Zur Person

Dr. Wiebke Lohfeld, Akademische Oberrätin

Akademischer Werdegang

Seit 2010:      Akademische Rätin an der Universität Koblenz-Landau
2009-2010:   Referatsleitung für Forschungs- und Projektentwicklung / Universität  Mozarteum Salzburg
WS 08/09 u. SoSe 09: Vertretung der W3-Professur 'Theorie der Bildung und Erziehung'/Universität Mainz
2006-2008:   Wissenschaftl. Mitarbeiterin/Institut Erziehungswissenschaft Universität Mainz
2004-2006:   DFG-Postdoc, Bates College/USA
2003-2004:   Wissenschaftl. Mitarbeiterin/Institut Erziehungswissenschaft Universität Mainz
2002-2003:   Wissenschaftl. Mitarbeiterin Drittmittelprojekt/Universität Mainz
2002:              Wissenschaftl. Mitarbeiterin Drittmittelprojekt/Institut für Mathematik Universität Oldenburg
1998-2001:    Promotion mit einem Graduiertenstipendium der Universität Oldenburg
1997-1998:     Wissenschaftl. Mitarbeiterin Drittmittelprojekt Universität Oldenburg
Seit 2002:      Spiel- und Theaterpädagogin (AGS)
Seit 2016:      Supervisorin, (DGSV-zertifiziert) 

Ausland/Stipendien

2004-2006: Postdoc-Stipendium der DFG/USA
1999-2000: DAAD-Stipendium, Visiting Scholar Harvard University/USA
1998-2001: Graduiertenförderung des Landes Niedersachsen/Oldenburg 

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE)
Kommission Pädagogische Anthropologie der DGfE
Netzwerk Spiel und Kultur, Playing Arts e.V. (Vorsitz)
Else Lasker Schüler Gesellschaft e.V.