Dr. Wiebke Lohfeld

wissenschaftliche Mitarbeiterin
Sprechzeiten: In der Vorlesungszeit immer dienstags 14:30 bis 15:30 coronabedingt bis auf weiteres telefonisch! Am 11. Januar 2022 muss die Sprechstunde veranstaltungsbedingt ausfallen!
Akademische Oberrätin

Ansprechpartnerin 

  • Senatsmitglied 
  • Mitglied des Senatsausschusses Koblenz
  • Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte des Fachbereichs 1
  • Modulbeauftragte für "Ästhetische Bildung" (M6), "Bildungswissenschaften" (M4), 'Darstellendes Spiel' (M2 und M3)
  • Theaterzertifikat
  • Erasmus
  • Anerkennungsverfahren Grundschulpädagogik
  • Studiengang  Darstellendes Spiel  im zztp

 

Anschrift

Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz 
Fachbereich 1: Bildungswissenschaften 
Institut für Grundschulpädagogik 
Universitätsstraße 1 
56070 Koblenz

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           


Aktuelles und Infos: 

SPRECHSTUNDE:  die Sprechstunde nur noch telefonisch oder nach Absprache als BBB statt!
! ACHTUNG ! Am 11. Januar 2022 muss die Sprechstunde veranstaltungsbedingt entfallen!
! ACHTUNG ! Aus Kapazitätsgründen beschränke ich meine persönliche Sprechzeit auf die vorgesehene Sprechstunde. Ausnahmen mache ich nur für Abschlussarbeiten im Master Grundschulpädagogik.  

LEHRE WS 21/22

Die aktuellen Lehrveranstaltungen der Lehrenden für die Module, für die ich Modulbeauftragte bin, habe ich unter ---> Lehrveranstaltungen aufgeführt. Sie können sich dort modulbezogen für Modul 6 "Ästhetische Bildung" und Modul 4 "Bildungswissenschaften" informieren. Die Beschreibungen und weitere Angaben entnehmen Sie bitte wie gewohnt KLIPS!

 

   

 Pruefungen Stapel          Prüfungen - Prüfungen - Prüfungen - Prüfungen - Prüfungen 

PRÜFUNGEN Wintersemester 21/22

Anmeldephase: 01.12.-15.12.21 
Ich prüfe folgende Module: BiWi 4 (Hausarbeit), Grubi M6 (Hausarbeit), DS M3 (Portfolio/Hausarbeit)
Sie können sich anmelden, wenn Sie alle notwendigen TEILMODULE nachweislich absolviert haben. Als Nachweis zählt ein KLIPS-Ausdruck mit "TE". In BiWi 4 sind Sie mind. im 4. Semester, in M6 mind. im 6. Semester (Studierende im 5. Semester können das Teilmodul 6.1. nicht absolviert haben, da die Vorlesung erst wieder im Sommer angeboten wird!) 
Studierende, die bei den Lehrbeauftragten des Instituts Seminare belegt haben/hatten, melden sich bitte bei mir (in M6/DS M3 und/oder BiWi M4) oder bei Frau Barashka (nur M6 und DS M3) zur Prüfung an.
Studierende, die bei Frau Kastenholz das Seminar 'Ästhetische Bildung' in M6 absolviert haben, melden sich bitte bei mir zur Prüfung an!
Termin für die Abgabe der Hausarbeiten ist in diesem Semester der 25. Februar 2022
Abgabe erfolgt in einem OLAT-Kurs als pdf-Datei. Außerdem benötige ich eine  Print-Fassung über mein Postfach am Campus (auch postalische Einsendung möglich - landet auch in meinem Postfach). Die Links für die OLAT-Kurse der Prüfungsabgaben werden rechtzeitig hier veröffentlicht.  
Informationen zu den Prüfungen sind in den OLAT-Kursen meiner Seminare und der Vorlesung BiWi M4 eingestellt und außerdem über diese LINKs abrufbar: INFO M6 , INFO BiWi M4 

Durchgefallen? Besprechungsbedarf? Bitte vereinbaren Sie einen Termin in der Vorlesungszeit (ab 25.10.21)! Eine Besprechung wird in der Regel ca. 10 Minuten in Anspruch nehmen und nach vorheriger Vereinbarung auch als Videogespräch stattfinden können. 

 

!!! ACHTUNG !!! LINK für bbb-Sprechstunde (mit Vereinbarung): ------->   Video-Konferenz 
Für das Abholen von Scheinen/Arbeiten/Zertifikaten etc. vereinbaren Sie bitte einen Termin! Anmeldungen für Abschlussarbeiten sind nach wie vor auch per Scan möglich. 

Veranstaltungen:

 

                                                                            INTERNATIONALES - und anderes                                                               

!!!!                    ...und JETZT doch                         !!!!

 

IMG_20191012_115144_resized_20191203_115726962.jpgInternationales Forschungskolloquium

 mit Gästen aus Südkorea von der Kangnam University/Yongin:

 Prof. Dr. Hyo-Seon Lee und Prof. Dr. Detlef Garz /Universität Kiel

 

"Kultureller Wandel und gesellschaftliche Transformationsdynamiken in Südkorea"

 Vorträge, Diskussionen und Forschungswerkstatt

 12. /13. Januar 2022

IMG_20191010_145732_resized_20191203_115927047.jpg

Eine Kooperation von:

Institut für Grundschulpädagogik, Institut für Pädagogik, Institut für Geographie  und der Kangnam University - Head of the Department of Human Development and Education 

 -----> PROGRAMM

gefördert durch die Abteilung Internationales der Universität Koblenz-Landau 

Auftaktveranstaltung zum "Forschungskolloquium Objektive Hermeneutik" (Donnerstags 16-19 Uhr), das ab April 2022 für Interessierte regelmäßig stattfindet. Gäste sind immer willkommen! Informationen stets an dieser Stelle.   Anmeldung unter: lohfeld@uni-koblenz.de

 

PLAYING ARTS SYMPOSION 2021: raus:reise

Eine Veranstaltung des Netzwerk Spiel & Kultur, Playing Arts e.V. 23. und 24. Oktober 2021, Netzwerktagung zur Theorie und Praxis Ästhetischer Bildung mit Multiplikator*innen in der Kinder- und Jugendkulturarbeit

- ONLINE - 

INFOS ------> Netzwerk Spiel und Kultur, Playing Arts e.V. 

 

VORTRAG und Künstlerische Spielleitung: PLAYING ARTS:ATELIER 

 

Eine Veranstaltung des Netzwerk Spiel & Kultur, Playing Arts e.V, in Camburg in Thüringen vom 28. Juli bis zum 01. August 2021 (die Veranstaltung ist schon ausgebucht) 

INFOS -----> Netzwerk Spiel & Kultur, Playing Arts e.V. 

  

VORTRAG: Objektive Hermeneutik: Forschung zwischen Sparsamkeit und Extensivität                                                                            Wiebke Lohfeld & Detlef Garz (online)

 

Autor*innenworkshop der Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung (QBBF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

05.03.2021 

Symposion 

"Höher, schneller, weiter‘ – und doch nicht besser? Entwicklungen qualitativer Bildungsforschung in der Selbstkritik"  -----> Programm 

  

FORSCHUNGSKOLLOQUIUM / Universität Kiel - online - 

Objektive Hermeneutik 

Leitung und Kooperationspartner*innen  Prof. Dr. Nicole Welter (Uni Kiel), Dr. Manuel Franzmann (Uni Kiel), Prof. Dr. Detlef Garz (Hanse Wissenschaftskolleg Delmenhorst), Prof. Dr. Sylke Bartmann (Hochschule Ostfriesland), Dr. Wiebke Lohfeld (Universität Koblenz)

- Interpretieren von Forschungsmaterialien von Abschluss- und Qualifikationsarbeiten in den Erziehungswissenschaften -  

03.12./04.12/05.12.2020 - online - 

22. Januar 2021 - online -

08. und 09.09.2021 - Präsenz in Kiel - 


 

GASTVORTRAG: 

"Moral Education at School: Ideas from the 'Character Education' Movement"  

Prof. Damiano Felini, Professor of Theory of Education and Media Pedagogy, University of Parma/Italy

12. Januar 2021, 12.15 - 13.45

- online -


ERASMUS-Aktivität/Lehr-Forschungskooperation

"Under Tension - Professional Relationships in Educational Contexts"

Vortrag an der Universität Parma/Italien 

26. November 2020 

--- >  Hier geht es zum Vortrag


"trudeln & taumeln"

- online -

PLAYING ARTS SYMPOSION

23.- 25. Oktober 2020 im Schloss Freudenberg in Wiesbaden

Eine Veranstaltung des Netzwerk Spiel & Kultur. Playing Arts e.V. 

Ausgehend von Impulsen aus zeitgenössischer Kunst werden das Areal und die Räume des Schlosses von den Mitwirkenden bespielt. Der Diskurs über bildende Prozesse durch Rezeption und Produktion von künstlerischen Ausdrucksformen bildet die Grundlage für gemeinsames Spurenlesen - und legen, denen das Symposion den Raum öffnet. Ich werde das Symposion moderieren und den Diskurs begleiten. 

--- > Dokumentation


DAAD-Summerschool (05.-25. Oktober 2020):

"Verstehen und Interpretieren"

Dieses Jahr findet die Summerschool als kombinierte Life-Online-Veranstaltung statt! Ich werde in meinen Veranstaltungen darüber berichten. Themen: Biografieforschung, Narratives Interview, Objektive Hermeneutik, Fallrekonstruktionen und Fallverstehen in der Pädagogik

Eine Veranstaltung als Kooperation von:

Kangnam University/Yongin in Südkorea, Johannes Gutenberg Universität, Institut für Erziehungswissenschaft in Mainz, gefördert vom DAAD 


 

Masterarbeiten/Bachelorarbeiten
Studierende, die sich dafür interessieren, bei mir ihre Masterarbeit zu schreiben, können sich gerne persönlich an mich wenden. Sie sollten bei mir studiert und an meinen Themengebieten Interesse haben. Für ein Beratungsgespräch bringen Sie bitte schon erste Ideen und Literaturvorschläge mit. Informationen zu meinen Forschungs- und Lehrschwerpunkten finden Sie auf meiner Homepage.  
Sprechzeiten für die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten bitte mit mir abklären: in den laufenden Sprechstunden ist dafür keine Zeit. Vereinbaren Sie bitte individuelle Termine mit mir.

 

Theaterzertifikat:
Für alle Grundschulpädagogik-Studierenden, die gerne Theater spielen, sich ausprobieren und weiter qualifizieren wollen! 
! Informieren Sie sich und machen Sie eine Zusatzqualifikation ! 
Eine Kooperation zwischen dem zztp    und dem Arbeitsbereich Ästhetische Bildung in der Grundschulpädagogik