Lebenslauf

21.11.1968 geboren in Hamburg als viertes Kind von Hans und Mechthild Steinfeld
1991 - 1996 Studium der Fächer Erziehungswissenschaft, Grundschulpädagogik, Deutsch, Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Politikwissenschaft und ev. Religion an der Universität Hamburg
13.6.1995 Hochzeit mit Irmgard Jantzen
1995 - 1998  Mitarbeit in der universitären Arbeits- und Forschungsgruppe zur „Entwicklung der Textkompetenz in der Schule” bei Frau Prof. Dr. M. Dehn
1996

1. Staatsexamen für das Lehramt Grund- und Mittelstufe an der Universität Hamburg

1997 - 1999 Referendariat in Hamburg
1998 2. Staatsexamen für das Lehramt an Volks- und Realschulen in Hamburg
 1999 - 2002 wiss. Mitarbeiter an der Universität Hamburg bei Frau Prof. Dr. M. Dehn, Institut für Didaktik der Sprachen: Revisionen beim Textschreiben
2002 - 2007

Lehrer an den kath. Grund-, Haupt- und Realchulen Neugraben und der Domschule St. Marien in Hamburg St. Georg

seit August 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Lehre am Fachbereich Erziehungswissenschaft 4: Didaktik der Sprachlichen und ästhetischen Fächer für die Bereiche Deutschdidaktik und Sprachlicher Anfangsunterricht
seit 2009 Aufbau und Leitung der Grundschulwerkstatt der Universität Hamburg
seit 2009 Mitglied im Vorstand der Landesgruppe Hamburg des Grundschulverbandes (www.gsvhh.de)
seit Dezember 2011 zusammen mit Jochen Heins, Gudrun Stenzel und Katja Stein: Leitung der Landesstelle Hamburg der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (www.ajum.de)
2013 Promotion zum Dr. Phil. mit einer kumulativen Arbeit: "Revisionen beim Textschreiben. Studien zum Überarbeiten in der Schule"
seit November 2017 Mitglied im Leitenden Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien in der GEW (AJuM) auf Bundesebene als Schriftführer
seit 2019 Mitglied der Vorjury des Preuschhofpreises für Kinderliteratur
WiSe 2019/2020 und SoSe 2020 Vertretung der Professur "Grundschulpädagogik mit dem Schwerpunkt Sprachbildung" an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz