MOST (Taiwan-) Forschungsstipendien der Humboldt Stiftung

Wissenschaftler*innen können sich für einen drei bis zwölf monatigen Forschungsaufenthalt in Taiwan bewerben

 

Das MOST (Ministry of Science and Technology Taiwan) Forschungsstipendium richtet sich an Postdocs und erfahrene Wissenschaftler*innen aller Fachbereiche und unterstützt sie bei ihrem Forschungsvorhaben in Taiwan. Gefördert werden Forschungsaufenthalte zwischen drei Monaten und einem Jahr; Verlängerungen sind bis zu einer Gesamtdauer von drei Jahren möglich. Die Fördersumme liegt bei 85.000 NDT pro Monat.

Bewerben können sich deutsche Staatsbürger*innen, deren Promotion jünger als 12 Jahre ist oder deren Promotion in sechs Monaten abgeschlossen ist. Promovierende können ebenfalls eine Bewerbung einreichen, wenn die Promotion vor Antritt der Förderung abgeschlossen ist. Für eine Förderung bedarf es eines*r wissenschaftlichen Gastgebers*in, die*der bereits durch das MOST gefördert wurde.

Bewerbungen für ein Forschungsstipendium sind jederzeit möglich, das zuständige Auswahlgremium tagt jährlich im Februar, Juni und Oktober. Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

 

Das MOST Forschungsstipendium ist Teil des Angebots der Alexander von Humboldt Stiftung, die mit ihrem Angebot seit 1953 den Wissenschaftsstandort Deutschland unterstützt. Weitere Informationen zur Stiftung erhalten Sie hier.


Datum der Meldung 15.11.2022 00:00
abgelegt unter: