Audio und Video: Geräte, Tipps & Tricks

Audio-Video Hardware-Tipps

  1. Audioqualität ist viel wichtiger als Videoqualität
  2. Mikrofon möglichst nah an die Klangquelle positionieren
  3. Mikrofon richtig einpegeln
  4. Echo und Rückkopplung vermeiden durch Headset
  5. Setup testen
  6. Kamera möglichst von leicht oben oder parallel zum Sprecher positionieren, nicht unten
  7. Gute Ausleuchtung ist wichtiger als gute Kamera

Geräte-Empfehlungen

Disclaimer: In der aktuellen Situation gibt es möglicherweise immer wieder Lieferengpässe bei Videokonferenzhardware. Wir empfehlen hier einige Geräte, diese sind aber eventuell ausverkauft oder steigen aufgrund einer hohen Nachfrage immer mehr im Preis. In dem Fall kann man auf ähnliche Geräte zurückgreifen. Der richtige Umgang mit den Geräten ist in den meisten Fällen wichtiger als das Gerät selbst.

Headsets

Ein Headset ist eine der besten Anschaffungen für die Interaktion in der onlinebasierten Lehre. Ein Headset erfüllt gleich zwei wichtige Funktionen:

  1. Mikrofon nah an den Sprecher positionieren - so kann die Qualität erheblich verbessert werden
  2. Echo bei Telekonferenzen vermeiden, da der Ton nicht ins Mikrofon gelangt

Hinweis: Achten Sie auf den passenden Anschluss. Es gibt drei häufige Varianten:

  1. Ein Klinkenstecker mit Anschluss für Kopfhörer und Mikrofon
  2. Zwei Klinkenstecker, je einer für Kopfhörer und einer für Mikrofon
  3. Ein USB-Anschluss - das Headset hat in dem Fall eine eingebaute Soundkarte. Achten Sie hier unbedingt darauf, dass Ihr Betriebssystem unterstützt wird und testen Sie die Funktionalität Ihres Screencastprogrammes mit einem solchen Headset.

Mikrofone

Webcams