Dr. Hannah Rosenberg

Sprechstunde: Im Wintersemester 2017/2018 montags von 15-16 Uhr

 

Wiss. Mitarbeiterin im Rahmen der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" im Zentralprojektbereich von "MoSAiK" (Modulare Schulpraxiseinbindung als Ausgangspunkt zur individuellen Kompetenzentwicklung) im Bereich Begleitung und Beratung der Lehramtsstudierenden

 

Forschungsschwerpunkte und -interessen:

  • Theorien der Erwachsenenbildung
  • Poststrukturalistische Theorieansätze
  • Erziehungswissenschaftliche Beratungsforschung
  • Biografieorientiertes Lernen

 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE): Sektion Erwachsenenbildung und Sektion Allgemeine Erziehungswissenschaft
  • Sektion Erwachsenenbildung und 
  • Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.
  • Netzwerk Peer Learning an Hochschulen 

 

Literaturempfehlungen

Hof, Christiane/Rosenberg, Hannah (Hrsg.) (2018): Lernen im Lebenslauf. Theoretische Perspektiven und empirische Zugänge. Wiesbaden: Springer VS.

 

Rosenberg, Hannah (2015): Erwachsenenbildung als Diskurs. Eine wissenssoziologische Rekonstruktion. Bielefeld: transcript.

Erwachsenenbildung als Diskurs