Queer & Gleichstellung

 

im AStA seit: Juni 2019

im Amt seit: Juni 2019


 

Das Referat Queer beschäftigt sich im Ganzen mit der Vielfalt und der Gleichstellung am Campus.

Das Queer-Referat versteht sich als Begegnungsstätte und Schutzraum. Bei Bedarf vermittelt es Kontakt zu qualifizierten Beratungsangeboten. Die amtsinhabende Person ist sich der Sensibilität der personenbezogenen Daten bewusst. Darüber hinaus stellt sie eine Ansprechperson für die queere Community am Campus dar und bemüht sich, die Thematiken der Bereiche Gleichstellung und Queer näher an die Studierenden zu bringen. Dies kann zum Beispiel durch Veranstaltungen verschiedener Art, wie beispielsweise Filmvorführungen oder Vorträgen, geschehen.

Ziel des Referates ist es, diskriminierende Vorstellungen, unterdrückende Verhältnisse und Ungleichheit schaffende Strukturen (z.B. im Bezug auf Geschlechteridentität) zu identifizieren, kritisch zu hinterfragen und in der Studierendenschaft auf die Missstände hinzuweisen, um Bewusstsein zu schaffen und die Missstände zu beseitigen. In diesem Zusammenhang arbeitet das Referat eng mit dem Referat Gesundheit und Soziales zusammen.

 

Auf der nächsten Seite können Sie sich das Queer-Lexikon als pdf. herunterladen.

Hier klicken.

Für eine bunte Welt.
Für eine gerechte Welt.
Für Gleichberechtigung, Toleranz und Akzeptanz.

Das Referat Queer setzt sich für die Belange queerer Studierender ein. Mit dem regelmäßg stattfindenden Arbeitskreis Queer schaffen wir eine Vernetzung untereinander, gehen aktuelle Probleme an und organisieren Veranstaltungen, wie zum Beispiel Queergefilmt. Die Queer-Arbeit richtet sich an alle queere, sowie aufgeschlossene und interessierte Menschen.

Lust Dich im Arbeitskreis zu engagieren?

Melde Dich per eMail über die oben angegebenene Adresse oder trage Dich in unsere Mailingliste ein: https://list.uni-koblenz.de/mailman/listinfo/akqueer

 

 

abgelegt unter: