Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis 12.02.2021) Maßnahmenkonzept

Themen

Seit dem Wintersemester 2015/2016 finden im Rahmen von KONECS Seminare in Zusammenarbeit mit Grundschulen der Region statt. Aus der Zusammenarbeit entstehen außerdem immer wieder Abschlussarbeiten, in denen sich Studierende vertieft mit konkreten schulischen Fragestellungen auseinandersetzen.

1. Kooperation im Rahmen von Lehrveranstaltungen

In Lehrveranstaltungen des Instituts für Grundschulpädagogik besuchen Studierende regionale Grundschulklassen, um dort bspw. Lernprozesse zu beobachten, um daran Rückschlüsse auf das Können und die Interessen von Schülerinnen und Schülern zu ziehen; Sach- und Vorlesegespräche mit Kindern zu führen und zu analysieren; oder innovative Unterrichtskonzepte zu erproben und zu fragen, welche Lernprozesse dadurch initiiert werden. Die Ergebnisse werden den beteiligten Lehrerinnen und Lehrern umfangreich rückgemeldet.

Zu den aktuellen Themen

Zum Themenarchiv

2. Kooperation im Rahmen von Abschlussarbeiten

In enger Zusammenarbeit von Studierenden mit Lehrerinnen und Lehrern entstehen am Institut für Grundschulpädagogik verschiedene Seminar- und Masterarbeiten zu unterschiedlichsten Themen, an deren wissenschaftlicher Untersuchung die beteiligten Kolleginnen und Kollegen interessiert sind.

Laufende und abgeschlossene Projekte (Auswahl):
  • "Einführung des Klassenrates im altersgemischten Unterricht"
  • "Beobachtungen im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule"
  • "Kinder reflektieren ihre Lernprozesse: Interviews mit Kindern einer vierten Klasse"
  • "Vorlesegespräche als Anstoß für literarisches Lernen am Beispiel des Bilderbuches"
  • "'Schreiben zu Vorgaben': Bilder René Magrittes als Schreibanlass in der
    Grundschule"
  • "Kinder diktieren Kindern eigene Texte"
  • "Die 'Lernbeobachtung Schreiben' in Klasse 1 - Einblicke in den Schreiblernprozess"
  • "Schulische Maßnahmen im Umgang mit Unterrichtstörungen – ein Fallbeispiel"
  • "'Schreiben zu Vorgaben' - Bilderbücher als Schreibanlass für alle Kinder"
  • "Intergenerationelles Lernen im Primarbereich: Das Beispiel des Generationenschulgartens der Grundschule Metternich-Oberdorf"
  • "Vorstellungen von Freundschaft – Eine empirische Studie in einer dritten Klasse"
  • "Das Portfolio im Offenen Unterricht – ein Weg zum selbstbestimmten Lernen?"
  • "Gespräche im Sachunterricht – Mädchen und Jungen im Gespräch über naturwissenschaftliche Phänomene"
  • "Neue Wege im naturwissenschaftlichen Sachunterricht: Rekonstruktion der Interaktion von Grundschulkindern bei der Arbeit mit dem Forschermobil"
  • "Die Bedeutung der Integration von Bewegung im Unterricht hinsichtlich der Unterstützung von Lern- und Entwicklungsprozessen bei Schülerinnen und Schülern in der Grundschule"
  • "Jahrgangsgemischter Unterricht - Chancen und Schwierigkeiten aus der Sicht beteiligter Lehrkräfte. Eine Fallstudie"
  • "Lernentwicklungsgespräche im ersten Schuljahr"

Wenn Sie im Rahmen von Masterarbeiten und/oder Lehrveranstaltungen mit uns kooperieren möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.