzielle Förderung umfasst ein monatliches Lebenshaltungsstipendium von 1.900 US-Dollar, einen Reisekostenzuschuss von 1.000 US-Dollar und ein einmaliges Startgeld von 5.000 US-Dollar. Zudem erhalten Stipendiat*innen einen Zuschuss zu den Studiengebühren von max. 25.000 US-Dollar pro Studienjahr.

Bewerbungen können vom 1. Juli bis zum 1. Oktober eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.


Die Studienstiftung des deutschen Volkes besteht seit 1925 und fördert unter dem Motto "Leistung, Initiative, Verantwortung" junge Menschen mit hoher wissenschaftlicher oder künstlerischer Begabung.


Datum der Meldung 01.07.2022 00:00
abgelegt unter: