Forschung

 Aktuelle Forschung 

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt "Populäres Wissen in der Lehrer*innenbildung. Eine Untersuchung der aktuellen Ratgeberliteratur für Lehrerinnen und Lehrer"

(04/2020 - 03/2023; Projektleiter: Prof. Dr. Oliver Krüger) 

Ratgeber für Lehrer*innen werden im akademischen Diskurs nur selten als Beitrag zur Lehrer*innenbildung zur Kenntnis genommen, während es sich – dem Selbstverständnis von und der Verlagswerbung für diese Publikationen entsprechend – durchaus um Beiträge zu diesem Thema handelt. Mit den pädagogischen Ratgebern zur Lehrer*innenbildung existiert quasi ein Paralleldiskurs zur akademischen Verständigung zu diesem Thema. Das Projekt „Populäres Wissen in der Lehrer*innenbildung“ analysiert diesen – von Ausnahmen abgesehen (vgl. Drerup 1988; Diederich 1993; Becker 2007) – weitgehend unerforschten Paralleldiskurs.

Das Projekt erarbeitet einen Überblick über die aktuelle Ratgeberliteratur für Lehrerinnen und Lehrer und analysiert die „Rechtfertigungsordnungen“ (Boltanski/Thévenot 2014) mithilfe derer die Ratgeber ihre Ratschläge autorisieren und ihre Adressat*innen im Kontext einer „indirekten Pädagogik“ (Zinnecker 2000, S. 287) adressieren. Im Rahmen von qualitativen Leitfadeninterviews werden ferner Daten zur Rezeption und Nutzung des ratgeberischen „populären Wissens zur Lehrer*innenbildung“ erhoben.

dfglogoo

 

 

 

 

Publikationen:

Krüger, J.O./Konrad, S. (2019): Neues aus der pädagogischen Apotheke? Zur Thematisierung von Wirksamkeitsversprechen in Ratgebern für Lehrer*innen. In: Krüger, J.O./Müller, T. (Hrsg.), Wirksamkeit als Argument.

https://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=18306

 

 

Abgeschlossene Forschung 

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Forschungsprojekt „Pop-Musik-Lernen. Wie Jugendliche in Szenen, Einrichtungen und Biographien populäre Musik lernen: Transferwirkungen kultureller Bildung zwischen kollektiven Jugendszenen, individuellen Jugendbiographien und institutionellen Arrangements in Schule, Musikschule und Jugendarbeit"

 (12/2016 - 12/2018; Projektleitung: Prof. Dr. Florian Heesch, Prof. 'in Dr. Gabriele Weiß, Prof. Dr. Thomas Coelen)

bmbflogo

 

 

 

 

 

Publikationen:

Pop-Musik-Lernen mit Personal Trainer. Eine qualitativ empirische Analyse von Lernsetting und Generationsverhältnis im privaten Gitarrenunterricht. In: A. Flügel (Hrsg.), Orte und Räume der Generationenvermittlung – außerschulisches Lernen von Kindern. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt 2018 (i. E.) 

 

Vorträge

01/2018

Musikalische Sozialisation in der Familie

Tagung „Musikalische Sozialisation und Lernwelten“ der Musikpädagogischen Forschung Österreichs (MFÖ), Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

11/2017

Leben und Lernen über den ganzen Tag - illustriert am Beispiel Musiklernen.

Tagung „Veränderung ist eine gute Schule: 2. Tagung für Pädagogik und Architektur“ der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Bonn
10/2017

Pop-Musik-Lernen – Exploration von Lernprozessen an außerschulischen Lernorten

Tagung „Orte und Räume der Generationenvermittlung – Außerschulisches Lernen von Kindern“ der Universität Siegen
05/2017

Pop-Musik-Lernen

Vernetzungstreffen des BMBF-Förderschwerpunkt „Forschung in der Kulturellen Bildung“, Berlin