Veralteter Link
Die Adresse des Inhalts, den Sie erreichen wollten, hat sich geändert. Sie wurden automatisch zu der neuen Adresse weitergeleitet. Sollten Sie über ein Lesezeichen oder einen Link hierhin gelangt sein, denken Sie bitte daran diesen zu aktualisieren.

Lebenslauf

Privates

Geboren in Stuttgart, verheiratet, 1 Tochter, wohnhaft in Unkel a. Rh.

 

Studium, Stipendien u. akademische Abschlüsse

  • Studium der Sozialwissenschaften in Erlangen-Nürnberg u. Göttingen
  • Studien (London Tuition Centre, London, England; Alliance Francaise, Paris, Frankreich; Universidad International, Santander, Spanien)
  • Stipendiat (Weltausstellung in Tokyo/Osaka, Japan; Weltkirchenrat in Birmingham, England; ASA in Indien (Studentenbewegung der Vereinten Nationen)
  • Diplomarbeit in Soziologie bei Prof. Dr. G. Wurzbacher in Erlangen-Nürnberg (wurde in den Studien zur Politikdidaktik Bd. 9 u. in den International Studies in Political Sociali-zation and Political Education Vol. 8 veröffentlicht)
  • Promotionsstudium Sozialwissenschaften in Erlangen-Nürnberg (Dissertation in Al-ternssoziologie bei Prof. Dr. K. G. Specht; Tod des Doktorvaters während der Promoti-on)
  • Fortsetzung des Promotionsstudiums in Soziale Gerontologie u. Soziale Planung in Kassel (Dissertation bei Prof. Dr. R. Schmitz-Scherzer u. Prof. Dr. E. Olbrich, Erlangen-Nürnberg; DFG-Stipendiat, Weltkongress f. Gerontologie, Acapulco, Mexiko)
  • Postgraduales Studium Bevölkerungsmedizin u. Gesundheitswesen (Public Health), Medizinische Hochschule Hannover (Masterarbeit bei Prof. Dr.med. F.W. Schwartz u. Prof. Dr. J.J. Rohde)
  •  Wiss. Weiterbildung in Total Quality Management (TQM), TU Kaiserslautern
  •  Master of Public Health (MPH), Medizinische Hochschule Hannover
  •  Dr.rer.pol., Universität Kassel
  •  Dipl.-Sozialwirt, Universität Erlangen-Nürnberg

Lehrtätigkeiten
Aktueller Lehrbeauftragter an Hochschulen

    •  Seit 2016 Lehrauftrag: Soziologie, IUBH Internationale Hochschule Düsseldorf – University of Applied Sciences
    •  Seit 2015 Lehrauftrag: Gesundheitsmanagement, iba Internationale Berufsakademie Heidelberg – University of Cooperative Education
    •  Seit 2013 Lehrauftrag: Public Health, FOM Hochschule f. Management u. Ökonomie Düsseldorf u. Essen – University: of Applied Sciences

Professuren an Hochschulen

    •  2014-2016 Professur: Gesundheits- u. Sozialmanagement FB f. Personal, Ge-sundheit u. Soziales, Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) Bielefeld – University of Applied Sciences (NRW-Ministerium f. Forschung, Wissenschaft u. Innovation Düssel-dorf)
    • 2012-2013 Professur: Gesundheitsmanagement, Hochschule f. angewandte Wis-senschaften Bamberg – University of Applied Sciences (Bayerische Ministerium f. Wis-senschaft, Forschung u. Kunst München)

Lehrbeauftragter an der Universität Koblenz-Landau

    •  2004-2015 Lehrauftrag: Gesundheitssoziologie, Gutachter u. wiss. Beirat, ZFUW, postgradualer Studiengang Gesundheitsmanagement, Universität Koblenz-Landau
    •  2001-2017 Lehrauftrag: Soziologie, Inst. f. Soziologie u. Politik, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz (4 SWS)

Lehrbeauftragter an der Universität Bonn

    •  2004-2011 Lehrauftrag: Sozialmedizin, Institut f. Hygiene u. Öffentliche Gesundheit, Medizinische Fakultät Universität Bonn
    •  2003-2008 Lehrauftrag: Medizinische Soziologie, Abteilung f. Med. Psychologie u. Institut f. Hygiene u. Öffentliche Gesundheit, Medizinische Fakultät Universität Bonn
    •  1999-2007 Lehrauftrag: Soziologie, Seminar f. Soziologie, Philosophische Fakultät Universität Bonn

Lehrbeauftragter an sonstigen Hochschulen u. Universitäten

    •  2016 Lehrauftrag: Wissenschaftliches Arbeiten, FHM Fachhochschule des Mittel-standes Bielefeld – University of Applied Sciences
    • 2013-2015 Lehrauftrag: Versorgungsforschung, Public Health, Charité, Universi-tätsmedizin Berlin
    • 1991-1996 Lehrtätigkeit: Soziologie, Fachgruppe Soziologie, Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Konstanz
    • 1989-1991 Lehrauftrag: Sozialpolitik, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, post-gradualer Studiengang Psychogerontologie, Universität Erlangen-Nürnberg
    • 1980-1981 Lehrtätigkeit: Soziologie, Lehrstuhl f. Soziologie, Wirtschafts- u. Sozial-wissenschaftliche Fakultät, Universität Erlangen-Nürnberg

Sonstige Lehrtätigkeit

  • 2000-2003 Dozent: Soziale Gerontologie (Alternspsychologie u. -soziologie), Fachseminar f. Altenpflege, Kaiserswerther Diakonie, Düsseldorf
  • 2001-2006 Dozent: Gesundheitssoziologie u. Gesundheitsmanagement, Mibek Institut Köln (in Verbindung mit der Ärztekammer Nordrhein)

Autor, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Post-Doc, Expertisen und Gutachter

  • Seit 1977 Autor u. Herausgeber (ca. 100 Publikationen)
  • Seit 1979 Kooperation mit Prof. Dr. Bernhard Claußen im Rahmen von Publikationen, Universität Hamburg
  • Seit 2013 Gutachter f. akademische Abschlussarbeiten an verschiedenen Hochschulen
  • 2007 EU-Gutachter, Zypern
  • 2003-2004 Gutachter, Schweizer Nationalfond, Bern
  • 2001-2002 wiss. Mitarbeiter (Post-Doc), Seminar f. Soziologie (Prof. Dr. Erich Weede), Universität Bonn
  • 1998 wiss. Mitarbeiter, Deutsche Gesellschaft f. Medizinischer Rehabilitation Bonn (Staatssekretär a.D. Dr. G. Ermisch)
  • 1991-1996 wiss. Mitarbeiter (Post-Doc), FG Soziologie (Prof. Dr. Horst Baier), Universi-tät Konstanz; Erasmus-Stipendiat, University of Edinburgh, Schottland
  • 1990-1991 Expertise „Älter werdende Behinderte" (Prof. Dr. Dr.h.c.mult. Hans Thoma-e), Bundesfamilienministerium
  • 1981 Expertise „Asylrecht" (Dr. Thomas Klein), Bundesinstitut f. Bevölkerungsfor-schung, Wiesbaden
  • 1980-1986 wiss. Mitarbeiter, Übern. YMCA/YWCA u. Diakonisches Werk Bayern (Mo-dellprojekte des Bundesgesundheitsministeriums u. Bayerisches Sozialministerium)
  • 1978-1981 wiss. Mitarbeiter, Sozialwissenschaftliches Forschungszentrum u. Lehrstuhl f. Soziologie (Prof. Dr. K.G. Specht), WiSo-Fakultät, Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1977-1978 wiss. Hilfskraft, Inst. f. Freie Berufe (Prof. Dr. K.G. Specht), Nürnberg

Gremienarbeit

  • Wahlvorstand, Berufsverband Deutscher Soziologen/Innen e.V. (BDS)
  • 1996-2017 Senatsmitglied, Berufsverband Deutscher Soziologen/Innen e.V. (BDS)
  • 2. Vizepräsident und Vorsitzender von Berufs- und Prüfungskommissionen (ehem.), Hochschule für angewandte Wissenschaften – University of Applied Sciences Bamberg
  • Ehrenamtlicher Richter (ehem.) an den Verwaltungsgerichten Ansbach und Köln
  • stv. Senatsmitglied (ehem.), Universität Konstanz
  • Verbandsgemeinderat (ehem.), Unkel a. Rhein

o. Mitglied wissenschaftlicher Gesellschaften

• Deutsche Gesellschaft für Gerontologie
• Deutsche Gesellschaft für Soziologie
• Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie
• Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention
• Deutsche Gesellschaft für phänomenologische Forschung
• European Association of Public Health

 

Internationale Erfahrung (Studien u. Projekte)

Japan, Indien, Mexiko, Israel, England, Frankreich, Schottland, Schweiz, Spanien, Zypern