Beiträge

  • Teilhabe und Kritik als eine ästhetische Raumpraxis am Beispiel Theater und Schule. In: Engel, B./ Fisch, I./ Hölscher, St./ Treese, A.-L. (Hrsg.): VER_HANDELN. Begegnungen im öffentlichen Raum der Kunst. Skulptur Projekte Münster 2017. München: kopaed. 2018, S. 76-89
  • zusammen mit Ute Pinkert: KAPUTT. Akademie der Zerstörung am Fundustheater / Theatre Research. In: Zeitschrift für Theaterpädagogik. 34. Jg. Korrespondenzen Heft 73. Performing History. hrs. von Ole Hruschka 2018.
  • Weitergeben. Theaterarbeit mit Kindern für Erwachsene. Milo Rau: Five Easy Pieces. In: Hentschel, Ingrid (Hrsg.): Theater als Tausch und Gabe. Gabentheoretische Perspektiven. Bielefeld, 2019. i. E.
  • Kids on stage. Der zur Schau gestellte Körper im Theatermut Kindern für Erwachsene. In: Brinkmann, Malte/Rödel, Sales (Hrsg.): Leiblichkeit. Leib. Emodiment. Wiesbaden 2019. i.E.

  • Unterbrechungen. Verrückungen. Teilhabe und Kritik als ästhetische Praxis in Theater und Schule. In: Engel, B./Peskoller, H./Westphal, K./Böhme, K./Kosica, S. (Hrsg.): räumen – Raumwissen in Natur, Kunst, Architektur und Bildung. Weinheim 2018, S. 111-124.

  • KUNST_RHEIN_MAIN. Weiterbildung an der Schnittstelle von Kunst und Bildung unter besonderer Berücksichtigung zeitgenössischer Theater-, Tanz- und Performancekunst. (zusammen mit Teresa Bogerts) In: Keuchel, Susanne/Werker, Bünyamin (Hrsg.): Künstlerich-pädagogische Weiterbildungen für Kunst- und Kulturschaffende. Innovative Ansätze und Erkenntnisse. Bd. 1 Praxis, Wiesbaden 2018, S. 47-70.

  • Kunstschaffende im Spannungsgefüge von Kunst und Bildung. (zusammen mit Teresa Bogerts), In: Ludwig, Joachim; Ittner, Helmut (Hrsg.): Forschung zum pädagogisch-künstlerischen Wissen und Handeln. Pädagogische Weiterbildung für Kunst- und Kulturschaffende Band 2: Forschung. Wiesbaden. 2018 i.E.

  • Erfahrung als Widerfahrnis. Anmerkungen zur Karriere und Konjunktur des Erfahrungsbegriffs. In: Lütten, Jutta (Hg.): Aufklärung im Licht der Pädagogik _ Möglichkeitsräume durch genuine Perspektiven. (Festschrift für Peter Rödler) Gießen 2018, S. 167-178.

  • "Stimme. Geste. Blick. Der Körper als Bezugspunkt für Lern- und Bildungsprozesse". In: Brinkmann, Malte (Hg.): Phänomenologische Erziehungswissenschaft von ihren Anfängen bis heute. Eine Anthologie. Wiesbaden: Springer VS 2018. S. 435-456.
  • Folgende Beiträge sind erschienen in: Westphal, Kristin/Bogerts, Teresa/Uhl, Mareike/Sauer, Ilona unter Mitarbeit von Jaqueline Kastenholz (Hg.): Zwischen Kunst und Bildung. Theorie. Vermittlung. Forschung im zeitgenössischem Theater, Tanz und Performance. Athena Verlag: Oberhausen 2018.
  • Zwischen Kunst und Bildung. Die Kunst, in Bildungskontexten künstlerisch tätig zu sein.  S. 15-28.
  • Zeitgenössische Verfahrensweisen in den Performancekünsten. Neue Formen des Lernen und Bildens? S. 61-74.
  • Wissenschaftliche Begleitforschung Kunst_Rhein_Main. S. 357-376.
  • die kollektivschläfer: Ein Kurzinterview mit Hannah Schassner und Annika Keidel. S. 421-428.
  • Kommunikation und Kooperation zwischen Kunst und Bildung im Kontext Kunst_Rhein_Main. (zusammen mit Teresa Bogerts und Jaqueline Kastenholz). S. 447-470.
  • Reflexion der Wissenschaftlichen Begleitforschung Kunst_Rhein_Main. (zusammen mit Teresa Bogerts). S. 471-486.
  • Animals on stage. Drei Variationen. In: Bilstein, Johannes/Westphal, Kristin (Hg.): Tiere. Pädagogisch-anthopologische Reflexionen. Wiesbaden: Springer VS 2018. S.51-70.
  • Conditio humana, conditio animalis. (zusammen mit Johannes Bilstein), In: Ders./Dies. (Hg.): Tiere. Pädagogisch-anthopologische Reflexionen. Wiesbaden: Springer VS 2018, S. 1-16.
  • Het vreemde in bildung, theater en kunst. In: Beckmann, Gudrun/van Eijck, Koen (Hg.): Culturur+Educatie. Jaargang 17 | 2017 | nr. 48, Utrecht 2018, S. 8–20.
  • Kunst der Vermittlung - (V)Ermittlung der Kunst (zusammen mit Teresa Bogerts). In: Joachim Kettel (Hg.): Missing_LINK 2016. Übergangsformen von Kunst und Pädagogik in der Kulturellen Bildung – Künstlerische Kunstpädagogik im Kontext. Oberhausen 2017,  S. 273-291.
  • Strategien der Selbstermächtigung in den Performancekünsten mit Kindern. In: Gerd Taube / Max Fuchs / Tom Braun (Hg.): Handbuch Das starke Subjekt. Schlüsselbegriffe in Theorie und Praxis. München: kopaed 2017, S. 355-364.
  • Räume im Dazwischen. Sehen und Gesehen werden im Theater. In: Angela Kaupp (Hg.): Raumkonzepte in der Theologie. Interdisziplinäre und interkulturelle Zugänge. Ostfildern: Grünewald Verlag, 2017, S. 217–230.
  • Stimmereignisse: Wahrnehmungen Aufmerksamkeit von Stimmen in den Künsten. In: Scheuermann, Arne/Vidal, Francesca (Hrsg.): Handbuch Medienrhetorik. Reihe Handbücher der Rhetorik. Bd. 6. Berlin: de Gruyter 2017, S, 151–168.
  • Here and Now oder in Between. Über Raumwissen. (zusammen mit Gerold Scholz). In: Budde, Jürgen/Hietzge, Maud/ Kraus, Anja/ Wulf, Christoph (Hg.): Handbuch Schweigendes Wissen. Erziehung, Bildung, Sozialisation und Lernen. Weinheim: Beltz Juventa 2017. S. 523–532.
  • Medien/Räume_Lebenswelten von Kindern. In: Braches-Chyrek, R./ Röhner, C. (Hg.): Kindheit und Raum. Opladen, Berlin & Toronto: Verlag Barbara Budrich 2016. S. 299-314.
  • Vorwort. Raum: eine zentrale Bildungskategorie. In: Berndt, Constanze/Kalisch, Claudia/Krüger, Anja (Hg.): Räume bilden – pädagogische Perspektiven auf den Raum. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2016. S. 9-13.
  • Wirkweise des Ästhetischen. Ein Versuch, das Unbestimmte zu bestimmen: am Beispiel des Performancekollektivs Showcase Baet Le Mot mit Animal Farm/Farm der Tiere. In: Engel, Birgit/ Böhme, Katja (Hg.): Didaktische Logiken des Unbestimmten. Immanenete Qualitäten in erfahrungsoffenen Bildungsprozessen. München 2015, S.26–57.
  • "Gabventions im universitären Alltag. Performative Lern- und Vermittlungsforschung" (zusammen mit Teresa Bogerts und Fatih Özsoy). In: Sattler, Elisabeth/Tschida, Susanne (Hg.): Pädagogisches lehren - pädagogisches Lehren? Einsätze und Einsprüche universitärer Lehre. Wien 2015, S. 44-66.
  • "Theatre as a Place of Self-Empowerment. The Example of Gob Squad: Before Your Very Eyes". In: Scenario. Zeitschrift für Drama und Theater im fremd- und zweitsprachlichen Unterricht (Volume IX, Issue 1), 2015, S. 132-145. [http://research.ucc.ie/scenario/2015/01/Westphal/08/en], (Zugriff am 25.08.15).
  • "Theater als Ort der Selbstermächtigung. Am Beispiel der Gruppe Gob Squad. Before your very Eyes", In: Liebert, Wolf-Andreas/Westphal, Kristin (Hg.): Performances der Selbstermächtigung, Oberhausen 2015, S. 163-184.
  • "Performances der Selbstermächtigung. Einleitung." In: Liebert, Wolf-Andreas/Westphal, Kristin (Hg.): Performances der Selbstermächtigung, Oberhausen 2015, S. 7-14.
  • "Einleitung". In:  Brinkmann, Malte /Westphal, Kristin (Hg.): Grenzerfahrungen. Phänomenologie und Anthropologie pädagogischer Räume, Weinheim, Basel, S. 7-16.
  • "Macht im Raum erfahren. Eine Einführung zum Beitrag von Soren Nagbol." In: Brinkmann, Malte /Westphal, Kristin (Hg.): Grenzerfahrungen. Phänomenologie und Anthropologie pädagogischer Räume, Weinheim, Basel, S. 111-114.
  • "Eine Grenzerfahrung. Am Beispiel LIGNA Oedipus der Tyrann. Eine Befreiungsphantasie," In:  Brinkmann, Malte/Westphal, Kristin (Hg.): Grenzerfahrungen. Phänomenologie und Anthropologie pädagogischer Räume, Weinheim, Basel 2015, 177–192.
  • "Neuere Verfahrensweisen in den Performancekünsten. Neue Formen der Selbst/Bildung?" In: Meyer, Th./Kolb, G. (Hg.): What's next? Art Education. Ein Reader. kopaed: München. S. 289.
  • "Media.City.Spaces_Childrens Lifeworlds" In: Mey, Günter/Günther, Hartmut (Eds.): Muchow's Mark. The Life Space of Urban Child. Perspectives on a Classic Study. New Brunswick: NY: Transaction Publishers 2015, S. 283-296.
  • "Mediale Erfahrungen: Stimmen aus dem OFF hören" In: Jörissen, B./Meyer, T. (Hg.): Subjekt. Medium. Bildung. Springer VS Fachmedien. Wiesbaden 2015, S.133-148.
  • "KITATANZ. Infrastrukturelle Einblicke in ein Pilotprojekt zur Implementierung zeitgenössischer Tanzpädagogik in die Ausbildung von ErzieherInnen (zusammen mit Susanne Schittler). In: Schrapper/Pätzold/Hoffmann (Hg.): Organisation bildet? Juventa/Beltz: Weinheim, Basel 2015, S.. 142-159.
  • Kulturelle Bildung als Antwortgeschehen in phänomenologischer Perspektive (zusammen mit Zirfas, J.). In: Liebau, E./Jörissen, B./Klepacki, L. (Hrsg.): Forschung zur Kulturellen Bildung - Grundlagenreflexionen und empirische Befunde, München 2014, S.55-67.
  • "Fremdheit in Bildung und Theater/Kunst." In: Primavesi, P./Deck, J.: Stop Teaching. Neuere Theaterformen mit Kindern und Jugendlichen. transcript: Bielefeld 2014, S. 125-138.
  • "Theater/Kunst mit Kindern. Am Beispiel einer Performance mit Kindern von Eva Meyer-Keller und Sybille Müller. In: Primavesi, P./Deck, J.: Stop Teaching. Neuere Theaterformen mit Kindern und Jugendlichen. transcript: Bielefeld 2014, S. 195-202.
  • "Bewegung" In: Wulf, Ch./Zirfas, J. (Hg.): Handbuch Pädagogische Anthropologie. Springer VS: Wiesbaden 2013, S. 147-154.
  • "Stimme" In: Wulf, Ch./Zirfas, J. (Hg.): Handbuch Pädagogische Anthropologie. Springer VS: Wiesbaden 2013, S. 189-200.
  • "Geschehen lassen" - Herausforderungen neuerer Produktions- und Rezeptionsweisen in den performativen Künsten. In: Wulf, Christoph/Renger, Almut-Barbara (Hg.): Meditation. Paragrana. Berlin: Akademie Verlag 2013.
  • "Improvisieren - Vom Finden und Erfinden im Spiel mit Ordnungen." In: Orgass, Stefan (Hg.): Inter- und Transdisziplinarität in der Hochschullehre und im schulischen musikbezogenen Unterricht. Festschrift für Peter W. Schatt. Georg Olms Verlag: Hildesheim 2013, S. 183-200.
  • "Einleitung. Theater als Erfahrungsraum." In: Westphal, K. (Hg.): Räume der Unterbrechung. Athena: Oberhausen 2012, S. 9-29.
  • "Geteilte Räume. Zur strukturellen Verankerung künstlerischer Projekte in Schule und Kindergarten am Beispiel von Kita Tanz" (zusammen mit Susanne Schittler). In: Westphal, K. (Hg.): Räume der Unterbrechung. Theater. Performance. Pädagogik. Athena: Oberhausen 2012, S. 171-180.
  • "Theater und Wirklichkeit. Ein Gespräch mit Willy Praml und Michael Weber /Theater Willy Praml. In: Westphal, K. (Hg.): Räume der Unterbrechung. Athena: Oberhausen 2012, S. 191-306.
  • "Bewegung." In: Günzel, Stefan (Hg.): Lexikon der Raumphilosophie. WBG 2012, S. 54f.
  • "Fremd im eigenen Körper. Beobachtet an Beispielen aus Theater/Kunst/Medien mit Kindern vor dem Hintergrund anthropologisch-phänomenologischer Diskurse." In: Bilstein, J./Brumlik, M. et al. (Hg.): Die Bildung des Körpers. Beltz Verlag 2012, S. 140-157.
  • "Erfahrung als Erfahrung. Bemerkungen zur Karriere und Konjunktur des Erfahrungsbegriffs." In: Bilstein, J./Peskoller, H. (Hrsg.): Erfahrung - Erfahrungen. VS Verlag: Wiesbaden 2012, S. 129-139.
  • „Sehen und gesehen werden. Blickereignisse im Theater“. In: Bilstein, J. et al: Anthropologie und Pädagogik der Sinne. Budrich Verlag Opladen 2011, S. 143-158.
  • Bildungsräume im Theater. In: Schultheater. Wahrnehmung. Gestaltung. Spiel.
    Heft 5 Raum  Friedrich Verlag Velber 2011, S. 38f.
  • Geben ohne Verpflichtung? Eine Theorie des theatralen Austauschs. In: Hentschel, Ingrid/ Moehrke, Hoffmann, Klaus (Hrsg.): Im Modus der Gabe. Theater, Kunst, Performance in der Gegenwart. In the Mode of Giving Theatre, Art, Performance in the Present. Kerber: Bielefeld, Leipzig, Berlin 2011, S. 77-87.
  • „Orte in Unterbrechung. Theater und Schule. Drei Unterbrechungen." In: Raumskizzen – Interdisziplinäre Annäherungen an aktuelle kulturelle Übergangsräume. Herausgegeben von Andreas Brenne, Dagmar-Beatrice Gaedtke-Eckardt, Anja Mohr, Blanka-Sophie Siebner. kopaed-Verlag München 2011, S. 231-242.
  • „Von der Notwendigkeit, Fremdes zu erfahren. Auf/Brüche von Wissenschaft und Künsten im Dialog über Bildung. Am Beispiel einer Performance mit Kindern.“ In: Brinkmann, Malte (Hg.):  Erziehung - Phänomenologische Perspektiven. Königshausen & Neumann: Würzburg 2011, S. 203-213.
  • Körper.Bewegung.Raum
    Aspekte einer Topophänomenologie am Beispiel eines ortsspezifischen Theaters. In: Vierteljahreszeitschrift für wissenschaftliche Pädagogik 4/2010, S. 611-621.
  • „Mediale Erfahrungen. Reflexionen über neuere Räume des Hörens und der Stimme am Beispiel des Radioballetts der Gruppe Ligna.“ In: Korrespondenzen Schibri Verlag Milow Berlin 2010 Heft 56. Zeitschrift für Theaterpädagogik hrsg. von Dieter Linck/Florian Vaasen, S. 19-23.
  • "Von der Unersetzbarkeit der Sinne in der Welt der Medien am Beispiel der Stimme". In: Kapust, Antje/Waldenfels, Bernhard: Kunst. Bild. Wahrnehmung. Blick. Merleau-Ponty zum Hundersten. Fink Verlag München  2010, S. 183-194.
  • "Theaterspielen." In: Ludwig Duncker, Gabriele Lieber, Norbert Neuß, Bettina Uhlig (Hrsg.): Bildung in der Kindheit. Das Handbuch zum Lernen in Kindergarten und Grundschule. Friedrich Verlag Seelze-Velber, S. 199.
  • "...wie wir zu Bildern kommen. Verflechtungen von (Leib)Körper und Sprache im Theater." In:  Liebau, Eckart (Hg.): Lebensbilder. Streifzüge in Kunst und Pädagogik. Athena: Oberhausen 2009, S. 239-254.
  • "Wahrnehmung und Aufmerksamkeit von Theater. Beobachtungen von Theater als Aufführungspraxis." In: Jurk, Volker/Linck, Dieter/Reiss, Joachim (Hrsg.): Zukunft Schultheater. Das Fach Theater in der Bildungsdebatte. Edition Körberstiftung Hamburg 2008, S. 26-33.
  • "Lernen als Unterbrechung. - Aspekte einer Phänomenologie des Schweigens im Theater/Spiel." In: Breinbauer, I./Mitgutsch, K./Sattler, E./Westphal, K.: Dem Lernen auf der Spur. Klett-Cotta: Stuttgart 2008, S. 159-173.
  • "Zur Aufführungspraxis von Theater - Text. Bild. Körper." In: Grünewald, D./Westphal, K: Themenheft Theaterspielen. Kunst und Unterricht. April/08, S. 76-79.
  • "Theater als Aufmerksamkeitskunst in der Schule. Auszüge von Beobachtungen eines Theaterprojekts." In: Pinkert, Ute (Hg.): Körper im Spiel. Wege zur Erforschung theaterpädagogischer Praxen, Schibri Verlag Milow, S. 95-109.
  • Ertanzter Raum , Körper. Bewegung. Raum.In: Liebau, Eckart/Klepacki, Leopold: Tanzwelten. Zur Anthropologie des Tanzens. Waxmann: München, New York, Münster, Berlin 2008, S. 45-64.
  • Täuschend echt - Reflexionen über neue Seh- und Hörräume. In: Liebert, Wolf-Andreas / Metten, Thomas (Hrsg.): Mit Bildern lügen. Mit Bildern lügen. Herbert von Halem Verlag, Köln Halem, 2007, S. 141-155.
  • Lernen als Ereignis. Schultheater als performative Praxis. Zur Aufführungspraxis von Theater. In: Wulf, Christoph/Zirfas, Jörg (Hrsg.): Pädagogik des Performativen. Theorien, Methoden, Perspektiven. Beltz Weinheim 2007, S. 49-58.
  • „Bewegungserziehung.“ In: Pousset, Raimund (Hrsg.): Sozial Pädagogik Kompakt. Ein Handbuch. Beltz Verlag Weinheim. Erweiterte Neuauflage, S. 69.
  • Wahrnehmung und Aufmerksamkeit von Theater, In: Dörger, Dagmar / Nickel, Hans-Wolfgang: Spiel- und Theaterpädagogik studieren, Schibri Verlag, Milow 2005.
  • "Möglichkeitsräume im theatralen Spiel". In: Bilstein, Wingen, Wulf et al. (Hg.) Anthropologie und Pädagogik des Spiels. Beltz Pädagogik, Weinheim 2005.
  • "Zeit als Thema von Unterricht. Zeit als Strukturmerkmal der Organisation. Zeit als Strukturelement der Erziehungswissenschaften"; 2005; In: dies. (Hg.): Zeit des Lernens. Perspektiven auf den Sachunterricht und die Grundschul-Pädgogik. Beiheft 2, S. 11-22.
  • "Geteilte Aufmerksamkeiten. Zum Lehrer-Schülerverhältnis zwischen Teilhabe und Distanz" In: Forneck/Retzlaff (Hrsg.): Kontingenz - Transformation Entgrenzung. Über Veränderungen im pädagogischen Feld. Rostock 2005, S. 58-73.
  • "Verortung der Theaterpädagogik auf dem Hintergrund ästhetischer und aisthesiologischer Diskurse in der Pädagogik und Philosophie". In: dies. (Hg.): Lernen als Ereignis. Zugänge zu einem theaterpädagogischen Konzept. Hohengehren 2004, S. 15-48.
  • "Stimme. Geste. Blick. Der Körper als Bezugspunkt für Lern- und Bildungsprozesse". In: Heß, Frauke (Hg.): Qualität von Musikunterricht an Schule und Musikschule. Reihe: Musik im Diskurs. Band 19, Kassel 2004, S. 9-26.
  • "Text, Theater, Leiblichkeit." In: Primavesi, Patrick/Schmitt, Olav (Hg.): Aufbrüche. Theaterarbeit zwischen Text und Situation. Berlin 2004, S. 68-74.
  • "Der Zuschauer als Akteur: Sehen und Gesehen werden". In: Fokus Über-Setzen, Schultheater 02 Edition Körber-Stiftung Hamburg 2004.
  • "Woher kommen die Bedeutungen? Sprechen und Zu/Hören als Geben und Nehmen in schulischen Ritualen." Beiheft 2/2004 zum Kongress DGfE in München im Rahmen des Symposiums Innovation und Ritual (Prof. Wulf).
  • "Zum Ineinander von Künstlichkeit und Natürlichkeit - am Beispiel Stimme als und im Medium". In: Liebau/Miller-Kipp/Wulf (Hg.) u. a.: Natur, Weinheim 2003.
  • "Hanno oder: Wenn man plötzlich alles wissen soll." (Fallstudie) In: Beck, Gertrud (Hrsg.): Den Übergang gestalten, Wege vom 4. zum 5. Schuljahr. Kallmeyer, Seelze-Velber; 2002.
  • "Zur Grundlegung einer Theorie der medialen Erfahrung". In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Berlin Beiheft 1; 2002, S. 33-42.
  • "Grundlegende bildungsphilosophische Überlegungen zur Natürlichkeit und Künstlichkeit als Durchdringungsverhältnis am Beispiel Stimme". In: Bauer, Lippitz, Marotzki, Ruhloff, Schäfer, Wulf (Hg.): Weltzugänge, Jahrbuch für Bildungsphilosophie, Hohengehren; 2002.
  • "Bildung als Antwortgeschehen". In: Pädagogische Rundschau 5/2001.
  • "Zeit im Unterricht und als strukturelles Merkmal in der Erziehungswissenschaft"; 2002; In: online-Zeitschrift Grundschulforschung,www.grundschulforschung.de
  • "Kulturelle Perspektiven auf die Schulpädagogik"; 2001; In: online-Zeitschrift Grundschulforschung, www.grundschulforschung.de
  • "Vom Ver-Rücken der Phänomene - über neue Räume der Stimme und des Hörens", in: Reusch, Siegfried (Hg.): Welt-Bilder, Der Blaue Reiter, Stuttgart 2001.
  • "Mediale Erfahrungen - Zur Neudimensionierung einer pädagogisch- anthropologischen Medien- und Bildungstheorie". In: Vierteljahreszeitschrift für wissenschaftliche Pädagogik, Heft 3/2001 Wien.
  • "Stimme als und im Medium". In: Bolaender-Peter, Martina (Hg.): Frauen, Körper, Kunst, Kassel 2001.
  • "Füße im Wind - Raumwahrnehmung von Kindern". In: Sachunterricht Lernfeld Räume, hrsg. von Gertrud Beck, Eigendruck des Fachbereich Erziehungswissenschaft, Frankfurter Beiträge zur Erziehungswissenschaft; 2001.
  • "Bewegungsräume erinnern - Zur Raumaneignung von Kindern". In: Kaiser, Astrid/Röhner, Charlotte (Hg.): Kinder im 21. Jahrhundert, Münster 2000, S. 159-170.
  • "Kulturpädagogische Überlegungen im Kontext der Erforschung kindlicher Perspektiven am Beispiel: Raumwahrnehmung von Kindern"; 2000; In: online-Zeitschrift Grundschulforschung, www.grundschulforschung.de
  • "Wirklichkeiten von Räumen", in: Metamorphosen des Raums, hrsg. von Wulf/Liebau/Miller-Kipp, Weinheim 1999, S. 22-36.
  • Beiträge in: Entfaltung aller Sinne, Weinheim 1997 (Hrsg. Mara Dittmann).
  • Jahrbuch 7 Tanzforschung, darin: "Raumempfinden im Tanz", Wilhelmshaven; 1996, S. 47-68.
  • 2. Auflage unter dem Titel "Bewegungsspiele", Beltz Verlag; 1994.
  • Eine Serie zum Themenbereich "Bewegung mit Kindern", In: spielen und lernen, 7/85, 8/85 8/87 Die Grundschulzeitschrift: "Entdeckungsreisen in Raum und Bewegung" 
    9/86 Neuauflage dieses Beitrages im Sammelband ästhetische Erziehung 1, Friedrich in Velber
  • Mitautorin von "Füße im Wind - Bewegung mit Kindern", Laetare Verlag, (Hrsg. Kersti Weiß); 1984.
  • Sendungen mit Kommentaren zu sozialen Themen wie auch Musik und Bewegung. Hessischer Rundfunk, Abt. Schulfunk unter der Redaktion von Frau Grudrun Dressler-Jouhy; 1984-1991.