Veröffentlichung - Ländervergleich kooperative Promotionsverfahren

Paper zu "Kooperative Promotionsverfahren - Ein Ländervergleich" veröffentlicht

In Deutschland gibt es unterschiedliche Wege zur Promotion. Neben der strukturierten und der Individualpromotion gewinnt die kooperative Promotion zunehmend an Bedeutung. 

Die Struktur der kooperativen Promotionsverfahren zwischen Fachhochschulen und Universitäten unterscheiden sich durch die Gesetze der jeweiligen Bundesländer. 

In der Ausgabe 11/18 der Zeitschrift Forschung und Lehre wurde nun ein Artikel dazu veröffentlicht. Mit dem Titel "Kooperative Promotionsverfahren - Ein Ländervergleich" verfasste Dr. Sven Hendrick das Paper, in welchem er kooperative Promotionsverfahren in 15 Bundesländern vergleicht und gegenübergestellt.

Weitere Informationen und die Veröffentlichung finden Sie hier.


Datum der Meldung 13.12.2018 13:30
abgelegt unter: