ExeLeNz Kaisersesch

exelenz_www_gross

Internationale Schulleistungsstudien wie PISA oder IGLU haben gezeigt, dass in Deutschland nach wie vor Nachholbedarf im Bereich des naturwissenschaftlichen Lernens besteht. Vor diesem Hintergrund gilt es, Schüler verstärkt zu interessieren und motivieren, um sie für eine eigenaktive Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Phänomenen zu gewinnen.

Im Rahmen des vorliegenden Projekts erhalten Schulen in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Kaisersesch die Gelegenheit, ein Blended Learning Angebot für das selbstgesteuerte, forschende Lernen in den Unterricht und ihre pädagogischen Angebote dauerhaft zu integrieren. Der Blended Learning Ansatz verknüpft experimentelles Arbeiten synergetisch mit Online-Werkzeugen für das selbstgesteuerte Lernen.

Auf der Basis einfacher Freihand-Experimente wird eine interessengeleitete und motivierte Beschäftigung der SchülerInnen mit Naturwissenschaften initiiert und das selbständige Entdecken und Verstehen von naturwissenschaftlichen Phänomenen und Zusammenhängen unterstützt. Dabei werden auch SchülerInnen mit geringem Vorwissen und Interesse angesprochen. SchülerInnen und LehrerInnen können die Online-Werkzeuge aus der E-Learningplattform ILIAS heraus nutzen, die als zusätzlicher Mehrwert den Schulen im Rahmen des Projekts zur freien Nutzung im Unterricht angeboten wird.

Das Blended Learning Angebot wurde im Rahmen des Pilotprojekts "Selbstgesteuertes Lernen durch naturwissenschaftliche Freihand-Experimente und E-Learning in der Ganztagsschule an der Universität Koblenz-Landau entwickelt. Die wissenschaftliche Evaluation des Ansatzes hat gezeigt, dass es erfolgreich gelingt, das selbstgesteuerte Lernen der SchülerInnen zu fördern und naturwissenschaftliche Grundbildung in umfassender Weise zu verbessern (Kognition und Interesse werden gefördert).

Kontakt

Institut für Wissensmedien
Projektleitung: Dr. Peter Ferdinand ferdinand@uni-koblenz.de

Referenzen

Ferdinand, P. (2005). A Blended Learning concept for self-directed and situated learning in the science domain. How ‘hands-on eLearning’ can motivate pupils to deal with natural sciences. In: Proceedings of Interactive Computer Aided Learning ICL 2005 Conference, Villach, Austria, September 2005.

Ferdinand, P., Nitsche, E., Rödler, P. & Stahlhofen, A. (2004). Selbstgesteuertes Lernen durch naturwissenschaftliche Freihand-Experimente und eLearning in der Ganztagsschule. Unveröffentlichter Abschlussbericht des gleichnamigen Pilotprojekts im Rahmen der Wissenschaftlichen Begleitung der Ganztagsschulen in neuer Form. Gefördert vom Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend (MBFJ) in Rheinland-Pfalz. Koblenz: Universität Koblenz-Landau, Abteilung Koblenz.

Ferdinand, P. (2007). Selbstgesteuertes Lernen in den Naturwissenschaften. Eine Interventionsstudie zu den kognitiven und motivationalen Effekten eines Blended Learning Ansatzes. Hamburg: Verlag Dr. Kovacs.