Kultur & Sport

Studium: M.Ed. Realschule (Germanistik und Geschichte)

im AStA seit: September 2018

im Amt seit: September 2018


 

Der Kern des Referats ist die Planung und Durchführung von u.a. Konzerten.

In der Vergangenheit konnten erste eigene Konzertabende organisiert werden bzw. die Veranstaltungen von anderen Referent*innen durch Organisation von Live Musik bereichert werden.

SommerUni 2019: Eröffnungskonzert mit der Band 'Le Fly* und bester St.Pauli-Tanzmusik.

Lagerfeuerromantik: Zum Abschluss der O-Phase im WiSe 2019 verzauberte die Hamburger Band 'Tonbandgerät' den Campus mit feinstem Indie-Rock.

AStA Culture Bash: Der Culture Bash stellte im November 2019 das erste eigene Konzert dar. Zu Beginn des Abends gab es im Bar-Raum des HoT einige (politische) Infovorträge. Anschließend kamen im Club des HoT 3 Nachwuchskünstler aus Koblenz zu einer Cypher zusammen, bevor dann Finna (Rap, Audiolith) und Ira Atari (Electro Pop, Audiolith) die Crowd zum Tanzen brachten.

After-Wahl-Party 2019:. Drei Auftritte an einem Abend! Zu erst begeisterten Fancy Franzi and the Dudes im Foyer der Sporthalle mit besten Cover. Anschließend wurde die Party in die Stadt verlegt, wo Thilo Distelkamp und Ijaz Ali (Singer-Songwriter) im BKA und zwei DJs von dem Label Naughty Noise im Fox für Stimmung bis zum Morgen sorgten.

Poetry Slam: Das gereimte, gesprochene Wort erfreut sich vor allem in Hörsälen großer Beliebtheit. Gut, wenn es von Landesmeistern, U21-Meistern und deutschen Meistern der Dichtkunst vorgetragen wird. Besser- wenn der Eintritt dazu noch gratis ist. So zum Beipiel während der WinterUni 2019.

Apropos Poetry: Bereits 2018 wurde unter dem Titel "Glühwein, Mord und Spekulatius" zu einer weihnachtlichen Krimilesung geladen. In gemütlichen Ambiente trug der Autor verschiedene Krimi-Kurzgeschichten vor. Immer schön aufpassen beim Schoko-Nikolaus-Kauf ;-)

Des Weiteren gab es viele weitere kleinere DJ Sets und Akustik Gigs.

Wenn du auch mal auf der Bühne stehen willst oder als junge Band Kontakt zu anderen Organisationen suchst, melde dich gerne!

 

Weiteres ist in Planung- wir hoffen auf ein gutes 2021! Immer schön die AStA Medien verfolgen.

Mehrmals im Semester organisiert der Referent ein Kino-Angebot für die Studierendenschaft.

Hierbei werden aktuelle, popkulturell oder (film-)historisch bedeutsame Filme gezeigt.

Die Veranstaltungen finden abends in einem Hörsaal statt und sind kostenfrei. Außerdem steht immer ein vielfälltiges Snack- und Getränkeangebot zur Verfügung:

 

Eine Übersicht zum bisherigen Angebot:

- Das Cabinet des Dr. Caligari

- Deadpool II

- Matrix

- Bundesliga Relegation (Stuttgart: Union Berlin, Hin- und Rückspiel)

- Europa League Finale 2019 (Chelsea: Arsenal)

- Bohemian Rhapsody (OpenAir-Kino)

- Halloween II & Escape Room (Halloween Doppel)

- Avengers Endgame

- Wildes Herz

Weiteres in Planung. Immer schön Newsletter und Social Media lesen :)

 

Der AStA hat ein Podcast-Format mit dem Namen 'Neues aus N'

In der Rubrik "Basse Culture" spricht der Referent mit Akteur*innen der (koblenzer) Kulturszene. In der ersten Folge waren bspw. Lukas & Steve von der Band Red County Jail zu Gast. Für die nächsten Folgen wird bereits am Skript gearbeitet.

Nicht ganz so genau an ein Skript wird sich bei der Rubrik "AStA la Vista- Reisen und mehr" gehalten. Dort teilen Referent und Gäste (u.a. ein Reisebericht-Autor) Erfahrungen von verschiedenen Roadtrips. Informationen, gepaart mit Unterhaltung, Anekdoten und einem Augenzwinkern. Eine kleine Flucht während des Lockdowns.

Zum Podcast bitte hier entlang: https://link.tospotify.com/LZLSbTaDzbb

Das Referat fördert die kulturellen Interessen und Belange der Studierenden auf nationaler und internationaler Ebene.

Es organisiert und koordiniert in Zusammenarbeit mit internen und externen Institutionen ein vielseitiges Angebot kultureller Veranstaltungen an der Universität und in der Region. Das Referat organisiert Veranstaltungen über verschiedene kulturelle Themen der Kategorien Musik, Film, Literatur, Esskultur, et cetera. Hierbei soll ein Augenmerk auf die Förderung von regionalen Kulturgütern gelegt werden, dazu zählen beispielsweise regionale Bands oder ein kulinarisches Angebot.

Es strebt eine Zusammenarbeit mit den studentischen Hochschulgruppen und weiteren entsprechenden Institutionen an. Das Referat ist Kontaktperson für den allgemeinen Hochschulsport und kümmert sich in diesem Zusammenhang auch um die Koordination sportlicher Wettkampfangelegenheiten, sowie der Förderung sportlicher Interessen.

Das Referat sollte nach Möglichkeit die Referate SommerUni und Erstsemester in deren arbeitsintensiven Phasen unterstützen.
Ein zeitweiliges Delegieren einzelner Kompetenzen ist hierbei möglich, die Verantwortung verbleibt dabei jedoch bei dem Referat.

 

Alle Infos zu den jeweiligen Wettkämpfen und Bildungsprogrammen findest du auf www.adh.de.



Mehr Infos zu den Rundenspielen hier .

 

Zur Sportwettkampfförderung