Open Data Impact Award des Stifterverbandes

(Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen können sich noch bis zum 10. Juli für die Preisvergabe bewerben

 

Mit dem Open Data Impact Award sollen die Möglichkeiten der Nachnutzung wissenschaftlicher Forschungsdaten in Wissenschaft und Gesellschaft verbessert werden. Die Auszeichnung richtet sich an (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, die eine entsprechende Nachnutzung ihrer Daten ermöglichen und den gesellschaftlichen Mehrwert ihrer Daten verdeutlichen können. Die Fördersumme des Preises liegt bei 30.000 Euro, welche auf drei Preisträger*innen und deren beteiligte Forschungsinstitution verteilt wird.

Bewerbungen werden bis zum Einsendeschluss am 10. Juli 2022 angenommen. Weitere Informationen zur Bewerbung und zur Auszeichnung finden Sie hier.

Der Stifterverband ist ein gemeinsames Netzwerk von Unternehmen und Stiftungen, das durch Förderprogramme, Studien oder Beratungsleistungen seine Kernthemen Wissenschaft, Innovation, Bildung und deren Vernetzung fördert. Weitere Informationen zum Stifterverband erhalten Sie hier. 

 


Datum der Meldung 07.06.2022 00:00
abgelegt unter: