Projekte

Kooperation mit...

 

 

Vierzig Studierende bereiteten am 21. Juni 2018 für die Kinderuni am Campus Koblenz Experimente rund um das Thema "Die vier Elemente" vor. An 13 Stationen konnten sechzig Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren einen Nachmittag lang die vier Elemente  Feuer, Erde, Wasser und Luft erforschen. Brückenbau, Teebeutelflug, Barfußpfad, Luftballonrakete und vieles mehr standen auf dem Plan. Wissenschaftlich begleitet wurde das Projekt durch Dr. Ulrike Eschrich, Dr. Nicole Henrich und Julia Misterek

 

 

Kinderuni2

Im Wintersemester 2017/18 experimentierten mehrere Vorschulgruppen der KiTa Bullerbü des Studierendenwerkes in Veranstaltungen eines Sachunterrichtsseminars von Dr. Nicole Henrich. Zu Beginn des Semesters wurden durch die Studierenden des Seminares die Fragen der Kinder erhoben, welche anschließend in Experimenten zu den Themen

…  Löslichkeit von Stoffen,

… Brücken aus Papier,

… Schall,

… Heißluftballon,

… Wolken im Glas sowie

… Feuer

gemeinsam beforscht wurden.

Die Kooperation wird im aktuellen Wintersemester (2018/19) fortgesetzt.

ELab1

 ELab3

 

Elab2

 Erzieherinnen

Löhr-Center

Die Ausstellung "Zeugen der Urzeit" des Löhr-Center Koblenz wurde durch 35 Masterstudierende pädagogisch begleitet. Diese haben hierfür Experimente, Medienprojekte und Mitmachaktionen rund um die Themen Dinosaurier, Evolution und Erdzeitalter vorbereitet. Am 18.10.2018 konnten die geplanten Aktionen gemeinsam mit allen großen und kleinen Besuchern des Einkaufszentrums erprobt und reflektiert werden. Wissenschaftlich begleitet wurde das Projekt durch Dr. Ulrike Eschrich und Julia Misterek.

Im Wintersemester 2018/19 steht am 25/26.01.2019 alles unter dem Motto "Mit Experimenten den Fragen der Kinder auf der Spur". Studierende eines Bachelor-Seminars werden hierfür Experimente und Mitmachaktionen rund um die Themengebiete Technik und Bionik vorbereiten. Hierfür können interessierte Schulen und Kindergärten am Vormittag des 25.01.2019 das Programm wahrnehmen. Anmeldung über: konecs@uni-koblenz.de 

 

 

Urzeit

Video

 

 

Im Rahmen des Mentoringprojekts GeKOS, welches sich an Schülerinnen und Schüler mit Fluchterfahrung im Alter von 6 bis 12 Jahren sowie an Studierende in Lehramts- pädagogischen und kulturwissenschaftlichen Studiengängen richtet, wird an zwei Koblenzer Grundschulen Experimente-Nachmittage von Studierenden eines Bachelorseminars zum Thema "Sprachsensibilität im Sachunterricht der Grundschule" angeboten werden. Hierfür wird am 14. und 17.01.19 an der Medardus Grundschule in Bendorf sowie am 16. und 18.01 an der Balthasar-Neumann-Grundschule auf der Pfaffendorfer Höhe gemeinsam zu den Themen "Die vier Elemente" und "Unsere fünf Sinne" geforscht. Wissenschaftlich begleitet wird dieses Projekt durch Benjamin Braß, Dr. Ulrike Eschrich und Peter Falmann.

 

 

Die Aktionen im Löhr-Center werden durch das Projekt KONECS unter Leitung von Julia Misterek unterstützt.

Ebenso ist die Kooperation mit Schulen in der Region in Vorbereitung. So werden Studierende Experimentiersituationen in Seminaren planen und vorbereiten und im Anschluss in Koblenzer Grundschulen reflektiert begleitet erproben. Erste Schulen haben bereits ihr Interesse signalisiert.

Zukünftig ist auch der Besuch von Schulklassen in den Räumen der Forschungs-und Lernwerkstatt geplant.